• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Abteilung Ringen

Abteilung Ringen

Abteilung Ringen hat noch keine Informationen über sich angegeben

Endlich wieder ein Landes Titel für die Reichswaldringer des TSV 1904 Feucht.

Nach zwei Jahren konnte sich Michael Vogl bei den Bayerischen Meisterschaften in Sulzberg bei Kempten erneut den ersten Platz in der Jugend erkämpfen. Ein halbes Jahr Vorbereitung auf einen Tag im Jahr und eine Schulterverletzung vor zwei Monaten die fast den ganzen Trainingsaufwand zerstörte, weiter an sich arbeiten und dann doch noch belohnt werden für die ganze Mühe, so ging Michael in seinen Finalkampf gegen seinen von Anfang an stark Kämpfenden Hofer Konkurrenten.

Aufrufe: 642 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Ringen

Dass sich Leonard Linden von den Reichswaldringern des TSV 04 Feucht in sehr guter Form befindet stellte er bei den Bayerischen Meisterschaften im Ringen beim ASV Neumarkt in der Altersklasse C Jugend bis 42 Kg unter Beweis.

Hochkonzentriert und trotzdem Gelassen fertigte der junge Mann in der Vorrunde seinen ersten Gegner aus Augsburg in 13 Sekunden ab. Kaum besser erging es seinen nächsten drei Kontrahenten aus Bayreuth, Westendorf und Unterföhring. Für die bauchte der klasse Techniker lediglich nur 30 Sekunden im Schnitt, bevor er sie auf die Schultern gelegt hatte.

Aufrufe: 594 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Ringen

Die Ringerjugend der Reichswaldringer des TSV 04 Feucht langte bei den Bezirksmeisterschaften in Zirndorf im Freien Stil und in Burgebrach im Griechisch-Römischen Stil kräftig zu.

Zwei erste Plätze, drei zweite Plätze und zwei dritte Plätze waren die Medaillenausbeute der jungen Ringer aus Feucht. Mit Christian M. und Christopher L. waren in der D-Jugend die zwei erfolgreichsten Ringer der Truppe aus Feucht am Start.

Aufrufe: 556 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Ringen

Sport erlebt gerade einen Jugend-Boom

Das Ringen in Feucht führte lange Zeit nur ein Nischendasein. Nun aber geht es in der Zeidlergemeinde wieder aufwärts mit dieser stolzen Sportart. Die verbliebenen Kämpfer des TSV Feucht sind in einer Wettkampfgemeinschaft mit dem ASV Neumarkt untergekommen und der Jugendbereich erlebt gerade einen derartigen Boom, dass mancher in der Marktgemeinde schon von der Rückkehr der goldenen Zeiten träumt.

Aufrufe: 2420 Weiterlesen

               Termine

Jun
2

Sonntag 09:00 - 15:00

Jun
29

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top