• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Neueste Beiträge

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Sonntag geht es für die U12-Volleyballerinnen des TSV Feucht zum Spieltag nach Zirndorf (Spielbeginn 10 Uhr, Jahnhalle).

Dabei geht es für die „Erste“ gegen beide Teams des VdS Spardorf I und II um Punkte, die „Zweite“ misst sich mit beiden Topteams der Liga, den SV Schwaig und dem TV Altdorf.

Am ersten Spieltag erwischten beide Mannschaften des TSV Feucht einen tollen Saisonstart. Während die bereits spielerfahrene „Erste“ zur Überraschung aller und auch noch spielerisch oft überzeugend alle drei Matches klar für sich entscheiden konnte, gelang auch der „Zweiten“ gespickt mit Neueinsteigern mit einem Sieg ein toller Einstand.

Aufrufe: 25 Weiterlesen

Zum Saisonabschluss starteten die drei KGW-Teams beim Freundschaftswettkampf des TSC Odelzhausen, Ein toll organisierter Wettkampf bei dem die drei TSV-Nachwuchsmannschaften noch einmal ihr Können unter Beweis stellten. Besonders erfreulich war, dass am Ende alle TSV-Teams auf dem Treppchen standen.

In der Altersklasse KGW II zeigten die Mädchen bis 9 Jahre beim Turnen, Singen, Laufen und der Überraschungsaufgabe durchwegs gute Leistungen und konnten sich am Ende mit 27,46 Punkten über den dritten Platz freuen.

Aufrufe: 119 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Sonntag, den 4.12. (Beginn: 15 Uhr) ist die Mannschaft der Bayernliga Damen aus Marktredwitz zu Gast in der Zeidlerhalle.

Zur Hälfte der Saison wollen die Feuchterinnen immer noch ihren ersten Sieg erkämpfen und lassen sich dabei auch ihren Mut und ihre Spielfreude nicht nehmen. In den letzten Spielen war sehr gut zu sehen, dass die neu gemischte Truppe um Armin Höfer sich zusammengefunden hat und auch spielerisch mithalten kann. Es gilt darum nach vorne zu schauen und den roten Faden im Spiel einmal weniger zu verlieren.

Aufrufe: 82 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Wie vor zwei Wochen in Dombühl landeten die U13-Mädels der Feuchter Volleyballer auch am vergangenen Sonntag wieder zwei überzeugende 2:0-Siege. Dabei gelang sogar ein toller Erfolg gegen Zirndorf III, dass mit nur einer Ausnahme ausschließlich U14 Spielerinnen einsetzte.

Nicht mehr ganz so nervös und schon mit ein bisschen mehr Selbstvertrauen in den Knochen ging es für die U13-Mädels nach Zirndorf, um sich dort mit Zirndorf II und III zu messen. Beide Gegner waren größer gewachsen, zum Teil waren die Zirndorfer Mädels sogar weit mehr als einen Kopf größer. Doch die TSVlerinnen ließen sich davon nicht wirklich einschüchtern und wollten einfach wieder Vollgas geben und mutig in die Partien gehen.

Aufrufe: 75 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Frauen

Die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht gewinnen in einer spannenden Partie mit 26:24 gegen die HG Ansbach II.

Nachdem der Auftakt für die Gäste in Ansbach gut verlaufen war, ging zunächst die HG Ansbach II in Führung. Zu Mitte der ersten Halbzeit fand die SG Altenfurt/Feucht dann besser ins Spiel und konnte außerdem die Abstimmung in der Abwehr verbessern. Nach dem 8:8 konnten die Gastgeberinnen ihre Führung nicht halten und die SG Altenfurt/Feucht führte zur Pause mit 13:10.

Aufrufe: 104 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Fussball Berichte

Matthias Zahn investiert in sein Ehrenamt pro Jahr 1300 Stunden.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat in München Vereinsmitarbeiter aus ganz Bayern mit dem „BFV-Ehrenamtspreis 2016“ ausgezeichnet. Zu den Geehrten gehört auch Matthias Zahn, stellvertretender Jugendleiter beim TSV 1904 Feucht, dessen Leistungen und die der anderen 23 Kreissieger im GOP Varieté-Theater von Verbands-Ehrenamtsreferent Dieter Habermann und Ehrengast Horst Hrubesch (Europameister 1980) gewürdigt wurden.

Aufrufe: 359 Weiterlesen

Sportverein aus der Zeidlergemeinde erhält die Sportplakette des Bundespräsidenten.

Dem TSV Feucht wurde zusammen mit weiteren 34 Vereinen die Sportplakette des Bundespräsidenten verliehen. Die Plakette ist ein Zeichen der Anerkennung für Vereine, die 100 Jahre oder länger bestehen und sich große Verdienste um den Sport erworben haben.

Die Laudatio und Ehrung übernahm Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann.

Aufrufe: 184 Weiterlesen

Training und Generalprobe haben sich gelohnt! In Berlin fand die diesjährige deutsche Meisterschaft Taekwondo Technik statt. Patrick Lebens vom TSV-04 Feucht ging wieder für das BTU-Technikteam an den Start.

Die Generalprobe vom Bundesranglistenturnier Süd in Neubiberg und der somit entstandene Ansporn zeigten auf der deutschen Meisterschaft ihre Wirkung. Nachdem im Training noch einmal an den bemerkten Fehlern gefeilt wurde, schaffte es Patrick mit hervorragenden Formen ins Finale.

Aufrufe: 115 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Auch die Adler aus Nürnberg konnten den Siegeszug der C-Junioren Handballer des TSV nicht stoppen.

Nach einer kleinen Abtastphase übernahm der TSV das Kommando, bestimmte das Spiel und baute die Führung über 3:1 und 8:4 auf 14:6 aus. Im Gefühl das Spiel nun im Griff zu haben und die Kontrolle zu besitzen, wurde dem Rückraum eine kleine Verschnaufpause gegönnt, die aber dazu führte, dass der Spielfluss verloren ging.  Die Gäste die sich nie aufgaben, witterten dadurch Morgenluft und kämpften sich wieder auf 14:10 heran.

Aufrufe: 111 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Bittere Pille für den TSV: Trotz aufopferungsvoller Leistung konnte die Steuer-Elf keine Punkte bei der favorisierten DJK Schwabach entführen und bleibt damit weiterhin Schlusslicht der Kreisliga Nord.

Dabei hatte der TSV die Partie über weite Strecken bestimmt, war jedoch im Abschluss nicht zwingend genug. Ein zweifelhafter Elfmeter leitete die Niederlage ein, als der Schiedsrichter nach einem Foulspiel zunächst auf Vorteil für die Heimelf entschied, Schwabach jedoch daraus kein Kapital schlagen konnte und er anschließend doch auf den Punkt zeigte.

Aufrufe: 174 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Vergangenen Samstag trafen die Volleyball-Mädels vom TSV Feucht auf den Tabellenvorletzten TV Unterdürrbach. Die Gäste aus Feucht reisten voll motiviert nach Unterdürrbach bei Würzburg. 

Nach einem ausgeglichenen Beginn des ersten Satzes verloren die Feuchterinnen den Halt in der Annahme und schenkten so 6 Punkte her. Trotz zweier Auszeit von Trainer Armin Hoefer konnte  das Spiel nicht mehr gedreht werden und der Satz ging 21:25 verloren.

Aufrufe: 127 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Mini

Am Samstag, den 26.11, präsentierten die Minis des TSV 04 Feucht ihr Können in Erlangen und zeigten in ihren beiden Spielen ihr Talent mit dem Ball.

In der ersten Partie gegen die SG Rohr/ Pavelsbach 2 dominierten die Feuchter Minis das Spiel und konnten insgesamt 10 Tore werfen.

Im zweites Spiel gegen den HC Erlangen 2 arbeiteten die Minis des TSV hart, um den Ball zu erobern. Im letzten Turnier taten sie sich noch deutlich schwer mit dem HC Erlangen mitzuhalten, wohingegen in diesem Turnier beide Teams auf Augenhöhe waren und sich mit einem verdienten Unentschieden trennten.

Aufrufe: 101 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wB-Jugend

Gegen den TV Dietenhofen hat die weibliche B-Jugend des TSV 04 Feucht den besseren Start ins Spiel gehabt und legte im ersten Angriff mit 1:0 vor.

In der ersten Halbzeit standen sich zwei gleich starke Mannschaften gegenüber. Die Führung konnten die Spielerinnen in den ersten zehn Minuten halten bevor der Gegner zum 4:4 ausglich. Bis zur Halbzeit führte der TV Dietenhofen, doch die Feuchterinnen blieben mit 9:12 dran.

Aufrufe: 94 Weiterlesen

Am vergangenen Samstag machte sich unser Formen-Nachwuchs-Team auf nach Wackersdorf zum 11. BTU-Cup. 

Mit drei Teams ging der TSV-04 Feucht dieses Mal an den Start. Den Auftakt machten Laura Held, Pauline Maurer und Lia Mildner in der Jugendklasse bis neun Jahre. Man merkte ihnen ihre Übung an. Mit vereinter Kraft und einer sehr guten Form liefen sie sich bis auf den dritten Platz! Tamara Monat, Franzi Schönherr und Anika Schmitt (K3) starteten in der Klasse bis 11 Jahre und konnten sich durch Synchronität und präzise Techniken die Goldmedaille sichern.

Aufrufe: 123 Weiterlesen

Ab November trainieren die Basketballer zu folgenden Zeiten:

Donnerstag, 19:30 - 21:30 Uhr Wilhelm Baum Halle (Alter ab 14 Jahre bis Senioren)
Freitag, 17:00 - 18:00 Uhr Halle Realschule (Alter 6 bis 10 Jahre)

Einen äußerst gelungenen Start feierten die Basketballer des TSV 1904 Feucht. Sherick Elcamel gelang es sofort die bunte Mischung an basketballbegeisterten Mädels und Jungs im Alter von 7 bis 35 Jahren von seinem Sport zu begeistern.

Aufrufe: 1267 Weiterlesen

               Termine

Dez
17

Samstag 18:00 - 22:30

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top