• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Armin Hoefer

Armin Hoefer

Armin Hoefer hat noch keine Informationen über sich angegeben

Veröffentlicht von am in Volleyball

BOOOM – Die TSV-Volleyballerinnen haben die Zeidlerhalle gerockt! Während die U12 von Tobias Wolfsteiner mit einer tollen Teamleistung ungeschlagen die Qualifikation zum Bezirkspokal gewann, holten sich die Mädels um Nadja und Armin Hoefer nach diversen Nervenschlachten die mittelfränkische Vize-Meisterschaft. Damit heißt es: „The show will go on“

„Alles reine Nervensache“ – das war wohl das Motto für beide Teams an dem Tag. Zunächst bekamen es die Hoefer-Mädels mit dem FC Dombühl zu tun und das sollte gleich der erste harte Gegner sein. Vom ersten Ball an merkte man den TSVlreinnen an diesem Tag an, dass die Leichtigkeit etwas fehlte.

Aufrufe: 138 Weiterlesen

Am Sonntag ab 10 Uhr treten die U12-Volleyballerinnen des TSV Feucht in der Zeidlerhalle an.

Dabei kämpft die „Erste“ um die Mittelfränkische Meisterschaft und versucht sich dabei, mit der Qualifikation zur Nordbayerischen Meisterschaft zu belohnen. Die „Zweite“ kämpft nach einer guten Premierensaison um die Qualifikation zum Bezirkspokal.

Aufrufe: 132 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Die U13-Volleyballerinnen des TSV Feucht haben es tatsächlich geschafft. Sie erkämpften sich mit drei Siegen bei einer Niederlage im bedeutungslosen, aber spielerisch sehr ansprechenden  Endspiel gegen den SV Schwaig die Qualifikation zur Mittelfränkischen Meisterschaft. Dabei zeigte das Team all ihre Tugenden, die sie oft so stark machen.

Mit großer Vorfreude führen die TSV-Volleyballerinnen zur Qualifikationsrunde zur Mittelfränkischen Meisterschaft nach Dombühl. Es sollte viele enge, gute Spiele geben mit einem TSV Feucht,

Aufrufe: 255 Weiterlesen

Am Sonntag stehen für die U13-Volleyballerinnen des TSV Feucht die Qualifikation zur Mittelfränkischen Meisterschaft in Dombühl (Kirchbuckweg, Spielbeginn 10 Uhr) an.

Diese „Saisonverlängerung“ haben sich die Mädels mit einem bärenstarken Auftritt im Endspiel um die Meisterschaft gegen den Stützpunktvertreter TSV Ansbach II redlich verdient. Mit viel Vorfreude und einem großen Kämpferherz will das Team den anderen Teams auf den Zahn fühlen und einfach schauen, wie weit man kommt.

Aufrufe: 232 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Mit einem Paukenschlag krönten sich die U13-Volleyballerinnen der TSV Feucht souverän zum Bezirksklassen-Meister.

Es hätte an diesem Tag nicht mehr Finale sein können.  Nachdem der TSV Ochenbruck krankheitsbedingt nicht antreten konnte, kam es am letzten Spieltag nur zu einem Spiel -  Erster gegen Zweiter – beide bis dahin ungeschlagen.

Das Match stand für den TSV Feucht zunächst unter keinem guten Stern. Am Samstag mussten sich noch zwei Mädels krank melden, doch Jule Rieger, Verena Genau, Amélie Sommer und Nina Hoefer sprangen für ihr Team in die Bresche und warfen alles in die Waagschale, was sie zu bieten hatten. Und auch die Fans waren zahlreich erschienen, so dass es ein wahres Endspiel werden sollte.

Aufrufe: 454 Weiterlesen

Am Sonntag kämpfen die U13-Volleyballerinnen des TSV Feucht auf dem abschließenden Heimspieltag (Zeidlerhalle, Spielbeginn 10 Uhr) um die Meisterschaft.

Dabei treffen sie im Derby auf den Nachbarn TSV Ochenbruck sowie auf die Zweite der mittelfränkischen Volleyballhochburg TSV Ansbach. Am Ende werden die Zuschauer den Champion der Bezirksklasse in der Halle gesehen haben.

Aufrufe: 252 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Ein Saisonabschluss mit Paukenschlägen bei den U12-Volleyballerinnen des TSV 04 Feucht.

Während sich die Erste mit zwei überzeugenden Siegen gegen den SV Schwaig und den Nachbarn TV Altdorf tatsächlich ungeschlagen die Meisterschaft und damit die direkte Qualifikation zur Mittelfränkischen Meisterschaft sicherte, holte die Zweite mit „Marathon“-Coach Tobias Wolfsteiner bei drei Tiebreak-Matches abschließend noch einen Sieg und damit einen hervorragenden fünften Platz.

Aufrufe: 475 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Zum Showdown geht es für die U12-Volleyballerinnen des TSV Feucht nach Schwaig (Mittelbügweg 11, Spielbeginn 10 Uhr).

Dabei bekommt die Erste die Chance gegen die Gastgeberinnen um die Meisterschaft in der Bezirksliga zu spielen. Allerdings hat die Truppe mit dem TV Altdorf auch noch das zweite Topteam der Liga vor der Brust. Die Zweite will versuchen, zum Abschluss ihrer Premierensaison einen weiteren Sieg einzufahren.
Eine spannende und aufregende Hauptrunde findet am Sonntag in Schwaig für die U12-Mädels des TSV Feucht ihren Abschluss.

Aufrufe: 358 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

In Uffenheim waren die U13-Volleyballerinnen des TSV Feucht angetreten, um ihre doch recht überraschende Erfolgsserie fortzusetzen und den Platz an der Sonne zu verteidigen. Allerdings hatten die Mädels beim 2:1-Sieg gegen Uffenheim zunächst zu viel Respekt, ließen aber beim 2:0 gegen Höchstadt II nichts anbrennen.

Bei den Gastgeberinnen war eine Spielerin auf dem Feld, die alle anderen einschließlich dem Feuchter Team um über einen Kopf überragte, sicher von oben servierte und ein stabiles, oberes Zuspiel hatte.

Aufrufe: 371 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

In Uffenheim (Spielbeginn 10 Uhr) bekommen es die U13w-Volleyballerinnen des TSV Feucht mit dem gastgebenden SB und dem TSV Höchstadt II zu tun.

Besonders die Mädels der Gastgeberinnen werden dabei den TSV-Mädels auf den Zahn führen. Laut Tabelle sollte aber die Zweite aus Höchstadt bei normaler Form kein ernstes Problem darstellen.

Vier Siege ohne Satzverlust, so schreibt sich die bisherige Sensations-Saison für die Feuchter Mädels. Aber die richtigen Brocken hat die Truppe wohl noch vor der Brust – einer davon könnte der SB Uffenheim sein. Trotzdem kann die Truppe jetzt schon auf das Erreichte sehr stolz sein.

Aufrufe: 380 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am vergangenen Wochenende kämpften die zwei U12-Mädelsteams der Feuchter Volleyballer in Zirndorf um Punkte.

Dabei hatte die Zweite die unweit schwereren Gegner, zeigte aber phasenweise ihr mögliches Potential. Der Ersten hingegen gelangen zwei überzeugende 2:0-Siege, wobei die Duelle gegen mutig kämpfende Spardorferinnen etwas ungleich waren.

Die Erste der U12-Volleyball-Mädels des TSV Feucht hatte es mit den beiden Teams aus Spardorf zu tun. Die Teams zeigen wie die TSV-Mädels in ihrer Anfangszeit recht ansehnliche Ansätze, aber den kampferprobten Feuchterinnen konnten sie noch nicht ganz das Wasser reichen.

Aufrufe: 410 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Sonntag geht es für die U12-Volleyballerinnen des TSV Feucht zum Spieltag nach Zirndorf (Spielbeginn 10 Uhr, Jahnhalle).

Dabei geht es für die „Erste“ gegen beide Teams des VdS Spardorf I und II um Punkte, die „Zweite“ misst sich mit beiden Topteams der Liga, den SV Schwaig und dem TV Altdorf.

Am ersten Spieltag erwischten beide Mannschaften des TSV Feucht einen tollen Saisonstart. Während die bereits spielerfahrene „Erste“ zur Überraschung aller und auch noch spielerisch oft überzeugend alle drei Matches klar für sich entscheiden konnte, gelang auch der „Zweiten“ gespickt mit Neueinsteigern mit einem Sieg ein toller Einstand.

Aufrufe: 370 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Wie vor zwei Wochen in Dombühl landeten die U13-Mädels der Feuchter Volleyballer auch am vergangenen Sonntag wieder zwei überzeugende 2:0-Siege. Dabei gelang sogar ein toller Erfolg gegen Zirndorf III, dass mit nur einer Ausnahme ausschließlich U14 Spielerinnen einsetzte.

Nicht mehr ganz so nervös und schon mit ein bisschen mehr Selbstvertrauen in den Knochen ging es für die U13-Mädels nach Zirndorf, um sich dort mit Zirndorf II und III zu messen. Beide Gegner waren größer gewachsen, zum Teil waren die Zirndorfer Mädels sogar weit mehr als einen Kopf größer. Doch die TSVlerinnen ließen sich davon nicht wirklich einschüchtern und wollten einfach wieder Vollgas geben und mutig in die Partien gehen.

Aufrufe: 385 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Nachdem die U13-Volleyballerinnen des TSV Feucht vor zwei Wochen hervorragend in die neue Jugendsaison gestartet sind, will das Team am Sonntag in Zirndorf (Spielbeginn 10 Uhr) die gezeigte Leistung bestätigen.

Dabei geht es in beiden Partien gegen den TSV Zirndorf – einmal gegen die Zweite und einmal gegen die Dritte, die außer Konkurrenz spielt.

Sehr fleißig waren die Mädels in den vergangenen zwei Wochen im Training. Mit vielen spielerischen Übungen hat die Truppe versucht, noch mehr Sicherheit in die eigenen Aktionen zu bekommen.

Aufrufe: 328 Weiterlesen

Eine Woche nach dem sensationellen Start in die U13-Saison waren am vergangenen Wochenende nun auch die beiden U12-Mädelsteams der Volleyballer des TSV Feucht am Start.

Und auch diesen beiden Teams gelang ein bärenstarker Auftakt in die Runde. Am Ende standen vier Siege einer Niederlage gegenüber – und da unterlag der TSV Feucht 2 dem TSV Feucht 1.

Aufrufe: 342 Weiterlesen

               Termine

Mär
31

Freitag 19:00 - 22:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top