• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Neueste Beiträge

Veröffentlicht von am in Allgemein

Liebe Abteilungsleiter, liebe Übungsleiter, liebe Sportler, liebe Freunde des TSV,

der TSV 1904 Feucht e.V. feiert am 11. Oktober 2014 mit einem Ehrenabend mit Tanz sein 110-jähriges Gründungsfest.

Im Vordergrund steht das gesellige Miteinander der TSV-Sportler und aller Freunde und Gönner des TSV. Mit den Speedies konnte eine sehr bekannte Musikband verpflichtet werden, die zum Tanzen animiert, aber die Tanz-Muffel genauso begeistert. Bei einem breiten musikalischen Repertoire will der TSV eine Riesen-Party feiern. Auch sportliche Überraschungs-Auftritte sind angekündigt.

Aufrufe: 97
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Die Gäste aus Feucht legten gleich zu Beginn der Partie los wie die Feuerwehr und konnten sich bereits in den ersten Minuten mehrere hochkarätige Chancen herausspielen, welche allerdings allesamt entweder durch den Heimkeeper vereitelt oder ziemlich kläglich vergeben wurden. Eine gute halbe Stunde ließen die Feuchter keinen Zweifel aufkommen, dass die 3 Punkte mit nach Mittelfranken kommen würden, doch nach einem verlorenen Ball im Umschaltspiel und dem darauf folgenden Konterangriff ging Postbauer durch Oberlander mit 1:0 in Führung und stellte damit den bisherigen Spielverlauf komplett auf den Kopf.

Aufrufe: 141
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Da sich beide Teams weitestgehend neutralisierten, waren echte Torchancen rar gesät. Eine der wenigen Ausnahmen in Hälfte eins war in der zehnten Minute zu bestaunen, als der ASV das erste Mal gefährlich vors Feuchter Tor kam – doch TSV-Keeper Chris Willig konnte eine brenzlige Eins-gegen-Eins-Situation entschärfen. Feucht verfügte zwar über deutlich mehr Ballbesitz, aber mehr als einige gefährliche Eckbälle sprangen nicht heraus. Doch eine dieser Ecken hätte beinahe die Führung für den TSV bedeutet, wenn der anschließende Kopfball von Matthias Meinhardts nicht gerade noch auf der Linie hätte geklärt werden können. So aber ging es mit einer müden Nullnummer in die Pause.

Aufrufe: 138
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Gymnastik

Auf die Piste - fertig - los!!!

Ab 29. September heißt es beim TSV wieder: auf die Bretter und Abfahrt! Jeden Montag um 19:00 Uhr geht es los - und alle machen mit Begeisterung und Freude mit. Wir starten mit einem Aufwärmprogramm - hier kümmern wir uns insbesondere um die Kondition. Durch das anschließende Workout werden dann die besonders beanspruchten Muskelgruppen wie Beine und Rumpf  fit für die Piste gemacht. Immer ganz nach dem Motto: ein bisschen ziehen darf's! Am meisten ersehnt ist und bleibt jedoch das Stretching und die Entspannung am Schluss...

Aufrufe: 61
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Ringen

Im Kampf gegen den TSV Cadolzburg konnten die Reichswald Ringer des TSV Feucht ihre unnötige Niederlage von letzter Woche gegen den TV Erlangen wieder gutmachen. In teilweise spektakulären Kämpfen wurden die Nerven der Zuschauer stark strapaziert. Von der Konstellation der beiden Mannschaften waren beide auf gleicher Augenhöhe. In den beiden unteren Gewichtsklassen 57 kg und in der Klasse bis 61 kg waren beide Mannschaften unbesetzt. Da ja nach den neuen Regeln in der Gruppenliga Nord in zwei Durchgängen gerungen wird, begannen die Kämpfe mit der 66 kg Klasse im freien Stil.

Aufrufe: 60
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Senioren Berichte

Feucht verlangte dem Tabellenführer in einem sehenswerten AH-Spiel alles ab, wurde jedoch für den Aufwand nicht belohnt und rutscht nach der unglücklichen Heimniederlage weiter in den Abstiegsstrudel.

In einem beherzten Kampfspiel, das auch spielerisch auf gutem Niveau stand, zeigten alle 13 eingesetzten Feuchter eine Super Einstellung. Auf regennassem Geläuf erspielten sich die Gastgeber von Anfang an ein Übergewicht, sowohl an Spielanteilen als auch an Torchancen. Ein überragender Gästekeeper entschärfte nicht nur die erste Großchance des agilen Sames, sondern war im gesamten Spielverlauf der Fels im Wolfsteiner Abwehrverbund.

Aufrufe: 72
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Ein gelungener Einstand in die neue Saison gelang unseren D2-Junioren gegen die D1 der Spielgemeinschaft vom TSV Mörsdorf.

Bereits in der 8. Minute nutzten der TSV 04 Feucht das zögerliche Verhalten des Mörsdorfer Torwarts nach einem Rückpass zur 1:0 Führung. Vier Minuten später gelang unseren Jungs nach einer tollen Einzelaktion das 2:0. Feucht hatte zwar bis zur Pause noch einige Großchancen konnte diese aber nicht nutzen.

Aufrufe: 75
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Veröffentlicht von am in U17/1-Junioren Berichte

Gelungener Saisonauftakt für die U17-Junioren des TSV 04 Feucht. Mit einem nie gefährdeten und auch in der Höhe verdienten 3:0 Sieg, schickten die Feuchter den Gast aus der Oberpfalz nach Hause. Der TSV war von Anfang an gut im Spiel und zeigte den Gästen wer der Herr im Haus ist. Lediglich die Präzision im Spiel nach vorne lies etwas zu wünschen übrig. Nach einem langen Abschlag bekam die Gästeabwehr den Ball nicht unter Kontrolle, der Feuchter Stürmer schnappte sich den Ball, behielt alleine vor dem Tor die Nerven und verwandelt zur 1:0 Halbzeitführung.

Aufrufe: 88
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Handball

Gut 3 Wochen vor dem Saisonauftakt befinden sich die Handballmänner des TSV 04 Feucht mitten in der Vorbereitungsphase. Zu einer Laufeinheit und 2 Trainingseinheiten pro Woche, steht auch eine Fitnesseinheit auf dem Programm. Im vereinseigenen Fitnessstudio wird unter fachmännischer Leitung ein Training zur motorischen Grundlage „ Kraft“ absolviert. Auch die Trainingseinheiten in der Halle verlaufen sehr vielversprechend. Die Spieler sind engagiert und motiviert bei der Sache und steigern sich auf der technischen und taktischen Seite zunehmend.

Aufrufe: 58
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Nachdem Gerhard Pöppinger und seine Platzwartcrew beim Gewinnspiel des Rasenspezialisten AL-KO auf Platz zwei landeten (wir berichteten) fand nun die offizielle Pokalübergabe statt. Herr Ultsch von der Firma AL-KO begutachtete vor Ort die hervorragenden Platzverhältnisse und überzeugte sich von dem guten Zustand der kompletten TSV-Sportanlage. „Der eingereichte Text und die vielversprechenden Bilder haben sich hier vor Ort bestätigt. Die Jury um Profi Paul Verhaegh (Kapitän des FC Augsburg) hat hier die richtige Wahl getroffen.“ so Herr Ultsch.

Aufrufe: 82
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

An  insgesamt fünf verschiedenen Wettkämpfen auf Gau-, Bezirks- und Landesebene zeigten die Turnerinnen und Turner des TGM/TGW/KGW-Teams des TSV 04 tolle Leistungen. Mit fünf Mannschaften gehörte auch in dieser Saison der TSV zu den teilnehmerstärksten Vereinen Bayerns.

Die jüngsten TSVler starteten in der Altersklasse Kindergruppenwettstreit (KGW) 2 (6 – 9 Jahre) in den Disziplinen Boden-Kasten-Turnen, Singen, Hindernisstaffel und Überraschungsaufgabe und konnten sich an zwei Wettkämpfen bereits auf dem Treppchen platzieren.

Aufrufe: 468
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Trotz extremer Hitze, 3 x Gold und 2 x Silber für das junge Taekwondo-Wettkampfteam beim 2-ten int. Bayernpokal in Nürnberg.

In der Sporthalle des Berufsbildungszentrums am Berliner Platz fand am vergangenen Samstag der zweite internationale Bayernpokal in Olympic Taekwondo statt. Extreme Bedingen herrschten in der Halle. Die Kämpfe, mit einer  kompletten elektronischen Schutzausrüstung, in einer sehr warmen Halle, dazu eine hohe  Luftfeuchtigkeit, das war für die jungen Taekwondo-Kämpfer die erste Herausforderung bei diesem Turnier. Jedoch, als die Kämpfer auf der Matte standen, spürten sie die Hitze und den Schweiß nicht mehr. Die Taekwondosportler sind die extremen Zustände vor allem im Sommer auf den Turnieren gewöhnt.

Aufrufe: 361
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Tennis

Jugendvereinsmeisterschaft und Schleifchenturnier beim TSV04 Feucht

Am letzten Juli-Wochenende wurde die jährliche Vereinsmeisterschaft der Jugendlichen ausgetragen. Über drei Tage lang wurden, in verschiedenen Altersklassen, die Sieger ermittelt.  Am Sonntagmorgen spielten die Kleinsten, die das meiste Publikum an diesem Wochenende hatten. Ganze Familien standen am Platz und feuerten ihre Spieler- und Spielerinnen an. Am Sonntag um 17 h war dann Siegerehrung. Dazu hatten sich 77!!! Personen angemeldet. Die Sieger erhielten einen Pokal und einen Buchgutschein, die anderen Mitspieler durften sich vom Geschenketisch etwas aussuchen.

Aufrufe: 324
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen

Veröffentlicht von am in KGW/TGW Berichte

Fünf Mädchen der Nachwuchsfördergruppe starteten beim diesjährigen Gaukinder- und Jugendtreffen in Gunzenhausen zum ersten Mal bei einem offiziellen Wettkampf. Die Mädchen im Alter von 5 und 6 Jahren zeigten ihr Können bei einem Turnerjugenddreikampf (Bodenturnen, Minitramp springen und 50m Sprint). Obwohl sie mit Abstand die Jüngsten ihrer Altersklasse (9 Jahre und jünger) waren, zeigten die TSV – Mädels, dass viel Potenzial in ihnen steckt und man in Zukunft mit ihnen rechnen muss. Am Ende konnte sich Lena Pohl über Platz 5 und die beste Bodenübung ihrer Altersklasse freuen. Ihr folgten Rosalie Schwarz (6. Platz), Laura Wilcke (7.), Chiara Maiolo (8.) und die Jüngste im Bunde Elena Kleinöder (9.).

Aufrufe: 375
Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top