• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Neueste Beiträge

Zum siebten Mal findet 2014 die Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnis statt. Vom 5.7. bis 25.7. heißt es für alle Feuchter Radlerinnen und Radler fleißig Kilometer für Feucht sammeln und dabei die Umwelt schonen. Der TSV beteiligt sich mit einem Team „TSV Feucht Radelfit mach mit“ an der Aktion. Meldet euch einfach hier „Bei STADTRADELN registrieren“ an und macht mit!

Weitere Infos gibt es hier:
Bericht Markt Feucht
Flyer Stadtradeln
Homepage Stadtradeln

Aufrufe: 213
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Die Fußballmädels des TSV 04 Feucht schlossen die Saison 2013/14 mit einem 3-tägigen Ausflug in den Frankenwald ab. Übernachtet wurde in der Jugendherberge Wirsberg, herrlich gelegen über dem Ort, bot sich ein wunderbarer Blick in die Umgebung. Nach der Anreise am ersten Tag standen nur noch das Abendessen und ein gemütliches Zusammensitzen am Lagerfeuer auf dem Programm.

Nachdem der Anreise-Tag eher feucht zu Ende gegangen war, begann der Samstag mit herrlichem Sonnenschein. Das Wetter war wie geschaffen für den Höhepunkt des Abschlussausflugs, welcher im Mittelpunkt dieses Tages stand: eine Floßfahrt auf der wilden Rodach.

Aufrufe: 147
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Tennis

Die Juniorinnen des TSV 04 Feucht haben den Klassenerhalt in der Bezirksklasse geschafft!!!!

Von den sechs Spielen gewannen sie drei auswärts, jedoch verloren sie leider ihre Heimspiele. Zu den Stammspielerinnen zählen Lisa Weber, Hannah Bruckner, Sophia Schiller und Aylin Türkyilmaz. Herzlichen Dank an Lena Lohse und Lena Weber die bei einem Spiel jeweils mitgekämpft haben. Die Saison ist für uns gut gelaufen und wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr!

Aufrufe: 157
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Am 2. Juli fand im Sportheim der DJK Sparta Noris Nürnberg die Verleihung des 7. Kulmbacher Fairnesspreises statt, wo die fairsten Mannschaften neben Essen und Getränken auch einen Satz neuer Trikots als Belohnung in Empfang nehmen durften.

Der TSV 04 Feucht kann damit neben dem dritten Platz in der Kreisliga Neumarkt Ost und einem sensationellen 3. Platz der Fairnesstabelle in ganz Franken mit einer Durchschnittspunktzahl von 1,73 Punkten auf eine in allen Belangen erfolgreiche Saison zurückblicken.

Aufrufe: 258
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Überraschung pur! Beim internationalen Bundesranglistenturnier Süd für Formen (Poomse) startete Patrick Lebens (3. Dan) in den Disziplinen Einzel und Team und holt die Bronzemedaille.

Der TSV Neubiberg nahm es dieses Jahr auf sich, plante und organisierte dieses große Event. Die Spitzensportler und Kadermitglieder aus den deutschen Bundesländern und den angrenzenden Ländern kamen angereist. Sie wollten die Gelegenheit nutzen und ihre technischen Fähigkeiten zeigen. Es wurden tolle Leistungen auf hohem technischem Niveau gezeigt und Patrick Lebens, Formentrainer beim TSV04 Feucht, fühlte sich unter dieser Elite richtig wohl.

Aufrufe: 339
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Die Sparkasse Nürnberg veranstaltete ein Trikotgewinnspiel, an dem der Teammanager "Fritze" Grünbeck für den TSV 04 Feucht teilnahm. Es galt die Gesamtzahl der Tore in der Kreisliga Pegnitzgrund an einem Spiel-Wochenende zu tippen. Er lag genauso nah am Ergebnis wie drei andere Tipper. Das Losglück war letztendlich dem TSV 04 Feucht hold. Im Vorfeld des Freundschaftsspiels zwischen dem TSV 04 Feucht und der SpVgg Greuther Fürth U23 fand nunmehr die Trikotübergabe durch die Leiterin der Geschäftsstelle Feucht der Sparkasse Nürnberg, Barbara Räbel, statt. Der Fußball-Abteilungsleiter Gerhard Kollbrand bedankte für die Aktion der Sparkasse und den neuen Trikotsatz.

Aufrufe: 342
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Zum Saisonabschluss unternahm die E3 mit ihrem Trainer Roland Kießling am Wochenende nach Pfingsten einen Ausflug zum Kletterpark Pottenstein und dem Wachtsteinhaus. Da der Co-Trainer Fabian Kenner leider krankheitsbedingt nicht dabei sein konnte, stellte sich neben Steffen Rohr auch Tamara Geßner als Betreuerin zur Verfügung. Als erstes Ziel wurde in Pottenstein der Kletterpark angesteuert und nach einer kurzen Einweisung konnte jeder allein den Teil des Parks durchklettern, der für diese Altersgruppe erlaubt war. Dabei fand jeder den für sich zutreffenden Schwierigkeitsgrad. Ein paar Unentwegte gingen dann mit ihrem Trainer noch in größere Höhen.

Aufrufe: 278
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Handball

Die Frauen der SG Altenfurt/Feucht und die Männer des TSV 04 Feucht folgten am 21.06.2014 der Einladung TVG 1886 Großlangheim zum 19. Beach- und Rasen- Handball-Turnier. Nach einstündiger Anreise am Freitag wurden die Zelte aufgebaut und die nötigen Maßnahmen für einen gemütlichen Abend getroffen. In einer geselligen Runde wurde die Taktik für den nächsten Tag besprochen und der eine oder andere Schachzug bis in die späte Nacht durchgespielt. Am Samstag früh, mussten dann beide Teams ihre Visitenkarte auf dem Rasen und dem Beach-Feld ablegen.

Aufrufe: 214
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Vom 30.5.-01.06. fand in Schweinfurt das Bayerische Kinderturnfest statt. Die Feuchter Nachwuchsturnerinnen und Turner waren mit drei Mannschaften im Kindergruppenwettstreit der Altersklassen 6-9 Jahre und 9-12 Jahre vertreten. Damit stellte der TSV im Kindergruppenwettstreit nicht nur die meisten Teilnehmer, sondern konnte sich am Ende auch über zwei Vizetitel freuen. Beim einzigen Wettkampf auf Landesebene (also vergleichbar mit den Bayerischen Meisterschaften bei den Großen) landeten die die Nachwuchssportlerinnen und -sportler in zwei spannenden Wettkampfklassen jeweils auf dem Treppchen.

Aufrufe: 444
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Spiel, Spaß und vor allem Volleyball schnuppern pur waren am ersten Tag des Jugend Volleyballcamps des TSV Feucht am vergangenen Sonntag angesagt. Und am Ende war die Begeisterung auf beiden Seiten groß, während alle Kids der Meinung waren ,,Das war Spitze" war das Organisationsteam mit Trainern und Helfern ebenso angetan, mit welcher Freude und Power die Kinder bei der Sache waren.

Zunächst mal durften sich die kleinen Aktiven an verschiedenen Laufspielen versuchen, wobei so mancher Trainer koordinativ schneller an seinen Grenzen war als so mancher ,,Volleyballer von morgen". Im Anschluss übten sich die Kids mit den ,,Großen" im Baggern und da machten nicht nur die ,,Kleinen" große Augen, ... 

Aufrufe: 313
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top