Fußballabteilung

Winterpause bis 31. März 2019


Winterpause bis 31. März 2019


Winterpause bis 31. März 2019


Winterpause bis 31. März 2019


Winterpause bis 31. März 2019


Winterpause bis 31. März 2019


Winterpause bis 31. März 2019


Winterpause bis 31. März 2019


  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Veröffentlicht von am in U10/1 Berichte

Am Sonntag, den 02.12.2018, spielte sich die E3 des TSV 04 Feucht mit einer bravourösen Turnierleistung in die dritte Runde der Hallenkreismeisterschaft.

TSV 04 Feucht – TSV 1860 Weißenburg 1:1

Den sehr spielstarken Weißenburgern stemmten sich unsere Jungs mit Kampfkraft und beherzter Abwehrarbeit entgegen. Für den Ausgleich sorgte Raphael, kurz vor dem Ende bot sich dem freigespielten Elias sogar noch die Siegchance.

Aufrufe: 185 Weiterlesen

Im Heimspiel gegen den Tabellenführer schafft es Feucht, einen Punkt zu holen.

In der 22. Spielminute ging Postbauer durch ein Tor von Nicolas Heilmann in Führung. Diesem Rückstand lief Feucht bis kurz vor Schluss nach. Erst in der 83. Spielminute gelang das 1:1 durch einen Treffer von Ertigen Bajraktari. Ebenfalls in der Schlussphase fing sich ein Spieler von Postbauer noch die gelbrote Karte ein, der schon in der ersten Hälfte Gelb gesehen hatte. Damit startet Feucht nun in die Winterpause, aktuell auf dem 7. Rang der Tabelle.

Aufrufe: 144 Weiterlesen

Über neue Trainingsanzüge durften sich die Fußball U13 Juniorinnen des TSV 1904 Feucht freuen.

Die TSV 1904 Feucht Fußball Mädchen-Mannschaft spielt jetzt schon ihre 2. Saison und kann auch auf einige Erfolge zurückblicken. Die Mannschaft liegt derzeit auf dem 3. Tabellenplatz in der Neumarkt/Jura Gruppe. Pünktlich zum Start der Herbst/Wintersaison freuen sich die Fußballmädchen über ihre neuen rot/schwarzen Trainingsanzüge, die auch noch zusätzlich mit Ihren Vornamen bedruckt sind.

Aufrufe: 175 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Mit einem 3:1-Heimerfolg gegen die zuletzt so stark aufspielende Elf aus Postbauer um deren Coach Johannes Feihl (zuletzt Co-Trainer beim Landesligisten SC 04 Schwabach) festigte die Völkel-Truppe damit den zweiten Tabellenplatz hinter Primus Berg.

Es war das erwartet schwere Spiel für die 04er, da die Gäste sehr selbstbewusst antraten. Nichtsdestotrotz hatte der TSV die größeren Spielanteile, ohne aber zu zwingenden Möglichkeiten zu kommen.

Aufrufe: 266 Weiterlesen

Zum letzten Heimspieltag im Jahr 2018 begrüßen wir die Gäste aus Postbauer am Segersweg.

Die Gäste - sowohl Erste als auch Zweite - sind denkbar schlecht in die Saison gestartet. Im Laufe der Vorrunde konnten sich die Mannschaften stabilisieren. Die Erste konnte die letzten vier Spiele für sich entscheiden und gewann die letzten beiden Spiele gegen Höhenberg und Altdorf. Die Zweite ist schon länger ohne Punktverlust. Die Feuchter Jungs rangen im letzten Heimspiel den SV Unterferrieden nieder. Zwei späte Tore brachten die Feuchter auf die Siegesstraße.

Aufrufe: 204 Weiterlesen

Nachdem sie in den letzten Wochen ihre Chancen nicht verwerteten, zeigten sich die Feuchter in dieser Partie eiskalt vor dem Tor.

Trotz weitgehender Überlegenheit geriet der TSV erst einmal in Rückstand, als dem Feuchter Torwart in der 4. Minute der Ball versprang und er ihn dem Gegner direkt in den Fuß spielte, der ihn dann über die Linie drückte. Doch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Eine schöne Kombination nach einer Viertelstunde Spielzeit sorgte für das 1:1. Felix Schmohl brachte die Flanke von links außen und Julian von Kleinsorgen köpfte ins Netz.

Aufrufe: 215 Weiterlesen

Bei den abstiegsbedrohten Sindlbachern gelang dem TSV 04 Feucht der nächste verdiente Dreier.

Dabei ließ die Völkel-Elf den Hausherren nicht den Hauch einer Chance. Kapitän Matthias Meinhardt startete den Torreigen, als er nach schöner Hereingabe in bester Stürmermanier FC-Keeper Benjamin Mertl keine Abwehrchance ließ. Stephan Löhr erhöhte in der 30. Minute auf 0:2: Lukas Halbig startete über die rechte Außenbahn durch, seine Hereingabe musste Löhr nur noch über die Linie drücken.

Aufrufe: 274 Weiterlesen

Einen Zähler trotzte die TSV-Reserve dem Tabellenführer aus Unterferrieden ab.

Die Heimelf begann gut und hatte durch Tayfun Semerci nach Vorlage von Florien Honig die Möglichkeit zur Führung. Mitte der ersten Hälfte waren dann die Gäste am Drücker, doch die Heimelf verteidigte gut. Im zweiten Spielabschnitt ging dann die Elf vom Röthweiher durch Christian Göhring in Führung (78.).

Aufrufe: 288 Weiterlesen

Im Derby und zugleich Verfolgerduell um die Spitzenränge bezwang der TSV 04 Feucht die Gäste aus Unterferrieden in einer mitreißenden Begegnung mit 2:1 und bleibt damit in Schlagdistanz zu Spitzenreiter Berg.

In den ersten 45 Minuten agierte die Heimelf sehr dominant und ließ Ball und Gegner laufen. Luca Bader hatte eine gute Einschussmöglichkeit nach schöner Kombination über White und Löhr, jedoch wurde er beim Torabschluss noch entscheidend bedrängt.

Aufrufe: 365 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Zum Spitzenspiel am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Unterferrieden auf den Sportanlagen am Segersweg.

Pünktlich zum Endspurt im Jahr 2018 ist die Völkel Elf zurück in der Spur. Mit drei Siegen in Folge gegen Oberölsbach, Reichertshofen und Pavelsbach konnte mit einer kleinen Serie im Kampf um den Relegationsplatz zurückschlagen, während Unterferrieden im Spitzenspiel gegen Altdorf nur ein Unentschieden erreicht hat.

Aufrufe: 322 Weiterlesen
Go to top