Corona-Ampel im Landkreis auf ROT - Einstellung des kompletten Hallen-Sportbetriebs ab 26.10.20. 00h

Corona-Ampel im Landkreis auf ROT - Einstellung des kompletten Hallen-Sportbetriebs ab Montag, 26.10.2020, 0:00 Uhr - Sportangebot im Freien ist nicht betroffen und läuft weiter

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Neueste Beiträge

Veröffentlicht von am in Fussball Berichte

Einkaufshelfer2.jpg

Aufrufe: 1981 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Tennis

 

Liebe Vorstände und Abteilungsleiter, liebe Sport- und Jugendwarte,
liebe Mannschaftsführer von Winterrunden-Mannschaften der Tennisvereine in Bayern!


(31.10.2020) Wie Sie wissen, haben Bund und Länder am Donnerstag (28. Oktober) einen weitreichenden Beschluss zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie getroffen. Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat daraufhin in einer Pressekonferenz verkündet, dass die Maßnahmen auch in Bayern „eins zu eins“ umgesetzt werden.

Nun steht nach Vorlage der >>8. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung fest, wie der Tennissport betroffen ist. Die gute Nachricht vorweg: Es darf unter Einschränkungen weiterhin Tennis gespielt werden!

Denn die Ausübung von Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit Angehörigen aus dem eigenen Hausstand erlaubt (§10). Vielen Dank an alle in der Politik und im BTV, die zu diesem grundsätzlich positiven Ergebnis für alle Tennisspieler in Bayern beigetragen haben! Da jedoch Kontaktbeschränkungen gelten und Veranstaltungen aller Art nicht erlaubt sind, muss auch der Tennissport Abstriche hinnehmen.

Was die Beschlüsse für den bayerischen Tennissport bis 30. November 2020 konkret bedeuten, darüber will ich Sie im Folgenden näher informieren:

1. Tennisanlagen
Grundsätzlich sind Sportanlagen geschlossen. Bereiche, die dem Individualsport dienen, können jedoch geöffnet werden - so zum Beispiel Tennishallen oder Allwetter-Tennisplätze. Die Vereinsgastronomie ist geschlossen, Veranstaltungen jeglicher Art (Turniere, Mannschaftsspiele, Sitzungen, Stammtische, Feierlichkeiten etc.) und Zuschauer sind auf den Tennisanlagen untersagt. Umkleiden und Toiletten können nur unter den bestehenden Hygieneschutz-Vorschriften genutzt werden.

2. Trainings- und Spielbetrieb
Es darf zu zweit (Einzel) oder mit Personen aus einem Hausstand auf einem Tennisplatz gespielt werden. Einzeltraining (ein Trainer und ein Schüler) ist erlaubt. Gruppentraining ist nicht erlaubt, ebensowenig die Aufteilung eines Tennisplatzes (z.B. beim Kleinfeldtraining) in mehrere Plätze, um dort gleichzeitig mehrere Kinder zu trainieren. Diese Regelungen gelten auch für ganzjährig bespielbare Allwetterplätze im Freien.

3. Winterrunde
Im November sind bayernweit mehr als 1.250 Begegnungen der BTV-Winterrunde 2020/21 geplant. Diese Begegnungen entfallen und werden von den jeweiligen Verantwortlichen der Winterrunden im Zeitfenster Januar bis April 2021 neu angesetzt. Wir bitten daher die Vereinsverantwortlichen und Mannschaftsführer von selbstständigen Verlegungen der November-Begegnungen unbedingt abzusehen. Die Veröffentlichung der Neu-Terminierung der November-Begegnungen erfolgt nicht vor Mitte Dezember 2020.

4. Turniere
Alle rund 70 Turniere im BTV mit DTB- und oder LK-Wertung im Zeitraum 02. bis 30. November 2020 müssen ebenfalls entfallen. Auch die Bayerischen Senioren-Hallenmeisterschaften vom 11. - 15. November 2020 in Nürnberg finden daher nicht statt.

5. Aus- und Fortbildungen
Alle geplanten Termine der Traineraus- und -fortbildung bzw. Stuhl- und Oberschiedsrichterausbildung auf BTV- und Bezirksebene im November 2020 entfallen und werden nach Möglichkeit neu terminiert.

6. Vereinsberatung
Ob persönliche Termine der BTV-Vereinsberatung im November durchgeführt werden können, wird individuell geklärt. Vereinstreffen finden online statt. Ich möchte Sie in diesem Zusammenhang auf die zahlreichen weiteren Online-Seminare aufmerksam machen, die selbstverständlich durchgeführt werden. Bitte informieren Sie sich >>hier im Veranstaltungskalender des BTV-Portals.

7. Talentförderung und Leistungssport
Die BTV-Lehrgänge in den Herbstferien für die Spielerinnen und Spieler des Talent-Pools (Jahrgänge 2007-09) entfallen ersatzlos. Wie die weiteren geplanten Maßnahmen im Bereich Talentförderung / Leistungssport umgesetzt werden, erfahren die Eltern der Jugendlichen in gesonderten Mailings.   

Ausführliche Informationen zu diesen und allen anderen Themenbereichen finden Sie stets aktuell auf der >>Corona-Seite im BTV-Portal. Bitte beachten Sie auch die Verordnungen auf den Seiten der Bayerischen Staatsregierung, insbesondere: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/

Mir, meinen Kollegen im BTV-Präsidium und den Bezirksvorsitzenden ist es sehr wohl bewusst, dass diese Situation wieder eine große Herausforderung für alle Vereine, Trainer, Spieler, Gastronomen und Hallenbetreiber darstellt. Dennoch können wir uns alle glücklich schätzen, dass ein reduzierter Tennisbetrieb trotz des Lockdowns in weiten Teilen des organisierten Sports auch im November möglich ist.

Ich appelliere hier noch einmal sehr deutlich an das Verantwortungsbewusstsein der Funktionsträger in den Vereinen sowie aller Tennisspieler und Trainer in Bayern. Halten Sie sich vollumfänglich und genau an die allgemein gültigen Schutzregeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und lassen Sie keinerlei Ausnahmen zu den oben aufgeführten Festlegungen zu!

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Tennisspielen - bleiben Sie gesund!


Ihr

Helmut Schmidbauer
Präsident des Bayerischen Tennis-Verbandes e.V.

PS: Bitte beachten Sie, dass weiter gehende Anordnungen der örtlichen Behörden - abhängig von der Entwicklung des 7-Tage-Inzidenzwertes - von obigen Maßnahmen unberührt bleiben.

Aufrufe: 123 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Online-Training zu Corona-Zeiten

Allmählich kehrte Normalität im Training nach den Sommerferien. Und dann die Nachricht, dass nun doch wieder alles geschlossen wird. Es soll momentan einfach nicht sein. Auch wir müssen also ab heute bis voraussichtlich 29. November unsere Türen schließen. 

Wir bieten euch trotz des Lockdowns die Möglichkeit an, online weiterhin mit uns trainieren zu können. Hierfür hat das Trainer-Team ein Konzept entwickelt, womit selbst über die Entfernung das Training und die Unterstützung im Sport gewährleistet werden kann.

Aufrufe: 195 Weiterlesen

Liebe TSV´ler,
 
das Corona-Virus breitet sich in Bayern wieder deutlich aus und die Infektionszahlen steigen. Einige Regionen sind stärker betroffen als andere. Für alle gilt aber das gleiche Ziel, den Lockdown und noch mehr Einschränkungen im öffentlichen Leben und im Sport weitestgehend zu vermeiden, immer unter der Beachtung der Gesundheit aller Sportlerinnen und Sportler.
 
Sport zu treiben und sich zu bewegen ist auch in der aktuellen Situation richtig und wichtig. Der TSV möchte Einschränkungen für unsere Sportler vermeiden. Deshalb appellieren wir an Sie alle, die vorgegebenen Regeln strikt einzuhalten. Sportler können sich an Regeln halten und deshalb ist auch ein kontrollierter Sportbetrieb beim TSV unter Einhaltung aller Maßnahmen und Regeln möglich. Achten Sie aufeinander und übernehmen Sie Verantwortung für sich selbst. Warnen, informieren und sprechen Sie mit Ihren Angehörigen und Freunden!
 
Die aktuelle 7. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt bis einschließlich 08. November 2020. Neu in dieser Verordnung ist die Vorgehensweise nach dem Ampelprinzip. Ab einem 7-Tage-Inzidenz-Wert von 35, 50 bzw. 100 werden zusätzliche Maßnahmen durch die zuständigen Gesundheitsämter angeordnet. Bei sehr hohen Werten bis hin zu einem faktischen Lockdown (z. B. aktuell im Landkreis Berchtesgaden). Die Maßnahmen betreffen vor allem das erweiterte Tragen der Masken, Sperrstunden und private Feiern. Die Regelungen zur Sperrstunde gelten analog für Vereins- und Sportheime mit Gastrobereichen. Ab einem Inzidenzwert von 100 werden Zuschauer auf max. 50 Personen begrenzt, bei Versammlungen, z. B. Mitgliederversammlungen, können max. 50 Personen teilnehmen.

Aufrufe: 408 Weiterlesen

Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel.

In der 17. Minute bot sich den Hausherren in einer Doppelchance die Möglichkeit zur Führung: Erst schlug Gäste-Torhüter Marco Muschaweck über einen harmlosen Ball, das Leder kullerte am Pfosten vorbei. Dann zielte Serdar Özivgen nach einer Ecke knapp am Pfosten vorbei. Die erlösende 1:0-Führung für die Hausherren dann in der 36 Minute: Eine Flanke von Feuchts Dennis Andörfer köpfte Luca Bader zum 1:0 ein. Weil Andörfer kurz vor dem Pausenpfiff am langen Pfosten einen Schritt zu spät kam, blieb es beim 1:0 zur Pause.

Aufrufe: 426 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Zum Heimspiel am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Göggelsbuch und Berngau.

Drei Spieltage sind mittlerweile seit dem Re-Start gespielt. Neun Punkte und 9:0 Tore stehen für die Elf von Jan Völkel seitdem auf dem Board. Mit dieser maximalen Ausbeute haben vermutlich die wenigsten gerechnet. Neben einem Quäntchen mehr Glück, das vor dem Re-Start in vielen Spielen abhandengekommen war, überzeugt die Völkel Elf vor allem mit drei geschlossenen Mannschaftsleistungen.

Aufrufe: 446 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Der TSV Feucht ist nach dem Restart nicht zu stoppen und holt beim SV Rasch den dritten Sieg in Folge.

In diesem Sechs-Punkte-Spiel kämpfte der TSV mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die Platzherren im wahrsten Sinne des Wortes nieder und entführte die Punkte verdient. Beim 0:1 in der 11. Spielminute durch Stefan Pielnhofer stand der Rascher Torhüter Alex Vöge auf verlorenem Posten.

Aufrufe: 424 Weiterlesen

Die zweite Garde des TSV Feucht zeigte sich im Heimspiel gegen den TSV Pavelsbach in Torlaune und gewann auch in der Höhe verdient.

Die Feuchter Führung erzielte Martin Grünbeck nach klasse Vorarbeit von Yannick Semann auf dem rechten Flügel. Grünbeck grätschte in die flache Hereingabe und drückte den Ball zum überfälligen 1:0 über die Linie (36.). In der 53. Minute dann Elfmeter für die Hausherren, nachdem Arian Veliqi nach feinem Zuspiel von Lindim Rifati bei der Ballannahme im Strafraum gefoult wurde.

Aufrufe: 589 Weiterlesen

Liebe Eltern, wir werden das (Klein-)Kinderturnen unter bestimmten Auflagen wieder aufnehmen können.

Anbei finden Sie Informationen, wie die Turnstunden aussehen werden.

Aufrufe: 1136 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Aktuelle Meldungen

Die zertifizierte Yogalehrerin Britta Mühe hält beim TSV Feucht wieder einen Yogakurs ab. Der Kurs geht über 10 Einheiten jeweils mittwochs von 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr im Gymnastikraum des TSV Feucht und beginnt am 23.09.2020. Es gibt noch freie Plätze. Anmeldungen per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .oder telefonisch 0911/944880 möglich.

Bitte bequeme enganliegende Kleidung, eine Yogamatte und Decke mitbringen, evtl. warme Socken und Getränk.  

Aufrufe: 649 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Nach turbulenten Monaten für alle in allen Bereichen startet am kommenden Wochenende die Fortsetzung der Saison 2019/2020.

Ob es die richtige Entscheidung ist, lässt sich vermutlich erst im Nachhinein feststellen. Vor allem für die Verantwortlichen in den Vereinen ist die Wiederaufnahme des Spielbetriebs, insbesondere auch der Start der Jugend, eine große Herausforderung und Verantwortung. Seit Mai sind die Herren- und Jugendmannschaften wieder im Trainingsbetrieb. Am Anfang mit Kontaktbeschränkungen auf und neben dem Spielfeld, mittlerweile ist auf dem Platz fast wieder ein normales Training möglich.

Aufrufe: 734 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in U12/1 Berichte

Vergangenen Mittwoch hatte das lange Warten ein Ende, endlich durften unsere 09er wieder auf den Platz!

Eingeladen hatte die JFG Wendelstein zum Test auf dem Kompaktfeld, der für uns jedoch denkbar schlecht begann: wir hatten nur 10 Spieler zur Verfügung, einer davon hatte seine Schuhe, ein anderer seine Schienbeinschoner vergessen. Als wir endlich komplett waren, hatten wir Spaß und spielten noch ganz ordentlich Fußball.

Aufrufe: 792 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Aktuelle Meldungen

Liebe Sportler,

der Eingang zur Karl-Schoderer-Sporthalle wurde wieder zurückverlegt. Bitte nutzt den Eingang ab sofort unter den notwendigen Abstandsregeln.

Die Ausgänge aus der Halle bleiben bestehen. Hinten durch die Geräteräume ins Freie. Dann links um die Halle zu den Parkplätzen.

 

Euer Vorstand

Aufrufe: 522 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

*** Wir starten wieder durch *** 

*** Zeitenänderung beachten ***

Taekwondo öffnet wieder seiner Tore

Die Sommerferien sind um, die Schulkinder sitzen seit bereits zwei Wochen im Klassenzimmer und wir starten endlich wieder zu den (fast) gewohnten Zeiten durch! Trotz aller Euphorie und dem vollen Trainingsbetrieb gilt immer noch: Abstand halten soweit möglich, Maske tragen beim Betreten und Verlassen der Sporthalle und Niesen und Husten in die Armbeuge.

Aufrufe: 760 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Das Virus hält die Welt und das Vereinsleben immer noch auf Trab. Nach einem verhaltenen Start geht es in die Sommerpause, die einige Taekwondoler des TSV 1904 Feucht nutzen, um in den Urlaub zu fahren. Gerade jetzt da die Zahlen der positiv Getesteten wieder ansteigen, bitten wir um eure Vernunft. Wir leben nach dem Motto #staysafe #fighttogether #kickcorona! Tragt trotz des entspannten Urlaubs eure Masken, haltet den Sicherheitsabstand ein und schützt euch und eure Mitmenschen so vor einer Infektion, damit wir gemeinsam und gesund wieder starten können.

Aufrufe: 950 Weiterlesen

               Termine

Keine Termine gefunden
FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top