!!! Wegen Corona Virus:  Einstellung des kompletten Sportbetriebs des TSV ab SOFORT !!!

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Armin Hoefer

Armin Hoefer

Armin Hoefer hat noch keine Informationen über sich angegeben

Am Sonntag kämpfen die U13-Volleyballerinnen des TSV Feucht auf dem abschließenden Heimspieltag (Zeidlerhalle, Spielbeginn 10 Uhr) um die Meisterschaft.

Dabei treffen sie im Derby auf den Nachbarn TSV Ochenbruck sowie auf die Zweite der mittelfränkischen Volleyballhochburg TSV Ansbach. Am Ende werden die Zuschauer den Champion der Bezirksklasse in der Halle gesehen haben.

Aufrufe: 3412 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Ein Saisonabschluss mit Paukenschlägen bei den U12-Volleyballerinnen des TSV 04 Feucht.

Während sich die Erste mit zwei überzeugenden Siegen gegen den SV Schwaig und den Nachbarn TV Altdorf tatsächlich ungeschlagen die Meisterschaft und damit die direkte Qualifikation zur Mittelfränkischen Meisterschaft sicherte, holte die Zweite mit „Marathon“-Coach Tobias Wolfsteiner bei drei Tiebreak-Matches abschließend noch einen Sieg und damit einen hervorragenden fünften Platz.

Aufrufe: 4061 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Zum Showdown geht es für die U12-Volleyballerinnen des TSV Feucht nach Schwaig (Mittelbügweg 11, Spielbeginn 10 Uhr).

Dabei bekommt die Erste die Chance gegen die Gastgeberinnen um die Meisterschaft in der Bezirksliga zu spielen. Allerdings hat die Truppe mit dem TV Altdorf auch noch das zweite Topteam der Liga vor der Brust. Die Zweite will versuchen, zum Abschluss ihrer Premierensaison einen weiteren Sieg einzufahren.
Eine spannende und aufregende Hauptrunde findet am Sonntag in Schwaig für die U12-Mädels des TSV Feucht ihren Abschluss.

Aufrufe: 3536 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

In Uffenheim waren die U13-Volleyballerinnen des TSV Feucht angetreten, um ihre doch recht überraschende Erfolgsserie fortzusetzen und den Platz an der Sonne zu verteidigen. Allerdings hatten die Mädels beim 2:1-Sieg gegen Uffenheim zunächst zu viel Respekt, ließen aber beim 2:0 gegen Höchstadt II nichts anbrennen.

Bei den Gastgeberinnen war eine Spielerin auf dem Feld, die alle anderen einschließlich dem Feuchter Team um über einen Kopf überragte, sicher von oben servierte und ein stabiles, oberes Zuspiel hatte.

Aufrufe: 3575 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

In Uffenheim (Spielbeginn 10 Uhr) bekommen es die U13w-Volleyballerinnen des TSV Feucht mit dem gastgebenden SB und dem TSV Höchstadt II zu tun.

Besonders die Mädels der Gastgeberinnen werden dabei den TSV-Mädels auf den Zahn führen. Laut Tabelle sollte aber die Zweite aus Höchstadt bei normaler Form kein ernstes Problem darstellen.

Vier Siege ohne Satzverlust, so schreibt sich die bisherige Sensations-Saison für die Feuchter Mädels. Aber die richtigen Brocken hat die Truppe wohl noch vor der Brust – einer davon könnte der SB Uffenheim sein. Trotzdem kann die Truppe jetzt schon auf das Erreichte sehr stolz sein.

Aufrufe: 3731 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am vergangenen Wochenende kämpften die zwei U12-Mädelsteams der Feuchter Volleyballer in Zirndorf um Punkte.

Dabei hatte die Zweite die unweit schwereren Gegner, zeigte aber phasenweise ihr mögliches Potential. Der Ersten hingegen gelangen zwei überzeugende 2:0-Siege, wobei die Duelle gegen mutig kämpfende Spardorferinnen etwas ungleich waren.

Die Erste der U12-Volleyball-Mädels des TSV Feucht hatte es mit den beiden Teams aus Spardorf zu tun. Die Teams zeigen wie die TSV-Mädels in ihrer Anfangszeit recht ansehnliche Ansätze, aber den kampferprobten Feuchterinnen konnten sie noch nicht ganz das Wasser reichen.

Aufrufe: 3603 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Sonntag geht es für die U12-Volleyballerinnen des TSV Feucht zum Spieltag nach Zirndorf (Spielbeginn 10 Uhr, Jahnhalle).

Dabei geht es für die „Erste“ gegen beide Teams des VdS Spardorf I und II um Punkte, die „Zweite“ misst sich mit beiden Topteams der Liga, den SV Schwaig und dem TV Altdorf.

Am ersten Spieltag erwischten beide Mannschaften des TSV Feucht einen tollen Saisonstart. Während die bereits spielerfahrene „Erste“ zur Überraschung aller und auch noch spielerisch oft überzeugend alle drei Matches klar für sich entscheiden konnte, gelang auch der „Zweiten“ gespickt mit Neueinsteigern mit einem Sieg ein toller Einstand.

Aufrufe: 3786 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Wie vor zwei Wochen in Dombühl landeten die U13-Mädels der Feuchter Volleyballer auch am vergangenen Sonntag wieder zwei überzeugende 2:0-Siege. Dabei gelang sogar ein toller Erfolg gegen Zirndorf III, dass mit nur einer Ausnahme ausschließlich U14 Spielerinnen einsetzte.

Nicht mehr ganz so nervös und schon mit ein bisschen mehr Selbstvertrauen in den Knochen ging es für die U13-Mädels nach Zirndorf, um sich dort mit Zirndorf II und III zu messen. Beide Gegner waren größer gewachsen, zum Teil waren die Zirndorfer Mädels sogar weit mehr als einen Kopf größer. Doch die TSVlerinnen ließen sich davon nicht wirklich einschüchtern und wollten einfach wieder Vollgas geben und mutig in die Partien gehen.

Aufrufe: 3566 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Nachdem die U13-Volleyballerinnen des TSV Feucht vor zwei Wochen hervorragend in die neue Jugendsaison gestartet sind, will das Team am Sonntag in Zirndorf (Spielbeginn 10 Uhr) die gezeigte Leistung bestätigen.

Dabei geht es in beiden Partien gegen den TSV Zirndorf – einmal gegen die Zweite und einmal gegen die Dritte, die außer Konkurrenz spielt.

Sehr fleißig waren die Mädels in den vergangenen zwei Wochen im Training. Mit vielen spielerischen Übungen hat die Truppe versucht, noch mehr Sicherheit in die eigenen Aktionen zu bekommen.

Aufrufe: 3219 Weiterlesen

Eine Woche nach dem sensationellen Start in die U13-Saison waren am vergangenen Wochenende nun auch die beiden U12-Mädelsteams der Volleyballer des TSV Feucht am Start.

Und auch diesen beiden Teams gelang ein bärenstarker Auftakt in die Runde. Am Ende standen vier Siege einer Niederlage gegenüber – und da unterlag der TSV Feucht 2 dem TSV Feucht 1.

Aufrufe: 3198 Weiterlesen

Die U13-Volleyballerinnen des TSV Feucht konnten an ihrem Premierenspieltag in Dombühl gleich zwei hochverdiente 2:0-Siege einfahren.

Das junge Team zeigte hierbei spielerisch wie technisch eine erstaunlich gute Leistung, mit der die Mannschaft in der Saison in ihrer Liga sicherlich ordentlich mithalten kann.

Nicht nur die Mädels sondern auch das Trainerteam waren sehr gespannt, ob der TSV-Nachwuchs in der älteren Jahrgangsstufe wird mithalten können. So gingen alle doch etwas nervös in die erste Partie gegen den ASV Veitsbronn.

Aufrufe: 3452 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Mit einem überzeugenden 3:1-Auswärtssieg beim TV Mömlingen beendeten die Bayernliga-Volleyballerinnen des TSV Feucht ihre Aufstiegssaison mit einem guten sechsten Platz.

Dabei zeigte die Truppe nochmal eine gute Leistung und revanchierte sich für die deftige 0:3-Hinspielniederlage.

Aufrufe: 4272 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Als die Bayernliga-Volleyballerinnen des TSV Feucht am Sonntag zum Derby beim VC Katzwang-Schwabach antraten, hatten sie den Klassenerhalt schon in der Tasche.

Am Vortag verlor der TSV Zirndorf sein Match in Marktredwitz und damit waren die letzten Zweifel beseitigt. Allerdings gab das dem Team zunächst nicht die nötige Sicherheit sondern raubte der Truppe eher die nötige Konzentration.

Aufrufe: 4708 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Sonntag um 15 Uhr haben die Bayernliga-Volleyballerinnen an ihrem vorletzten Spieltag nochmal ein echtes Derby vor der Brust. Ab 15 Uhr sind dazu die TSVlerinnen beim VC Katzwang-Schwabach zu Gast (Katzwang, Katzwanger Hauptstr. 21 über dem Hallenbad).

Die Feuchterinnen haben hier noch eine Rechnung offen, denn im Hinspiel gaben sie alles andere als eine gute Figur ab. Es stehen zwar nicht alle Spielerinnen zur Verfügung, trotzdem treten die TSVlerinnen mit der Gewissheit an, dass die Formkurve zum Endspurt gegen den TSV Eibelstadt wieder deutlich nach oben gezeigt hat.

Aufrufe: 4109 Weiterlesen

Am Sonntag (Spielbeginn 15 Uhr, Zeidlerhalle) haben die Bayernliga-Volleyballerinnen des TSV Feucht ihr letztes Heimspiel einer aufreibenden Saison. Gegner ist der TSV Eibelstadt, gegen die der TSV das Hinspiel nicht viel zu bestellen hatte. Doch es ist Heimspiel und die nächste Chance, den Klassenerhalt zu sichern. Das war am vergangenen Wochenende beim SV Hahnbach nicht gelungen, zu druckvoll war deren Spiel, da hatte der TSV nur wenig entgegenzusetzen (0:3).

Aufrufe: 4098 Weiterlesen

               Termine

Jun
27

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top