• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Reinhold Wilken

Reinhold Wilken

Reinhold Wilken hat noch keine Informationen über sich angegeben

Veröffentlicht von am in wC-Jugend

Auch gegen den Gast aus Rosenberg lieferten die TSV-Mädels wieder eine Klasse Partie ab.

Im ersten Durchgang behauptetet man über die Spielstände 2:1; 6:3 und 9:8 stets die Führung und zeigte seine Fans sicher vorgetragene Ballstafetten und schöne Tore. Halbzeitstand 11:10

Auch über weite Strecken der zweiten Halbzeit blieb das Spiel weiter spannend, Feucht legte immer vor, der Gast stand in nichts nach und verkürzte im Gegenzug wieder.

Aufrufe: 76 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Am Sonntag reiste die C1-Jgd. ersatzgeschwächt nach Kitzingen um dort gegen den TSV Rödelsee anzutreten.

Etwas schleppend, Angesichts der frühen Anspielzeit fanden beide Teams in das Spiel und so blieben die ersten beiden Einwurfmöglichkeiten erst mal ungenutzt. Im weiteren Verlauf wurde es dann zwar besser, aber im Rückraum war das fehlen der zwei Spieler Felix D. und Paul H. nicht zu übersehen. Dem Rückraum fehlte es an der nötigen Durchschlagskraft um die Abwehr der Rödelseer noch mehr unter Druck zu setzen.

Aufrufe: 99 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Im Spitzenspiel der Landesliga Nord empfing der TSV 1904 Feucht den Tabellenzweiten aus Roßtal und siegte in einem bis zum Schlusspfiff guten und spannenden C-Jgd. Spiel mit 28:23 Toren.

Die Wichtigkeit des Spieles war beiden Mannschaften in den Anfangsminuten anzumerken, denn ein gewisser Respekt aber auch Nervosität war zu spüren und das legte sich auch auf das Spiel nieder. Die Angriffsreihen zeigten gewisse Abschlussschwächen, leisteten sich etliche technische Fehler und so bestimmten die Abwehrreihen erst mal das Spielgeschehen.

Aufrufe: 141 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wC-Jugend

Am Sonntag früh reiste die weibliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht nach Burgebrach und musste dort beim heimischen TSV Windeck/Burgebrach seine Visitenkarte ablegen.

Vom Anpfiff weg fand man gut ins Spiel, störte aus einer gut gestaffelten Abwehr früh die Angriffsbemühungen der Gastgeber, das gab Sicherheit und das wiederum schlug sich positiv auf den Angriff nieder. Über die Spielstände 2:3, 6:5 und 9:8 war es im ersten Spielabschnitt ein Spiel auf Augenhöhe, in der die TSV-Mädels gut zu gefallen wussten. Halbzeitsand 11:8.

Aufrufe: 126 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB-Jugend

In einer torreichen Begegnung hatte der TSV am Ende die Nase vorn. Vom Anpfiff weg war es ein munteres Spiel, in dem beide Angriffsreihen in regelmäßigen Abständen ihre Tore erzielten.

Spielstände 5:7, 9:11 und 12:14. Im weiteren Spielverlauf bis zur Halbzeit änderte sich daran nicht viel, der TSV vernachlässigte weiter die Abwehrarbeit, setzte den Schwerpunkt auf seinen Angriff und das hatte zu Folge das es mit einem knappen 18:15 in die Halbzeit ging. Auch nach Wiederanpfiff das gleiche Bild, Feucht legte ein Tor vor, Rednitzhembach zog nach. Spielstand 17:20.

Aufrufe: 142 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Zum Spitzenspiel der Landesliga musste die männliche C-Jugend des TSV 1904 Feucht nach Erlangen reisen und dort seine Visitenkarte ablegen.

Vom Anpfiff weg entwickelte sich ein temporeiches und spannendes Spiel, in dem der TSV stets den Ton angab. Die Abwehr um Thomas G. agierte konzentriert im Abwehrverbund und der Angriff schloss vor dem Tor konzentriert ab.

Aufrufe: 202 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wC-Jugend

Die wC-Jgd. des TSV 1904 Feucht ist zurzeit arg gebeutelt. Eine Spielerin ist verletzt, eine hatte sich abgemeldet und eine weitere verletzte sich kurz vor Spielbeginn ebenfalls.

Somit konnten sie nur mit 4 Feldspielerinnen und ein Torwart gegen die JSG Nürnberger Land auflaufen. Durch das sportliche Faire verhalten der Gäste, sie stellten auch nur 4 Spielerinnen auf das Feld, war zumindest das personelle Verhältnis ausgeglichen. Was dann den spielerischen Teil bedarf, war die JSG läuferisch und spielerisch die bessere Mannschaft.

Aufrufe: 177 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB-Jugend

In einem guten Spiel besiegte die männliche B-Jgd. des TSV 1904 Feucht den Tabellenzweiten aus Eckental.

Die Mannschaft knüpfte an die guten Leistungen vom letzten Wochenende gegen Hersbruck an und überzeugte durch mannschaftliche Geschlossenheit und Spielwitz. Aus einer gut gestaffelten Abwehr wurden die Angriffe eingeleitet und vor dem Gehäuse der Gastgeber dann sicher abgeschlossen. Die Führung wurde über 3:0; 9:3 und 15:6 systematisch ausgebaut und die mit einem Mann weniger aufgelaufenen Eckentaler unter Kontrolle gehalten.

Aufrufe: 182 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Der TV Marktsteft war zu Gast beim Tabellenführer TSV 1904 Feucht und musste seine Visitenkarte ablegen.

Vom Anpfiff weg bestimmte der Gastgeber das Spiel, setzte das 1:0 in die Maschen und war über die Spielstände 2:1 und 6:3 die spielbestimmende Mannschaft. Der Gast ließ sich aber nicht abschütteln und kam das ein ums andere Mal durch Einzelkationen seines guten Rückraums zum Torerfolg. Die TSV`ler liesen sich dadurch aber nicht beirren, bestachen an diesem Tag durch Schnelligkeit und Spielfreude und bauten ihre Führung von 10:4 auf 19:10 aus.

Aufrufe: 254 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB-Jugend

Der Ersatztorwart war der Matchwinner. Vorgeschichte: Da der etatmäßige Torwart Julian O, verletzt passen musste, stellte sich Thomas G. zwischen die Pfosten, hielt zwei 7-Meter, lieferte eine eins a Leistung ab und war nach Spielende der Erfolgsgarant. 

In einem bis zum Schlusspfiff packenden Spiel, rang die männliche B-Jugend des TSV 1904 Feucht den Gast aus Hersbruck nieder und sicherte sich zwei verdiente Punkte.

Aufrufe: 257 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wC-Jugend

Die Reise führte die wC-Jgd. des TSV 1904 Feucht in die Wagnerstadt nach Bayreuth. Da beide Teams krankheitsbedingt nur mit 5 Feldspielern auflaufen konnten, waren die Kräfteverhältnisse schon vor dem Spiel ausgeglichen.

Haspo erwischte dabei den besseren Start, führte schnell mit 2:0 Toren, der TSV lies sich jedoch nicht abschütteln und kam durch Christina A. zum Anschlusstreffer und nach 15 Minuten sogar zum 5:5 Ausgleich.

Aufrufe: 312 Weiterlesen

Das erste Turnier im neuen Jahr führte die E-Jugend nach Buckenhofen.

Ersatzgeschwächt und mit neuen Spielern trat man im ersten Spiel gegen die deutlich überlegenen „Buckis 1“ an. Unsere Jungs und Mädels fanden nicht ins Spiel und ließen sich zunehmend von den Buckis verunsichern. Es entstand eine allgemeine Unzufriedenheit in der Mannschaft, so dass sich die E-Jugend leider nicht mehr auf das Spiel konzentrierte und einige Chancen verpasste. Das Ergebnis war eindeutig.

Aufrufe: 266 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mD1-Jugend

Licht und Schatten, so präsentierte sich die D1 des TSV 1904 Feucht am heutigen Spieltag.

Völlig übermotiviert zu Beginn des Spiels gegen die D1 aus JSG Nürnberger Land mit halbherziger Spielweise und einer unentschlossenen Abwehr. Das, die leichtfertig vergebenen Chancen und die Ballverluste führte zu einem 2 Tore Rückstand zur Halbzeit. Mit Beginn der 2. Halbzeit besannen sich die Leistungsträger.

Aufrufe: 261 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wC-Jugend

Den ersten Heimsieg der Saison 2016/17 feierte die weibliche C-Jugend des TSV 04 Feucht gegen den HC Neustad/Aisch.

Da beide Vereine gerade noch eine spielfähige Mannschaft stellen konnten, waren die Kräfteverhältnisse nahezu gleichwertig. Im Spiel jedoch bestimmten die TSV-Mädels das Spielgeschehen und kamen über die Spielstände von 1:1; 4:4 und 6:6 gut in das Spiel und zeigten das sie von Woche zu Woche dazu lernen, so war es auch nicht verwunderlich,

Aufrufe: 256 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Auch der TV 77 Lauf konnte die feuchter Jungs nicht bezwingen.

Etwas holprig startete der TSV in diese Partie, was allerdings dem Gastgeber geschuldet war, denn der präsentierte sich vom Anpfiff weg als eine spielstarke Mannschaft, die durch druckvolles Angriffsspiel überzeugen konnte. Somit war das Spiel im ersten Durchgang stets spannend, weil der TSV Probleme hatte die Angriffsaktionen der Laufer einzugrenzen. Spielstand 4:6.

Aufrufe: 284 Weiterlesen

               Termine

Mär
31

Freitag 19:00 - 22:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top