• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Im Top-Duell beim favorisierten SV Lauterhofen setzte es für die Elf von Trainer Jan Völkel die erste Niederlage im fünften Spiel.

Die Treffer für die „Lauterer“ erzielten Fabian Scherer (27.) und Alexander Wastl (67.). Feucht beendete das Match mit zehn Mann nach Platzverweis gegen Serdar Özivgen (85.). Zu allem Überfluss musste auch noch Sükrü Bayrakdar mit einer schweren Bänderverletzung ins Krankenhaus gebracht werden.

Aufrufe: 148 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Die Feuchter hatten es zu Beginn eilig. Bereits in der 4. Minute erzielte Luca Bader das 1:0.

LangeZeit passierte nichts, erst mit dem Halbzeitpfiff in der Nachspielzeit traf Sükrü Bayrakdar aus zehn Meter Entfernung flach ins lange Eck. Nach einem Foul an Bayrakdar in der 23. Spielminute konnte sich sogar Torwart Christopher Willig in Szene setzen: er verwandelte den Foul-Elfmeter zum 3:0 sicher.

Aufrufe: 241 Weiterlesen

Zum kommenden Heimspieltag begrüßen wir die Gäste aus Wendelstein. 

Während die Zweite Mannschaft der Feuchter am Sonntag spielfrei ist, trifft die Mannschaft von Jan Völkel auf den FC Wendelstein II. Die Gäste sind bislang noch ohne Punkt in der Kreisklasse und wollen gegen die Feuchter ihr erstes Erfolgserlebnis einfahren, um den Anschluss an das rettende Ufer nicht zu verlieren. 

Aufrufe: 165 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Einen hochverdienten Auswärtsdreier, insbesondere durch eine fußballerisch starke Vorstellung in Hälfte eins, gelang der Völkel-Truppe beim ambitionierten TSV Pyrbaum.

Nach rund zehn Minuten gingen die Feuchter durch Sükrü Bayrakdar nach toller Vorarbeit von Stephan Löhr mit 1:0 in Führung. Im Anschluss kreierten die Gäste weiterhin eine Vielzahl guter Möglichkeiten, doch wurden diese nicht konsequent zu Ende gespielt. Nichtsdestotrotz erzielte Stephan Löhr nach feinem Zuspiel von Astrit Veliqi das 2:0 in der 30. Minute.

Aufrufe: 265 Weiterlesen

Im Duell der Gewinner des ersten Spieltags besiegte der heimische TSV die Gäste aus Sindlbach verdient mit 2:0.

Die Elf von Trainer Jan Völkel knüpfte an die Leistung der Vorwoche an und spielte gefällig nach vorne, ohne jedoch sich zwingende Tormöglichkeiten herauszuarbeiten. Die einzige Chance zur Führung bot sich Astrit Veliqi, dessen Schuss nach einem Eckball durch einen Gästeverteidiger noch von der Linie gekratzt wurde.

Aufrufe: 392 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte

Zum Heimspieltag am kommenden Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Sindlbach.

Mit großer Spannung wurde der Auftakt in die neue Saison erwartet. Fast sechs Wochen harter Vorbereitung lagen hinter der Herrenmannschaft und jeder einzelne war heiß auf den Ligastart.

Aufrufe: 389 Weiterlesen

Eine über die gesamte Spieldauer überlegene Feuchter Elf sicherte sich einen verdienten Auswärtserfolg bei der Bezirksliga-Vertretung des FC Holzheim.

Das Völkel-Team war von Anfang an sehr präsent und riss das Spielgeschehen an sich. Den Führungstreffer markierte Astrit Veliqi per Kopfball nach Flanke von Francesco Restino (19.).

Aufrufe: 360 Weiterlesen

Der TSV Winkelhaid startete das Gastspiel in Feucht sehr offensiv und war in der ersten Halbzeit vor Allem durch seine Standards brandgefährlich.

Nach 20 Minuten ging allerdings der Gastgeber in Führung. Eine Flanke von Björn Kreyßig musste Dennis Andörfer nur noch einschieben.

Nach der Halbzeit nutzten die Feuchter ihre Gelegenheiten zum Führungsausbau nicht und kassierten nach einem Fehlpass von Ali Ötztürk durch einen Konter den Ausgleichstreffer.

Aufrufe: 597 Weiterlesen

Zum Heimspielwochenende am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Winkelhaid.

Die erste Mannschaft der Winkelhaider benötigt noch einen Punkt, um sich den direkten Klassenerhalt zu sichern. Mit dem Sieg gegen Schwand und dem Unentschieden gegen Wolfstein in der letzten Woche haben die Gäste die Grundlage für eine weitere Saison in der Kreisliga geschaffen. In Feucht wird es nächstes Jahr leider keine weitere Saison in der Kreisliga geben.

Aufrufe: 543 Weiterlesen

Die enorm ersatzgeschwächten Feuchter hatten nur elf Mann zur Verfügung, entführten jedoch verdient die drei Punkte aufgrund einer starken geschlossenen Mannschaftsleistung.

Die Gastgeber hatten zu Beginn mehr vom Spiel, probierten es aber hauptsächlich mit Fernschüssen. Feucht bekam Mitte der ersten Hälfte mehr Zugriff aufs Spiel und hatte durch Serdar Özivgen die Führung auf dem Fuß, doch dessen Freistoß aus 20 Metern ging an die Latte (20.).

Aufrufe: 764 Weiterlesen

Trotz des bereits besiegelten Abstiegs legte der TSV 04 Feucht einen taktisch und kämpferisch starken Auftritt beim gastgebenden SV Barthelmesaurach hin und trat verdient mit drei Punkten die Heimreise an.

Die erste Hälfte verlief insgesamt recht ausgeglichen, beide Teams erspielten sich Tormöglichkeiten, blieben aber glücklos im Abschluss.

Aufrufe: 875 Weiterlesen

Die bereits als Absteiger feststehende Heimelf lieferte zwar gegen die ambitionierten Gäste aus Rednitzhembach eine beachtliche spielerische Leistung ab, konnten aber dennoch die Niederlage nicht abwenden.

Die ersten 45 Minuten verliefen relativ ausgeglichen, beide Teams hatten vereinzelte Chancen, der Torerfolg blieb jedoch bis zur Pause aus. Nach einer Unachtsamkeit in der Feuchter Defensive machten die Gäste das Spiel schnell, eine Hereingabe von der rechten Seite verwertete Paul Sommer in der 67. Minute.

Aufrufe: 715 Weiterlesen

Zum Heimspieltag am Sonntag begrüßen wir die Gäste aus Rednitzhembach und die Nachbarn aus Moosbach.

Das Hinspiel in Rednitzhembach dürfte vielen Feuchtern noch gut in Erinnerung sein. Während man die Spiele davor unglücklich verlor, war man in Rednitzhembach das erste Mal seit dem ersten Spieltag in Wolfstein klar unterlegen. Unserem Keeper Sebastian Heinz war es zu verdanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. Derzeit sind die Rednitzhembacher seit vier Spielen ungeschlagen. Nach drei Siegen in Folge spielte man letztes Wochenende zu Hause gegen Wolfstein unentschieden.

Aufrufe: 678 Weiterlesen

Heimspielzeit beim FC Ezelsdorf: An diesem Wochenende spielte der Aufsteiger gegen den Tabellenletzten aus Feucht.

Die Ezelsdorfer haben durch ihre letzten Siege wieder viel Selbstbewusstsein getankt und sich im oberen Tabellenviertel etabliert. Die Siegesserie sollte fortgesetzt werden, doch die Feuchter zeigten bereits in der Anfangsphase, dass die heutige Partie kein Selbstläufer werden wird. Bereits nach sieben Minuten gingen die Gäste durch Marco Vacca mit 1:0 in Führung. Der Tabellenletzte hielt auch nach der Führung munter mit und erspielte sich gute Möglichkeiten.

Aufrufe: 929 Weiterlesen

Gegen den Spitzenreiter aus Wendelstein hielt die Steuer-Elf über weite Strecken ganz gut mit, es fehlte aber, wie schon die gesamte Saison über, an der letzten Konsequenz im Torabschluss.

Im ersten Abschnitt geriet die Heimelf durch zwei Unachtsamkeiten in der Defensive schnell mit 0:2 ins Hintertreffen (9. und 17.). Danach bekam der TSV etwas mehr Zugriff auf das Spiel, zwingende Tormöglichkeiten mit Ausnahme von Marco Vacca waren aber Mangelware.

Aufrufe: 702 Weiterlesen

               Termine

Okt
8

Sonntag 14:00 - 16:30

Nov
26

Sonntag 14:00 - 17:00

Dez
9

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top