• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Neueste Beiträge

Veröffentlicht von am in Volleyball

Im Vergleich zu den älteren Jahrgängen beginnt der Spielbetrieb der U12-TSVlerinnen vergleichsweise spät.

Am kommenden Sonntag, 25.11.18, starten die Jüngsten der TSV 1904 Feucht Volleyballer in den ersten Spieltag. Beim Heimspiel stehen die Mädels im 2:2 gegen den Post SV Nürnberg (8. Tabellenplatz) und den SV Rednitzhembach (2. Tabellenplatz) in der Zeidlerhalle. Auf den restlichen zwei Dritteln werden die U14-1 und U14-2 alles für einen erfolgreichen Spieltag geben.

Aufrufe: 1 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Aus dem TSV-1904 Feuchter Taekwondo Wettkampf-Team machten sich vier Kämpfer am Samstag auf den Weg zum 3. Bayernpokal nach Bobingen.

Die letzte Chance, sich für die Bayerische Meisterschaft zu qualifizieren. Bei ca. 240 Teilnehmern hatten die Nachwuchskämpfer Paula Höppe und Maximilian Weiß den Vorteil, gleich am Anfang starten zu können. Maximilian Weiß erwischte leider gleich im ersten Kampf einen Gegner, dem er noch nicht gewachsen war. Obwohl Max bis zum Schluss dagegen hielt und eine gute Leistung brachte, besiegte der deutlich größere Kämpfer den Feuchter mit 15:0 Punkten.

Aufrufe: 1 Weiterlesen

Zu Gast beim Nachbarn der Spielgemeinschaft Ezelsdorf/Ochenbruck, starteten die U16-2 TSVlerinnen in der Schulturnhalle in Ezelsdorf in ihren zweiten Saisonspieltag.

Da aus Personalmangel am ersten Spieltag in der Bezirksklasse außer Konkurrenz angetreten werden musste, waren einige Mädels das erste Mal für ein Punktspiel auf dem Feld im Einsatz. Einige dieser Mädels stehen dabei nach noch nicht mal einem halben Jahr Volleyball-Training bereits auf dem Court und geben ihr Bestes. Emilia Pohl, Johanna Bauer, Sina Klug und Lena Derenthal sind dabei unsere neuesten Zugänge.

Aufrufe: 25 Weiterlesen

Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt.

Am vergangenen Sonntag empfing die erste Herrenmannschaft der SG Altenfurt/Feucht den TSV Altenberg. Nach den zuletzt knappen Niederlagen sollte endlich wieder einen Erfolg verbucht werden. Doch es kam anders. Den besseren Start der intensiven Partie erwischte nämlich der TSV Altenberg, der sich bis zur 15. Minute ein 6 : 4  herauswarf. Altenfurt/Feucht spielte in dieser Phase zu statisch und vergab obendrein noch eine Reihe klarer Torchancen, in dem man immer wieder am gegnerischen Torhüter oder am Pfosten scheiterte.

Aufrufe: 13 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Nachdem die ersten beiden Spieltage für die zweite U14 - Mannschaft des TSV Feucht auswärts stattgefunden haben, ist es am Sonntag nun Zeit in der heimischen Halle aufzuschlagen.

Damit die fünf Mädels nicht alleine in der Zeidlerhalle stehen müssen, schließt sich die erste U14 und die U12 mit an. Gegner sind der TSV Bechhofen und der TC Höchstadt. Ziel für den Spieltag ist das Zurückerobern der Tabellenspitze vom TC Höchstadt. Der TSV Bechhofen steht auf dem 6. Tabellenplatz.

Aufrufe: 45 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am vergangenen Sonntag reisten die Feuchter U13-Mädels nach Ansbach um sich dort mit dem gastgebenden Bundesliga-Nachwuchs und dem Nachbarn vom SV Rednitzhembach zu messen.

In zwei umkämpften Partien gelang es der Truppe weitere vier Punkte auf die Feuchter Habenseite zu holen und sich so mit der momentanen Tabellenführung zu belohnen. Das man an diesem Spieltag zwei harte Brocken vor der Brust haben wird, war den Mädels bereits unter der Woche während der Trainingseinheiten von Coach Wolfsteiner eingeimpft worden.

Aufrufe: 51 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mE-Jugend

Am Samstagvormittag war die E-Jugend des TSV 1904 Feucht in der Zeidlersporthalle Gastgeber für den Handballspieltag mit den Mannschaften: SV Buckenhofen, TV Lauf, SC Eltersdorf und SG Auerbach/Pegnitz.

Die Handballer des TSV 1904 Feucht traten dabei gegen die Spieler des SV Buckenhofen und des TV 1877 Lauf an. Torwart Julian P. hielt zahlreiche Bälle und überzeugte mit seinen Leistungen. Leider funktionierte das Zusammenspiel der Mannschaft weniger gut als bei den Auswärtsspielen in der Woche zuvor, so dass die Gastmannschaften oft spielbestimmend waren.

Aufrufe: 79 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

C-Junioren weiter mit weißer Weste.

Auch im fünften Spiel der laufenden Runde 2018/19 blieben die Jungs der männlichen C-Jugend des TSV 1904 Feucht ungeschlagen. Der Gastgeber, die JSG Nürnberger Land, war schon vor Anpfiff das zahlenmäßige unterlegene Team und das war auch während des ganzen Spieles auf dem Spielfeld zu erkennen. In den Anfangsminuten der Partie war es vorerst aber ein ausgeglichenes Spiel. Durch viele technische Fehler tat sich der TSV schwer in das Spiel zu finden und die JSG nutzte im Gegenzug die ihnen gegebenen Chancen für sich aus.

Aufrufe: 77 Weiterlesen

FEUCHT – Da ist das Ding! - Die U16-Volleyballerinnen der SG Feucht / Schwaig haben ihren ersten Sieg eingefahren.

Beim 2:0 Erfolg der Spielgemeinschaft hatten die Gastgeberinnen vom Post SV Nürnberg keine Chance. Im zweiten Spiel  unterlagen die SGlerinnen zwar dem TV 1860 Fürth mit 0:2, waren aber von der Spielanlage her mindestens ebenbürtig und testeten dabei diverse Aufstellungs- und Taktikvarianten durch. Die stramme Fankolonie zog mit dem Mädels der SG Feucht / Schwaig wieder aus und war gespannt, wie das Team an seinem zweiten U16-Spieltag mit den Gegnern würde mithalten können.

Aufrufe: 97 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Mit einem 3:1-Heimerfolg gegen die zuletzt so stark aufspielende Elf aus Postbauer um deren Coach Johannes Feihl (zuletzt Co-Trainer beim Landesligisten SC 04 Schwabach) festigte die Völkel-Truppe damit den zweiten Tabellenplatz hinter Primus Berg.

Es war das erwartet schwere Spiel für die 04er, da die Gäste sehr selbstbewusst antraten. Nichtsdestotrotz hatte der TSV die größeren Spielanteile, ohne aber zu zwingenden Möglichkeiten zu kommen.

Aufrufe: 125 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

FEUCHT – Am Sonntag um 10 Uhr (Scharrer-Gymnasium, Eingang Mummenhoffstraße) geht es für die U16-Volleyballerinnen der SG Feucht / Schwaig in die zweite Lernrunde.

Nachdem die Mädels am Premierenspieltag völlig überraschend gegen die Spitzenteams aus Ansbach und Altdorf mutig mitspielen konnten, will das Team nun auch gegen Post SV Nürnberg sowie den TV 1860 Fürth möglichst viele, gute Ballwechsel zeigen. Das Ziel heißt aber weiter viel lernen und versuchen, jeden Satz möglichst zweistellig zu werden.

Aufrufe: 60 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Mini

Am vergangenen Samstag waren die kleinen Handballer des TSV 04 Feucht zu Gast in Postbauer-Heng.

Sehr erfreulich an diesem Spieltag war, dass die vielen Neuzugänge der Minis auch mit auf dem Spielfeld standen. Somit traten die Minis aus Feucht mit 12 kleinen Spielern und Spielerinnen an. Die Mannschaft des DJK Erlangen, die aufgrund Krankheitsausfällen nur mir 3 Spielern antrat, konnten die Minis des TSV in allen zwei Spielen auf dem Spielfeld unterstützen. So bestritt der TSV insgesamt 4 Spiele an diesem Spieltag und alle Spieler und Spielerinnen konnten ihr Talent zeigen.

Aufrufe: 126 Weiterlesen

Herren I verschenkt leichtfertig Sieg durch unnötige Zeitstrafen.

Nach zuletzt drei knappen Niederlagen gegen Mannschaften von der Tabellenspitze wollte die erste Mannschaft der SG Altenfurt/Feucht endlich wieder einen Sieg einfahren. Gegen den Tabellennachbarn, die SG Kernfranken II, sollten zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt mit nach Hause genommen werden. Dementsprechend motiviert ging man die ersten Minuten an. Vorne konnte man die offensive Abwehr ein ums andere mal überspielen, während ein glänzend aufgelegter J. Simon zahlreiche freie Würfe des Gegners parieren konnte.

Aufrufe: 108 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

FEUCHT – Mit einem Sieg und einer Niederlage kamen die U14-Volleyballerinnen des TSV Feucht aus Bad Windsheim zurück.

Dabei mussten sich die Mädels eingestehen, dass sie gerade gegen den Primus aus Bad Windsheim irgendwann mal an ihre eigene Stärke glauben müssen um auch das zweifelsohne vorhandene Potential durchgängig abrufen zu können. Die nächsten Lernziele wurden noch am gleichen Tag beschlossen. Es war wieder mal soweit, die Volleyballerinnen des TSV Feucht wollten versuchen, erstmals gegen den Dauersieger Bad Windsheim zu bestehen. Doch es war wie so einige Male, irgendwie bekommen die TSVlerinnen gegen diesen Gegner genau dann ihre Leistung nicht mehr auf das Parkett, wenn man das Spiel ausgeglichen gestalten kann oder gar in Führung liegt.

Aufrufe: 122 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB1-Jugend

Am Wochenende hatte die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Sporthalle die HSG Fichtelgebirge zu Gast.

Da beide Teams ja noch nie gegeneinander gespielt hatten, war es in den Anfangsminuten mehr ein gegenseitiges abtasten unter dem der Spielfluss etwas litt. Feucht wirkte in dieser Phase zwar optisch überlegen, versäumte es aber durch viele vergebene Chancen sich schon frühzeitig entscheidend abzusetzen. 15. Spielminute, Spielstand 9:9. Im weiteren Verlauf bis zur Halbzeit blieb es dann ein offenes Spiel, in dem der TSV mit einem knappen 15:12 Vorsprung in die Pause ging.

Aufrufe: 116 Weiterlesen

               Termine

Nov
25

Sonntag 14:00 - 16:30

Dez
15

Samstag 18:00 - 23:00

Jun
22

Samstag 17:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top