• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Armin Hoefer

Armin Hoefer

Armin Hoefer hat noch keine Informationen über sich angegeben

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Samstag starten dann auch die Kreisklassen-Volleyballerinnen des TSV Feucht in Schwaig in ihre Saison. Endlich gibt es sie wieder – die Zweite – die den jungen Talenten wieder schrittweise den Weg in die „Erste“ ebenen soll. Zur Premiere geht es für das Team gleich gegen den ungeschlagenen Tabellenführer SV Schwaig 2 sowie gegen den TV Hersbruck (Spielbeginn ca. 15 Uhr, Mittelbügweg).

Nun geht es auch für die neugemeldete Truppe um Spielertrainerin Manueal Vögerl wieder los.

Aufrufe: 4268 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Die TSV-Mini-Winners setzen beim Heimturnier in der Zeidlerhalle erste Ausrufezeichen.

Während die „Aldn“ all ihre Spiele gewannen, feierten auch die „Junga“ ihren ersten Sieg bei einer Niederlage und einem gefühlten Unentschieden. Beim Spiel „Jung gegen Alt“ hallte es dann noch „auf geht’s Feuchter auf geht’s“ durch die Halle.

Aufrufe: 3583 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Ohne zählbare Erfolge, aber mit vielen neuen Erkenntnissen gingen die Brand-Männer aus ihrem Heimspieltag. Eine kräftige Portion Lehrgeld mussten sie zahlen, sowohl gegen die Dritte der DJK Allersberg wie gegen den TV Altdorf setzte es je eine 0:3-Niederlage.

Viele Neuzugänge durfte Spielertrainer Christian Brand in sein Team integrieren, deshalb lag der Schwerpunkt einer richtig guten Vorbereitung im spieltaktischen Bereich. Deshalb mussten Bereiche wie intensives Angriffstraining in den Hintergrund rücken.

Aufrufe: 3804 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Die Bayernliga-Volleyballerinnen des TSV Feucht lieferten den Young Volleys in Neudrossenfeld einen starken Fight, mussten sich aber trotz der bisher besten Saisonleistung am Ende mit 2:3 geschlagen geben. Als Belohnung nahmen die TSVlerinnen einen verdienten Punkt mit auf die Heimreise.

Ja was war denn da „Loos“? Um Trainer Armin Hoefer an der Linie professionell ruhig zu halten, engagierten die Mädels um Spielführerin Eva Kossack für die Auswärtspartie den langjährigen Co Ronny Loos als Vertretung des verhinderten Tobi Wolfsteiners zur Unterstützung ihres „Häädkoudsch“ Armin Hoefer.

Aufrufe: 3951 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Die Bayernliga-Volleyballerinnen des TSV Fecht treten am Samstag um 18:30 Uhr bei den noch ungeschlagenen N.H. Young Volleys in Neudrossenfeld an.

Hier will das Team von Trainer Armin Hoefer an die verbesserten Phasen aus dem Abensberg-Sieg anknüpfen und sich weiter stabilisieren. Die Kreisliga-Männer von Spielertrainer Christian Brand hingegen eröffnen heute mit einem Heimspiel (Wilhelm-Baum-Halle, Spielbeginn 14 Uhr) ihre Saison mit vielen jungen Neuzugängen in Ihren Reihen. Die U12w spielt am Sonntag ab 10 Uhr in der Zeidlerhalle ein kleines Turnier.

Aufrufe: 3791 Weiterlesen

Die Vorzeichen standen nicht sonderlich gut, doch am Ende war das Wochenende der Bayernliga-Volleyballerinnen des TSV Feucht erfolgreicher als man erwarten durfte.

Die Mädels knackten trotz des Ausfalls von Helena Gleiß den TSV Abensberg glatt mit 3:0 und holten damit den ersten Sieg nach der Rückkehr in die Bayernliga.

Aufrufe: 3786 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Überzeugende Auftritte der TSV-Volleyballer brachten einen Achtungserfolg der Jugend und vier wichtige Punkte für die Bezirksklassen-Männer.

Die Hirsch-Männern mussten auf ihren etatmäßigen Zuspieler verzichten, holten aber trotzdem am Ende überzeugende vier Heimpunkte. Völlig ausgetickt sind die TSV-Mini-Winners, die als U12 beim Sichtungsturnier gegen die Zweite des TSV Ansbach einen sensationellen 2:0-Sieg einführen und auch gegen den Top-Favoriten TSV Ansbach 1 eine gute Partie zeigten.

Aufrufe: 3905 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

An diesem Wochenende sind drei Volleyballteams des TSV Feucht im Einsatz.

Die Bayernliga-Mädels müssen am Sonntag in Abensberg (Spielbeginn 14 Uhr, Stadionstr. 17, 93326 Abensberg) zeigen, ob sie aus der ersten Lektion bereits gelernt haben. Die Bezirksklassen-Männer starten heute mit einem Heimspiel (Spielbeginn 14 Uhr) unter anderem gleich mit dem Derby gegen die „Ochis“ in die neue Runde, der zweite Gegner ist der TSV Ebenmannstadt. Zu guter Letzt macht ein Teil der U12w beim U13-Turnier heute in Schwaig (Spielbeginn 10 Uhr) seine ersten Gehversuche im 3 gegen 3.

Aufrufe: 4242 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Feuchter Volleyballerinnen verlieren 1:3 gegen Favorit VGF Marktredwitz

Mit einer 1:3-Heimniederlage sind die Bayernliga-Volleyballerinnen des TSV Feucht in die Saison gestartet. Vor einer prächtigen Kulisse konnte die Hoefer-Truppe nur einen Satz mithalten. Ansonsten fehlte vor allem die Konstanz in der Defensive. Doch trotz der kleinen Lehrstunde am Ende ist die junge Truppe heiß darauf, sich schrittweise heranzukämpfen. Mit viel Vorfreude wollten die TSVlerinnen gleich mit ordentlich Elan ins Match starten,

Aufrufe: 4083 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Sonntag starten die Bayernliga-Volleyballerinnen des TSV Feucht mit ihrem ersten Heimspieltag (Spielbeginn 15 Uhr, Zeidlerhalle) in die neue Saison. Zu Gast ist mit der VGF Marktredwitz gleich ein richtiger Prüfstein, ein Gegner, der letzte Runde gesichert im Bayernliga-Mittelfeld war.

Nach dem umjubelten Bayernliga-Aufstieg letzte Spielzeit muss sich die Truppe schnell versuchen, an das neue Niveau heranzutasten.

Aufrufe: 4288 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Zum Saisonfinale sind bei den Volleyballern des TSV Feucht die „noch“ Landesliga-Mädels sowie die „Hirsch-Männer“ im finalen Rundeneinsatz.

Im Pokal wollen die „Brand-Männer“ und die „TSV-Mini-Winners“ um einen gelungenen Abschluss kämpfen.

Am Samstagabend ab 20 Uhr steigt dann noch eine kleine Saisonabschlussfeier in der Pilsbar des Park-Restaurants beim TSV, zu der alle Aktiven, Fans, Helfer und Sponsoren herzlich eingeladen sind.

Aufrufe: 4603 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Feuchter U14 Volleyballmädels erreichen Platz 3 beim Bezirkspokal C

Was der noch unerfahrenen Mannschaft in der Meisterschaft nicht vergönnt war, gelang beim Bezirkspokal C in Uffenheim gleich doppelt.

Noch etwas verhalten und nervös starteten die Mädels in das Pokalturnier. Im ersten Gruppenspiel ging es gleich gegen den späteren Sieger aus Uffenheim. Insbesondere viele Fehler beim Aufschlag bescherten den Gastgeberinnen ziemlich flott den ersten Satzgewinn (25:8). Und auch der zweite Satz verlief relativ einseitig und war rasch mit 14:25 verloren.

Aufrufe: 4806 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

3:0-Sieg in Iphofen bedeutete den Aufstieg für die TSV-Volleyballerinnen

Es war angerichtet, mit einem vollen Fanbus im Schlepptau und dem unbedingten Willen, den Sack zumachen zu wollen. So zogen die Landesliga-Volleyballerinnen des TSV Feucht aus, um den Aufstieg in die Bayernliga perfektzumachen. Und genauso sollte es am Ende auch kommen, nach einem 3:0 gegen den TSV Iphofen feierten die Mädels mit ihren Fans, um im Anschluss mit dem Party-Bus eine lange Nacht einzuläuten.

Aufrufe: 4908 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Feuchter Volleyballerinnnen im Fanbus unterwegs zum Aufstiegsgipfel nach Iphofen

Ein Schritt fehlt den Landesliga-Volleyballerinnen noch, um den Aufstieg in die Bayernliga perfekt zu machen. Und diesen Schritt will das Team am heutigen Samstag unbedingt in Iphofen machen. Um nichts unversucht zu lassen, wurde sogar nach langer Zeit mal wieder ein Fanbus, gefüllt mit Freibier, organisiert. Abfahrt ist um 12 Uhr am TSV-Sportheim (Segersweg), Spielbeginn in Iphofen ist um 15 Uhr.

Aufrufe: 4864 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am vergangenen Wochenende war die Bezirksklassen-Volleyballer des TSV Feucht nicht mehr als der Pflichtsieg im Derby gegen den TV Altdorf drin. Gegen Erlangen gab es eine kleine „Watschn“, die der Truppe für den letzten Spieltag der Saison die nötige Motivation eingeimpft haben sollte.

Das Match gegen den Nachbarn aus Altdorf startete recht ausgeglichen, wobei es dann die Gäste waren, die gegen den TSV einen kleinen Vorsprung erkämpfen konnten (12:14). Doch die folgende Auszeit brachte die Hirschmann-Crew wieder in die Spur zurück (19:19), doch Altdorf konterte nochmals. Am Ende war es dann aber doch der TSV Feucht, der sich den Satz nach einem 19:21 am Ende mit 25:22 holte.

Aufrufe: 4507 Weiterlesen

               Termine

Mär
8

Sonntag 14:00 - 16:30

Mär
11

Mittwoch 19:30 - 21:30

Mär
27

Freitag 18:30 - 22:00

Jun
27

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top