• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Neueste Beiträge

Anläßlich der Jahresabschlussfeier des Bezirk Ostbayern  im "Landgasthof Zur Krone" in Erlangen -Hüttendorf wurde Reinhold Wilken vom TSV 1904 Feucht für besondere Verdienste im Ehrenamt, der Ehrenamtspreis 2018 des Bayerischen-Handball-Verbandes verliehen.

Bei den einleitenden Worten von Bezirksvorsitzenden Werner Guzik und der Laudatio von Cordula Rass wurde auf eine weit über 50-jähriges Engagement im Dienste des Handballsports eingegangen.

Aufrufe: 88 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am kommenden Sonntag reisen die U13-Bezirksligavolleyballerinnen vom TSV Feucht nach Ansbach um in diesem Jahr ein letztes Mal gegen den TV Bad Windsheim und den VC Katzwang-Schwabach in den Ring zu steigen (Spielbeginn 10 Uhr, Sporthalle Theresiengymnasium, Schreibmüllerstr. 10).

Zum Grande Finale hat der Feuchter Nachwuchs dabei nochmals zwei schwere Aufgaben vor der Brust.  Erster Gegner am Sonntag wird kein geringerer sein als die Stützpunkttruppe vom TV Bad Windsheim.

Aufrufe: 40 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Handball

Am 2. Adventwochenende veranstaltete die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht ihre alljährliche Weihnachtsfeier.

1. Abteilungsleiter Reinhold Wilken konnte an diesem Abend  120 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der weihnachtlich dekorierten Karl-Schoderer-Sporthalle begrüßen.  Im Anschluss moderierte Reinhold den weiteren Verlauf durch das Programm und Max vom Radiosender Feucht FM umrahmte musikalisch die einzelnen einstudierten Darbietungen, die mit viel Applaus belohnt wurden.

Aufrufe: 57 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

FEUCHT – Die Premierensaison der U16-Volleyball-Mädels der SG Feucht / Schwaig neigt sich den Ende zu.

Doch der abschließende Spieltag ist nochmal zweigeteilt. Die erste Partie steigt dabei am Sonntag in Erlangen gegen den gastgebenden TV (Heinrich-Kirchner-Halle, Dompropststr. 2c). Hier möchten die SG-Mädels unbedingt versuchen, den zweiten Sieg einfahren. Das Lernjahr der SG Feucht / Schwaig geht langsam zu Ende und das Team hat sich schneller entwickelt, als es sich das Trainerteam hat träumen lassen.

Aufrufe: 66 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wB-Jugend

Bedingt durch die ohnehin dünne Personaldecke und einen verletzungsbedingten Ausfall, mussten die B-Mädels des TSV 1904 Feucht am vergangenen Sonntag beim SC 04 Schwabach ohne Auswechselspieler antreten.

In den Anfangsminuten haben die Feuchter das Spiel klar dominiert und konnten mit 5:1 in Führung gehen. In der 14. Spielminute verletzte sich jedoch eine Spielerin und der TSV musste etliche Minuten in Unterzahl überstehen. Das zehrte zusehends an den Kräften und der SC konnte sich bis zur Halbzeit mit einem Tor in Führung bringen. Halbzeitstand: 10:9.

Aufrufe: 70 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Männer 1 SG A/F

Deutliche Niederlage gegen Ansbach.

Am Sonntag empfing die SG Altenfurt/Feucht den Tabellendritten aus Ansbach. Angesichts der Tabellensituation ging man als Außenseiter in die Partie, wollte aber dennoch versuchen, dem Favoriten ein Bein zu stellen. Wie schon gegen Dietenhofen zeigte die SG von Beginn an eine gute Abwehrarbeit. Erst in der siebten Minute konnte der Gegner seinen ersten Treffer markieren.

Aufrufe: 42 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB1-Jugend

Ohne zwei Stammspieler musste die männliche B1-Jgd. des TSV 1904 Feucht die Reise zum Auswärtsspiel gegen die SpVgg Diepersdorf antreten.

Da der Gastgeber in den letzten Spielen durch achtbare Ergebnisse auf sich aufmerksam gemacht hatte, war man auf feuchter Seite gewarnt, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Bis zur 10.Minute des Spieles behauptete sich diese Mutmaßung, den der Gastgeber war gleichwertig, was der Spielstand von 6:6 auch untermauerte.

Aufrufe: 78 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Auch Amberg konnte den Lauf der Jungs vom Segersweg nicht stoppen.

Auch in anbedracht, dass die HG in Unterzahl angetreten ist, schmälert die Leistung der Jungs nicht. Äußerst konzentriert und zielstrebig wurde das Spiel angegangen. Als die HG ihr erstes Tor erzielen konnte, stand es bereits 15:0 und es waren gerade mal 15. Minuten gespielt. Auch im weiteren Verlauf überzeugte der TSV, nahm zwischzeitlich auch einen Spieler für einige Zeit vom Feld um gleiche Kräfteverhältnisse zu erzielen.

Aufrufe: 80 Weiterlesen

Für die fünf Mädels der U14 II des TSV Feucht in der Bezirksklasse ging es am vergangenen Sonntag, dem vorerst letzten Spieltag der Saison, noch einmal um alles.

Mit den zwei starken Gegnern, dem TSV Ansbach und dem TV Bad Windsheim, war an diesem Wochenende ein harter Kampf bereits vorhersehbar. Doch am Ende kam alles anders als erwartet. Im ersten Spiel gegen den Tabellen vierten TSV Ansbach zeigten sich die Mädchen konzentriert und kampfbereit. Mit starken Aufschlägen von Eva Schmitt und Marli Smith wurden viele Punkte eingefahren und auch Lena Zeh und Julia Schrödel brachten mit sicheren Aufschlägen die gegnerische Annahme zum Wackeln.

Aufrufe: 85 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

FEUCHT – Beide U14-Volleyballteams des TSV Feucht haben es geschafft, dank überzeugender Auftritte am letzten Spieltag die Saisonverlängerung zu buchen.

Dabei zeigten beide Mannschaften bei den entscheidenden Tiebreaksiegen, dass sie nicht nur richtig gut spielen, sondern auch das Kämpferherz auspacken können. Damit haben sich die Bruckmann-Mädels das Qualifikationsturnier zur Mittelfränkischen verdient, die Hoefer-Truppe hat sich als Zweitplatzierter in der Endabrechnung direkt dafür qualifiziert. Trainer Armin Hoefer ahnte schon, dass dieser Spieltag wohl sehr schwierig werden sollte. Denn nur Amélie Sommer und Lena Kohlhase konnten geregelt trainieren. Anna Lehmphul und Nina Hoefer konnten hingegen überhaupt nicht mit dem Ball arbeiten, Norina Weiß zumindest eingeschränkt.

Aufrufe: 99 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in U10/1 Berichte

Am Sonntag, den 02.12.2018, spielte sich die E3 des TSV 04 Feucht mit einer bravourösen Turnierleistung in die dritte Runde der Hallenkreismeisterschaft.

TSV 04 Feucht – TSV 1860 Weißenburg 1:1

Den sehr spielstarken Weißenburgern stemmten sich unsere Jungs mit Kampfkraft und beherzter Abwehrarbeit entgegen. Für den Ausgleich sorgte Raphael, kurz vor dem Ende bot sich dem freigespielten Elias sogar noch die Siegchance.

Aufrufe: 237 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Tischtennis

Die 1. Tischtennisherren des TSV 1904 Feucht erkämpften sich gegen die Maxvorstädter des SC 1904 Nbg. 3 einen weiteren Punkt im Abstiegskampf der Bezirksliga!

Doch das Spiel war nichts für schwache Nerven! Konnten die Männer des TSV 1904 Feucht alle 3 Anfangsdoppel mit 3:1-bzw. zweimal 3:2 Sätzen für sich entscheiden, so verliefen die Einzel nicht so gut! Brunner konnte erneut gut mithalten, musste sich abermals in dieser Saison mit 3:2 gegen Kies geschlagen geben. Hofmann B. bewies erneut seine gute Form und setzte sich mit 3:0 gegen Weiler durch.

Aufrufe: 158 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Basketball

Am 25.11.18 trafen die WILDBEES Basketballer aus Feucht auf die jungen Basketballer von Post SV Nürnberg mit Coach Georges Lobé.

Post SV Nürnberg ist bekannt für sehr gute Jugendarbeit und entsprechend waren die WILDBEES aus Feucht motiviert. Die Starting 4 mit Joshua, Felix, Moritz und Tristan waren von der ersten Sekunde an wach, die Verteidigung war stark und der Ball wurde gut bewegt. Nach 5 Minuten Stand es bereits 12:2 für die Heimmannschaft aus Feucht.

Aufrufe: 166 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Aus dem TSV-1904 Feuchter Taekwondo Wettkampf-Team machten sich vier Kämpfer am Samstag auf den Weg zum 3. Bayernpokal nach Bobingen.

Die letzte Chance, sich für die Bayerische Meisterschaft zu qualifizieren. Bei ca. 240 Teilnehmern hatten die Nachwuchskämpfer Paula Höppe und Maximilian Weiß den Vorteil, gleich am Anfang starten zu können. Maximilian Weiß erwischte leider gleich im ersten Kampf einen Gegner, dem er noch nicht gewachsen war. Obwohl Max bis zum Schluss dagegen hielt und eine gute Leistung brachte, besiegte der deutlich größere Kämpfer den Feuchter mit 15:0 Punkten.

Aufrufe: 194 Weiterlesen

Vom 28. bis 30. September haben die Deutschen Meisterschaften und der Bundespokalwettkampf in der Turnerjugend-Gruppen-Meisterschaft und im Turnerjugend-Gruppen-Wettkampf (kurz TGM/TGW) in Neumarkt in der Oberpfalz stattgefunden. Der TSV 04 Feucht ist mit zwei Teams angetreten.

Neumarkt i. d. OPf.: Turnerjugend-Gruppen-Wettkampf, wer bei dieser Bezeichnung selbst als eingefleischter Sportfan erst einmal instinktiv die Google-Suchmaschine um Rat fragen will,ist kein Einzelfall. Turnen in der Gruppe? Mit mehreren Disziplinen? So unbekannt und unscheinbar diese Sparte des Turnsports auch erscheinen mag, versammelten sich vergangenes Wochenende doch über 2000 Aktive, Trainer und Fans rund um die Jurahallen in Neumarkt, um dort an den Deutschen Meisterschaften und dem Bundesfinale teilzunehmen.

Aufrufe: 1042 Weiterlesen

               Termine

Jun
22

Samstag 17:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top