• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Armin Hoefer

Armin Hoefer

Armin Hoefer hat noch keine Informationen über sich angegeben

Veröffentlicht von am in Volleyball

Die U13-Volleyballerinnen des TSV Feucht hatten sich wieder zur Bayerischen Meisterschaft qualifiziert, dieses Mal als Vierter des Nordens, einen Platz besser als im Vorjahr.

Gespannt waren die Verantwortlichen, ob die Kluft zwischen Nord und Süd noch größer geworden war. Doch am Ende ihres Husarenrittes sollten die TSV-Mädels das Ergebnis des Vorjahres sogar noch toppen mit der Erkenntnis, gegen jeden Gegner mitspielen zu können.

Aufrufe: 204 Weiterlesen

FEUCHT/ALTDORF – Mittelfranken zeigte Flagge auf den Nordbayerischen Meisterschaften der U13-Volleyballerinnen in Hahnbach in der Oberpfalz. Rein sportlich stark aber auch als tolle Einheit präsentierten sich die vier mittefränkischen Teams. Der Lohn für den Bezirk sind drei Vertreter bei den Bayerischen Meisterschaften.

Neben dem TSV Feucht und dem TV Altdorf hatten sich der Meister SV Bad Windsheim und der TSV Ansbach bei den mittelfränkischen Meisterschaften für die Nordbayerischen qualifiziert. Dort hatten sich die Teams schon in Worten eingeschworen – „heute waren wir Gegner, in Hahnbach wollen wir zeigen, was wir in Mittefranken draufhaben.“

Aufrufe: 581 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Wochenende geht es für die „Erste“ U13 des TSV Feucht in Hahnbach zur nordbayerischen Meisterschaft.

Dort messen sich die Volleyball-Mädels mit den besten Teams aus Unter- und Oberfranken sowie der Oberpfalz. Mittelfranken wird vom Meister SV Bad Windsheim, dem „Vize“ TSV Feucht, dem TSV Ansbach und dem TV Altdorf vertreten. Es ist wie im letzten Jahr der verdiente Lohn für eine starke Saison.

Aufrufe: 572 Weiterlesen

Die U13-Volleyballmädels des TSV Feucht rockten den Ritt auf der konditionellen Rasierklinge erfolgreich und belohnten sich nicht nur mit einem tollen zweiten Platz, sondern auch mit der erneuten Qualifikation zur nordbayerischen Meisterschaft. Chapeau ihr Kämpfer!

Nervlich waren am Sonntag früh schon alle beteiligten Feuchter ruiniert. Denn seit Dienstagabend beherrschten stündliche Wasserstandsmeldungen über Höhe des Fiebers die Whatsapp-Gruppen.

Aufrufe: 648 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Sonntag ab 10 Uhr finden in der Zeidlerhalle die Mittelfränkischen Meisterschaften der U13-Volleyballerinnen statt.

Um den Titel kämpfen der TV Bad Windsheim, der TSV Ansbach und der TC Höchstadt in der Gruppe A, sowie die Gastgeberinnen des TSV Feucht mit den Vertretungen des TV Altdorf und der DJK Allersberg in Gruppe B. Die ersten Vier qualifizieren sich zu den Nordbayerischen Meisterschaften.

Aufrufe: 650 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Die mittelfränkischen Meisterschaften waren ein würdiger Abschluss für die Volleyballsaison der U14-Spielgemeinschaft Feucht/Ochenbruck. 

Dem Team gelangen einige sehr gute Sätze, in denen die Konkurrenz richtig kämpfen musste, am Ende kam aber nicht mehr als der letzte Platz heraus.
Nach dem Abschlusstraining am Donnerstag ging das große Zittern los. Zunächst musste Jule Rieger und dann auch noch Sophie Götz gesundheitlich die Segel streichen. Die Woche zuvor war Anna Lehmphul außer Gefecht und konnte somit nur einmal trainieren.

Aufrufe: 701 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Sonntag geht es für die U14-Volleyballmädels der Spielgemeinschaft Feucht / Ochenbruck zur mittelfränkischen Meisterschaft nach Ansbach (Spielbeginn 10 Uhr, Theresien-Gymnasium, Schreibmüllerstr. 10).

Nach dem Husarenstück, als die SG das Qualifikationsturnier überraschend gewann und sich tatsächlich qualifizieren konnte, ist das der wohl verdiente Lohn am Ende einer starken Saison.

Aufrufe: 618 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Mit einer überzeugenden Teamleistung hat die Spielgemeinschaft Feucht / Ochenbruck bei den U14-Volleyballerinnen einen Überraschungscoup gelandet und das Qualifikationsturnier zur mittelfränkischen Meisterschaft gewonnen. Dafür musste das Team nicht nur manche Nervenschlacht bewältigen sondern im Endspiel auch körperlich voll an ihre Grenzen gehen.

Zunächst stand das Duell mit dem Kreisligameister TSV Dürrwangen an. Ein Gegner der mit toller Moral und einem klasse Kämpferherz ausgestattet war, spielerisch aber der SG nicht so ganz das Wasser reichen konnte.

Aufrufe: 649 Weiterlesen

Die U14-Spielgemeinschaft der Feuchter und Ochenbrucker Volleyballerinnen belohnt sich am Sonntag in Feucht (Zeidlerhalle, Spielbeginn 10 Uhr) mit dem Qualifikationsturnier zur Mittelfränkischen Meisterschaft für eine starke Saison.

Dabei geht die SG sicherlich nicht als einer der Favoriten ins Rennen, aber jedem Gegner soll zumindest alles abverlangt und auf den Zahn gefühlt werden.

Erstmals ins Rennen gegangen und das auch gleich in der höchsten mittelfränkischen Liga, diese Herausforderung haben die Mädels mit Bravour gemeistert. Die erste Saisonhälfte war zum Lernen, sich kennenlernen und als Team zusammenzuwachsen da.

Aufrufe: 747 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Mit zwei Siegen und der Vizemeisterschaft beendet die „Erste“ der U13-Mädels der Feuchter Volleyballer eine überzeugende Saison.

Weiter geht es für die Truppe dann im neuen Jahr mit der Mittelfränkischen Meisterschaft.
Es war nochmal ein schweres Stück Arbeit, dass die U13-Mädels von Armin Hoefer in Höchstadt zumindest phasenweise zu stemmen hatten.

Aufrufe: 821 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Sonntag gehen die U13-Volleyballteams der Feuchter Volleyballer letztmals in der regulären Saison auf Punktejagd.

Die „Erste“ tritt hierbei beim TC Höchstadt (Sporthalle der Realschule, Rothenburgerstr. 10) gegen den Gastgeber und der FC Dombühl an. Die „Zweite“ tritt unter der Regie von Emma Rieger in Zirndorf (Jahnhalle, Jahnstr. 2) gegen den ansässigen ASV und den VC Katzwang-Schwabach an (Spielbeginn jeweils 10 Uhr).

Aufrufe: 795 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Zum letzten Spieltag der regulären U14-Volleyballsaison ging es für die SG Feucht/Ochenbruck nach Bad Windsheim.

Dort waren die Mädels mit vielen Ambitionen angetreten. Gegen den SV Bad Windsheim wollte man nochmals einem Spitzenteam auf den Zahn fühlen und im zweiten Match sollte unbedingt das Qualifikationsturnier zur mittelfränkischen Meisterschaft erreicht werden. Beide Aufgaben meisterte die Truppe am Ende mit Bravour. Zunächst trat die SG gegen die Gastgeberinnen an. Gegen Bad Windsheim hängen die Trauben erfahrungsgemäß immer sehr hoch für die Feuchterinnen, doch in letzter Zeit verkauft sich der TSV immer besser in diesen Duellen. 

Aufrufe: 705 Weiterlesen

Für die U12-Mädels sowie die U14-Spielgemeinschaft der Feuchter Volleyballerinnen gehen am Sonntag (Spielbeginn jeweils 10 Uhr) die regulären Runden zu Ende.

Dabei bekommen es die U12-„Mini-Winners“ von Tobias Wolfsteiner und Lena Wörl zuhause (Wilhelm-Baum-Sporthalle) mit dem Tabellenführer TV Erlangen und dem TV Fürth zu tun. Die U14 SG reist hingegen nach Bad Windsheim (Dreifachturnhalle im Schulzentrum, Sporthallenweg), um sich mit dem Gastgeber sowie dem TC Höchstadt zu messen.

Aufrufe: 679 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Die U13-„Erste“ der Feuchter Volleyball-Mädels hatte am Sonntag Derby-Time beim Nachbarn TV Altdorf und hat in einem sehr guten Match gegen den TV und einer sehr einseitigen Partie gegen den SB Uffenheim vier Punkte mit nach Hause gebracht.

Damit festigte das Team den zweiten Platz und machte vor dem letzten Spieltag die Teilnahme an der Mittelfränkischen Meisterschaft klar.

Aufrufe: 751 Weiterlesen

Am Sonntag treten die U13-Teams der Feuchter Volleyballer auswärts an. Die „Erste“ hat in Altdorf (Mittelschule, Schulstraße 6)  „Derbyzeit“ gegen den gastgebenden TV. Zweiter Gegner ist der SB Uffenheim. Die „Zweite Riege“ kreuzt in Schwabach jeweils im Rückspiel mit der DJK Allersberg 2 und dem SV Rednitzhembach die Klingen. (Spielbeginn jeweils 10 Uhr)

Im Duell des TSV Feucht gegen die Mädels des TV Altdorf kommt es zu einem Verfolgerduell vom ungeschlagenen SV Bad Windsheim. Beide Teams haben bisher jeweils ein Match verloren und das eben gegen den Ligaprimus.

Aufrufe: 684 Weiterlesen

               Termine

Jun
23

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top