• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Abteilung Fußball

Abteilung Fußball

Abteilung Fußball hat noch keine Informationen über sich angegeben

Veröffentlicht von am in U11 Berichte

Die E1 (Jahrgang 2008) des TSV 1904 Feucht erreichte in der Herbstrunde 2018 in der Gruppe 19 unangefochten den ersten Platz.

Dies ist umso bemerkenswerter, da die Truppe einen Jahrgang übersprungen hatte und fast ausschließlich gegen Mannschaften antrat, die ein Jahr älter waren (Jahrgang 2007). Am Ende der Saison standen 9 Siege und 1 Unentschieden zu Buche. Dies bedeutete in Zahlen: 28 Punkte, bei einem Torverhältnis von 76:18 und einen Vorsprung von satten 10 Punkten auf den Zweiten.

Aufrufe: 1777 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Im Spitzenspiel der Kreisklasse Ost trafen der FCA und die Gäste aus Feucht auf einander.

Nach einem kurzen Abtasten dann die erste gute Aktion der Heimelf. Der TSV konnte in der 9. Minute den Ball nicht klar klären, der Ball landete bei Moritz Trappe, der aus knapp 25 Metern die Kugel unhaltbar zur Führung in den Winkel schlenzte. Feucht brauchte allerdings nicht lange um sich zu erholen, ein Kopfball von Matthias Meinhardt landete an der Latte.

Aufrufe: 1661 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Den zweiten Kantersieg in Folge landete die Völkel-Elf zuhause gegen die Bezirksliga-Vertretung des FC Holzheim.

Aufgrund einer kurzfristigen Änderung der Startformation dauert es etwas, bis sich die Heimelf in das Spiel einfand. Die erste Chance des Spiels hatten die Gäste, doch Verteidiger und Kapitän Matthias Meinhardt konnte die Situation klären. Kurz danach gelang dem TSV mit der ersten nennenswerten Aktion gleich die Führung: Eine schöner Seitenwechsel von Björn Kreysig landete in den Füßen von Oli White, der sich prima durchtankte und eiskalt verwandelte (6.).

Aufrufe: 1794 Weiterlesen

Obwohl sich die Feuchter in der ersten Hälfte deutlich überlegen zeigten, nutzten sie ihre Chancen noch nicht.

Oft scheiterten sie am starken Torwart des SV. Beispielsweise in der 25. Minute vergab Tayfun Semerci aus sieben Metern nach starker Vorarbeit von rechts über Markus Unterweger und Marvin Günther. Nur drei Minuten darauf stand schon wieder der letzte Mann der Heimmannschaft zwischen diesmal Julian von Kleinsorgen und dem ersten Treffer. Kurz darauf schoss von Kleinsorgen über die Latte.

Aufrufe: 1782 Weiterlesen

Im Duell der beiden schwach gestarteten Teams – jeweils nur ein Punkt aus den ersten beiden Partien – machte der TSV 04 Feucht am Fuße des Dillbergs das halbe Dutzend voll.

Personell konnte die Völkel-Elf wieder auf die Urlauber Tobias Streller und Astrit Veliqi zurückgreifen. Auch Matthias Meinhardt und Serdar Özivgen waren wieder fit. In der achten Minute eröffneten die Feuchter den Torreigen: Oli White tankte sich prima über links durch, seine Vorlage vollstreckte Lukas Halbig mit einem satten Schuss aus 14 Metern in den rechten oberen Winkel.

Aufrufe: 1798 Weiterlesen

Nach dem Untentschieden zum Auftakt in Berngau gelang der TSV-Reserve im ersten Heimspiel der neuen Saison gegen die SG aus Sindlbach/Oberölsbach ein 2:1-Sieg.

Marius Schnelle, dessen Freistoßflanke aus 40 Metern sich unhaltbar ins Tor senkte, brachte die Mannen um Coach Christian Birner in der 34. Minute mit 1:0 in Front. Erst in der 81. Minute sorgte Julian von Kleinsorgen mit dem 2:0 für die Entscheidung.

Aufrufe: 1682 Weiterlesen

Ein bittere Heimniederlage bezog der TSV zuhause gegen die Gäste aus dem Berger Ortsteil Sindlbach.

Die Hausherren zeigten wenig Laufbereitschaft, ein behäbiges Umschaltspiel und kamen daher kaum zur Entfaltung. In der 20. Minute geriet die Völkel-Elf ins Hintertreffen, als Dominik Fügl allein vor Keeper Chris Willig die Oberhand behielt und zur Gästeführung einlochte. In Minute 56 erhöhten die Gäste auf 0:2: Keeper Willig war gerade dabei, einen Schuss der Sindlbacher zu kontrollieren, Stürmer Marco Krauß ging dazwischen, spitzelte ihm den Ball aus den Händen und schob ins leere Tor ein.

Aufrufe: 1756 Weiterlesen

Mit einem Punkt trat die Zeidlerelf die Heimreise aus Berngau an.

Die Partie verlief von der ersten Minute an turbulent. Schon nach fünf Minuten gerieten die Mannen von Coach Jan Völkel in Rückstand, als Matthias Pröpster mit einem Drehschuss im Strafraum erfolgreich war. Vorausgegangen war ein missglückter Klärungsversuch der TSV-Verteidigung nach einer Freistoßhereingabe.

Aufrufe: 1820 Weiterlesen

Der TSV 1904 Feucht beendet die Saison auf dem 5. Tabellenrang.

Im letzten Spiel schiebt er sich durch ein starkes 4:0 noch zwei Plätze nach vorne. Doch das Spiel verlief nicht ganz so deutlich wie das Ergebnis vermuten lässt. Feucht begann zwar stark, ließ sich aber wieder und wieder von der Strafraumgrenze verdrängen. Bis kurz vor der Pause konnte der TSV nur eine Torchance vorweisen, als Marvin Günther in der 30. Spielminute lediglich die Latte traf.

Aufrufe: 2043 Weiterlesen

Berngau übte in den ersten fünf Minuten zwar Druck aus, geriet daraufhin jedoch ins Hintertreffen und blieb im gesamten Spiel chancenlos.

Mit einem Doppelschlag ging der TSV in der 22. Minute verdient in Führung. Astrid Veliqi setzte mit einem schönen Heber über die Abwehr Stephan Löhr in Szene, der souverän abschloss. Vier Minuten später war Löhr der Initiator: Er steckte auf Luca Bader durch, der im Eins gegen Eins die Nerven behielt und zum 0:2 traf.

Aufrufe: 2095 Weiterlesen

Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Jonas Reichel den FV drei Minuten nach der Pause in Führung.

Das 2:0 folgte in der 62. Spielminute durch Rene Ampleews. Damit steht Röthenbach auf dem 2. Platz und also in der Relegation. Die Feuchter befinden sich im Mittelfeld der Tabelle, abstiegsgefährdet sind sie nicht, aber auch die Aufstiegsplätze sind weit weg.

Aufrufe: 2029 Weiterlesen

Nach der überraschenden 0:1-Heimniederlage haben sich die Hoffnungen des TSV 04 Feucht auf den Relegationsplatz zwei, der zum Kreisliga-Aufstieg berechtigt, zerschlagen.

In einem lauen Sommerkick fand die Völkel-Elf nie richtig Zugriff zum Spiel. Und bei den wenigen Chancen, die Feucht sich herausspielte, fehlte einfach die letzte Konsequenz im Abschluss.

Aufrufe: 2136 Weiterlesen

Der TSV Burgthann der im Abstiegskampf steckt, war beim Nachholspiel klar besser als die Feuchter, die jedoch ihrerseits auch nichts zu verschenken hatten, wollten sie ihre Chance auf den Relegationsplatz wahren.

Die Platzherren wurden gleich kalt erwischt, Ersatzkeeper Alexander Lutz konnte einen Torschuss der Gäste in der 4. Minute nur noch nach vorne abwehren, Sebastian Löhr war gedankenschnell zur Stelle und staubte zum 0:1 ab.

Aufrufe: 2058 Weiterlesen

Matthias Niebler hatte nach einem gewonnenen Zweikampf auf Höhe der Mittellinie gedankenschnell gehandelt und den Ball in den Lauf von Jens Rubbel gespielt der den Ball am Torwart vorbei ins Netz befördern konnte.

Nach einer knappen Viertelstunde waren die Gäste dann auch im Spiel und schnürten ein ums andere Mal die Hausherren in der eigenen Hälfte ein. Innerhalb von vier Minuten konnten die Feuchter das Ergebnis auf 1:3 stellen.

Aufrufe: 2034 Weiterlesen

Im Spiel der beiden Reserven gingen die Gäste nach einem Freistoß früh in Führung.

Nach einem langen Ball überköpfte ein SVU-Verteidiger seinen eigenen Torwart (6.). Die Gastgeber brauchten einige Zeit, um den frühen Schock zu verarbeiten. Chancen für Blau-Weiß hatten Jan Claus und Benjamin Silberhorn. Kurz vor der Pause wurde Tobias Kalb über rechts auf die Reise geschickt, legte den Ball mustergültig quer auf Lukas Werner, der keine Mühe hatte den Ausgleich zu markieren.

Aufrufe: 2063 Weiterlesen

               Termine

Okt
26

Samstag 18:00 - 22:00

Dez
14

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top