• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Neueste Beiträge

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Sonntag treffen die U16-2 Mädels des TSV 1904 Feucht auf die Nachbarn der Spielgemeinschaft Ezelsdorf/Ochenbruck.

Das Bezirksklassen-Match findet in der Schulturnhalle an 10Uhr in Burgthann statt. Den letzten Spieltag musste der TSV leider zu Null werten lassen, da wegen Personalmangel ältere Jugendspielerinnen eingesetzt wurden. Hier stand Erfahrung sammeln im Vordergrund. Deshalb gehen die Mädels nun gespannt in die nächste Partie.

Aufrufe: 71 Weiterlesen

Zum letzten Heimspieltag im Jahr 2018 begrüßen wir die Gäste aus Postbauer am Segersweg.

Die Gäste - sowohl Erste als auch Zweite - sind denkbar schlecht in die Saison gestartet. Im Laufe der Vorrunde konnten sich die Mannschaften stabilisieren. Die Erste konnte die letzten vier Spiele für sich entscheiden und gewann die letzten beiden Spiele gegen Höhenberg und Altdorf. Die Zweite ist schon länger ohne Punktverlust. Die Feuchter Jungs rangen im letzten Heimspiel den SV Unterferrieden nieder. Zwei späte Tore brachten die Feuchter auf die Siegesstraße.

Aufrufe: 45 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Mini

Am vergangenen Samstag waren die kleinen Handballer des TSV 04 Feucht zu Gast in Postbauer-Heng.

Sehr erfreulich an diesem Spieltag war, dass die vielen Neuzugänge der Minis auch mit auf dem Spielfeld standen. Somit traten die Minis aus Feucht mit 12 kleinen Spielern und Spielerinnen an. Die Mannschaft des DJK Erlangen, die aufgrund Krankheitsausfällen nur mir 3 Spielern antrat, konnten die Minis des TSV in allen zwei Spielen auf dem Spielfeld unterstützen. So bestritt der TSV insgesamt 4 Spiele an diesem Spieltag und alle Spieler und Spielerinnen konnten ihr Talent zeigen.

Aufrufe: 58 Weiterlesen

Nachdem sie in den letzten Wochen ihre Chancen nicht verwerteten, zeigten sich die Feuchter in dieser Partie eiskalt vor dem Tor.

Trotz weitgehender Überlegenheit geriet der TSV erst einmal in Rückstand, als dem Feuchter Torwart in der 4. Minute der Ball versprang und er ihn dem Gegner direkt in den Fuß spielte, der ihn dann über die Linie drückte. Doch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Eine schöne Kombination nach einer Viertelstunde Spielzeit sorgte für das 1:1. Felix Schmohl brachte die Flanke von links außen und Julian von Kleinsorgen köpfte ins Netz.

Aufrufe: 51 Weiterlesen

Herren I verschenkt leichtfertig Sieg durch unnötige Zeitstrafen.

Nach zuletzt drei knappen Niederlagen gegen Mannschaften von der Tabellenspitze wollte die erste Mannschaft der SG Altenfurt/Feucht endlich wieder einen Sieg einfahren. Gegen den Tabellennachbarn, die SG Kernfranken II, sollten zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt mit nach Hause genommen werden. Dementsprechend motiviert ging man die ersten Minuten an. Vorne konnte man die offensive Abwehr ein ums andere mal überspielen, während ein glänzend aufgelegter J. Simon zahlreiche freie Würfe des Gegners parieren konnte.

Aufrufe: 46 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

FEUCHT – Mit einem Sieg und einer Niederlage kamen die U14-Volleyballerinnen des TSV Feucht aus Bad Windsheim zurück.

Dabei mussten sich die Mädels eingestehen, dass sie gerade gegen den Primus aus Bad Windsheim irgendwann mal an ihre eigene Stärke glauben müssen um auch das zweifelsohne vorhandene Potential durchgängig abrufen zu können. Die nächsten Lernziele wurden noch am gleichen Tag beschlossen. Es war wieder mal soweit, die Volleyballerinnen des TSV Feucht wollten versuchen, erstmals gegen den Dauersieger Bad Windsheim zu bestehen. Doch es war wie so einige Male, irgendwie bekommen die TSVlerinnen gegen diesen Gegner genau dann ihre Leistung nicht mehr auf das Parkett, wenn man das Spiel ausgeglichen gestalten kann oder gar in Führung liegt.

Aufrufe: 72 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB1-Jugend

Am Wochenende hatte die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Wilhelm-Baum-Sporthalle die HSG Fichtelgebirge zu Gast.

Da beide Teams ja noch nie gegeneinander gespielt hatten, war es in den Anfangsminuten mehr ein gegenseitiges abtasten unter dem der Spielfluss etwas litt. Feucht wirkte in dieser Phase zwar optisch überlegen, versäumte es aber durch viele vergebene Chancen sich schon frühzeitig entscheidend abzusetzen. 15. Spielminute, Spielstand 9:9. Im weiteren Verlauf bis zur Halbzeit blieb es dann ein offenes Spiel, in dem der TSV mit einem knappen 15:12 Vorsprung in die Pause ging.

Aufrufe: 60 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wB-Jugend

Am Sonntag waren die stark dezimierten Mädels der B-Jugend des TSV 1904 Feucht zu Gast beim SC Eltersdorf.

Aufgrund der positiven Performance in den letzten Spielen, reiste man mit dem klaren Ziel an, den Sieg mit nach Hause zu nehmen. In der 1. Hälfte taten sich die Mädels sehr schwer und kamen bis zur Halbzeit nicht richtig ins Spiel. Halbzeitstand 8:8. Nach Wiederanpfiff war die Mannschaft wie ausgewechselt. Offensichtlich hatte die Halbzeitansprache von Rajeen R. Wirkung gezeigt.

Aufrufe: 73 Weiterlesen

Bei den abstiegsbedrohten Sindlbachern gelang dem TSV 04 Feucht der nächste verdiente Dreier.

Dabei ließ die Völkel-Elf den Hausherren nicht den Hauch einer Chance. Kapitän Matthias Meinhardt startete den Torreigen, als er nach schöner Hereingabe in bester Stürmermanier FC-Keeper Benjamin Mertl keine Abwehrchance ließ. Stephan Löhr erhöhte in der 30. Minute auf 0:2: Lukas Halbig startete über die rechte Außenbahn durch, seine Hereingabe musste Löhr nur noch über die Linie drücken.

Aufrufe: 117 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Dustin Seybold wird immer besser, steigert seine Leistung und wird belohnt mit einer möglichen Teilnahme an der EM !

Er kann das Jahr 2018 für das Poomsae-Team des TSV 04 Feucht erfolgreich abrunden. Auf dem Bundesranglistenturnier in Gehrden durfte das junge Nachwuchstalent erneut das Team BTU in seiner Altersklasse vertreten. Im Paar ging er wieder mit Jasmin Flotow (NWTU) an den Start und zeigte erfolgreich wie stark sie zur Zeit sind. Obwohl die Beiden kaum Zeit haben, gemeinsam zu trainieren, schaffen es die Nachwuchssportler jedes Mal aufs Neue mit ihren Leistungen zu beeindrucken.

Aufrufe: 97 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Tischtennis

Die 1. Tischtennisherren des TSV 1904 Feucht unterlagen dem SV Hohenstadt zu Hause nach gutem Spiel mit 3:9.

Bereits nach den Doppeln lagen die Männer vom Segersweg mit 1:2 zurück. Brunner/Rupp spielten gegen Breuer/Blechschmidt unter Normalform und verloren 0:3. Besser lief es für Hofmann B./Eckenhof gegen Gottschalk G./Gottschalk T., konnten sich hier die 1904er mit 3:2 und 11:9 im 5. Satz durchsetzen. Wagner/Hübner hielten gegen Pöllet/Strohmaier lange mit und gingen dennoch mit 0:3 als Verlierer vom Tisch.

Aufrufe: 167 Weiterlesen

Vom 28. bis 30. September haben die Deutschen Meisterschaften und der Bundespokalwettkampf in der Turnerjugend-Gruppen-Meisterschaft und im Turnerjugend-Gruppen-Wettkampf (kurz TGM/TGW) in Neumarkt in der Oberpfalz stattgefunden. Der TSV 04 Feucht ist mit zwei Teams angetreten.

Neumarkt i. d. OPf.: Turnerjugend-Gruppen-Wettkampf, wer bei dieser Bezeichnung selbst als eingefleischter Sportfan erst einmal instinktiv die Google-Suchmaschine um Rat fragen will,ist kein Einzelfall. Turnen in der Gruppe? Mit mehreren Disziplinen? So unbekannt und unscheinbar diese Sparte des Turnsports auch erscheinen mag, versammelten sich vergangenes Wochenende doch über 2000 Aktive, Trainer und Fans rund um die Jurahallen in Neumarkt, um dort an den Deutschen Meisterschaften und dem Bundesfinale teilzunehmen.

Aufrufe: 860 Weiterlesen

               Termine

Nov
25

Sonntag 14:00 - 16:30

Dez
15

Samstag 18:00 - 23:00

Jun
22

Samstag 17:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top