• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Der TSV 1904 Feucht beendet die Saison auf dem 5. Tabellenrang.

Im letzten Spiel schiebt er sich durch ein starkes 4:0 noch zwei Plätze nach vorne. Doch das Spiel verlief nicht ganz so deutlich wie das Ergebnis vermuten lässt. Feucht begann zwar stark, ließ sich aber wieder und wieder von der Strafraumgrenze verdrängen. Bis kurz vor der Pause konnte der TSV nur eine Torchance vorweisen, als Marvin Günther in der 30. Spielminute lediglich die Latte traf.

Aufrufe: 200 Weiterlesen

Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Jonas Reichel den FV drei Minuten nach der Pause in Führung.

Das 2:0 folgte in der 62. Spielminute durch Rene Ampleews. Damit steht Röthenbach auf dem 2. Platz und also in der Relegation. Die Feuchter befinden sich im Mittelfeld der Tabelle, abstiegsgefährdet sind sie nicht, aber auch die Aufstiegsplätze sind weit weg.

Aufrufe: 159 Weiterlesen

Matthias Niebler hatte nach einem gewonnenen Zweikampf auf Höhe der Mittellinie gedankenschnell gehandelt und den Ball in den Lauf von Jens Rubbel gespielt der den Ball am Torwart vorbei ins Netz befördern konnte.

Nach einer knappen Viertelstunde waren die Gäste dann auch im Spiel und schnürten ein ums andere Mal die Hausherren in der eigenen Hälfte ein. Innerhalb von vier Minuten konnten die Feuchter das Ergebnis auf 1:3 stellen.

Aufrufe: 211 Weiterlesen

Im Spiel der beiden Reserven gingen die Gäste nach einem Freistoß früh in Führung.

Nach einem langen Ball überköpfte ein SVU-Verteidiger seinen eigenen Torwart (6.). Die Gastgeber brauchten einige Zeit, um den frühen Schock zu verarbeiten. Chancen für Blau-Weiß hatten Jan Claus und Benjamin Silberhorn. Kurz vor der Pause wurde Tobias Kalb über rechts auf die Reise geschickt, legte den Ball mustergültig quer auf Lukas Werner, der keine Mühe hatte den Ausgleich zu markieren.

Aufrufe: 247 Weiterlesen

Zwar legten die Feuchter in den ersten fünf Minuten gleich mit zwei gefährlichen Torchancen los, letztendlich blieben sie aber nur das: Chancen und die Tore machten die anderen.

Das erste fiel in der 17. Minute, als ein langer Ball in den Strafraum der Feuchter gelangte. Der Versuch des Torwarts, den Ball wegzugrätschen, misslang und der Höhenberger Stürmer musste nur noch das leere Tor treffen. Der darauf folgenden Druckphase des SV hielten die Feuchter stand und schlugen in der 44. Spielminute zurück: Nach einem Freistoß von Marc Kollbrand köpfte Ertigen Bajraktari das 1:1.

Aufrufe: 297 Weiterlesen

Während die erste Mannschaft des TSV gegen Berg einen Sieg einfuhr, musste die zweite Mannschaft den Kürzeren ziehen.

Vor allem in der Chancenkreierung hatten die Feuchter große Probleme. In der ersten Halbzeit blieben sie gar komplett ohne nennenswerten Abschluss. Auch die Berger brannten offensiv kein Feuerwerk ab: Drei Chancen hatten sie im kompletten Spiel. Eine davon nutzte Mostafa Ahmadi in der 24. Minute zum Führungstreffer.

Aufrufe: 328 Weiterlesen

Glücklicherweise hatte die TSV-Reserve nach der Pleite in Altdorf gleich wenige Tage später gegen Unterferrieden die Chance, sich zu rehabilitieren.

Für die Mission Derby-Sieg hatten die Feuchter diesmal Restino von der Ersten als Verstärkung dazubekommen und diese Maßnahme sollte sich auszahlen. Denn mit seinem Doppelpack (5., 20.) hatte der TSV-Stürmer bereits früh die Weichen für den Heimsieg gestellt.

Aufrufe: 357 Weiterlesen

Die zweite Mannschaft des FCA bot gegen den Derbynachbarn aus Feucht eine kämpferisch starke Leistung und ging letztendlich als verdienter Sieger vom Platz.

Der Sieg hätte sogar höher ausfallen müssen, aber auf Altdorfer Seite wurden eine Vielzahl klarster Chancen vergeben. So fiel im ersten Durchgang nur ein Treffer. FC-Stürmer Javokhir Radjiev nahm einen Steilpass auf und schob zum 1:0 ein (30.). Nach der Pause kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und konnten nach einem Konterangriff den 1:1-Ausgleich erzielen (60.).

Aufrufe: 300 Weiterlesen

Trotz einer komfortablen 3:0-Pausenführung hätte die zweite Garnitur des TSV 04 Feucht sicher geglaubte Punkte fast noch verspielt.

Mann auf Seiten des TSV war Ertigen Bajraktari, der einen lupenreinen Hattrick in Hälfte eins erzielte (14., 26. und 39.). In der zweiten Hälfte schlichen sich beim TSV eine Vielzahl individueller Fehler ein, welche die „Lauterer“ auf 3:2 herankommen ließen, Torschützen waren Markus Hottner (46.) und Christian Weber (65.).

Aufrufe: 381 Weiterlesen

Dank eines Treffers des eingewechselten Martin Sames entführte der TSV im Spiel der zweiten Mannschaften bei der SG Sindlbach/Oberölsbach/Stöckelsberg verdient die drei Zähler.

Feucht machte von Beginn an das Spiel, das erste Tor erzielten jedoch die Hausherren. Eine Freistoßflanke von der rechten Seite erreichte den Sindlbacher Manfred Klein, der die Kugel per Volleyschuss im Netz zappeln ließ (20.). Nur zehn Minuten später gelang der Sames-Truppe der Ausgleich: Ali Kaan Öztürks feines Zuspiel auf Marcus Pickel verwertete jener freistehend vor SG-Keeper Fügl zum 1:1.

Aufrufe: 406 Weiterlesen

Die Kreisklassen-Vertretung des TSV 04 Feucht machte es dem Spitzenreiter nicht einfach und bot über weite Strecken der Partie Paroli, jedoch brachen die „Süder“ nach dem Seitenwechsel den Bann und gingen durch Luan Marcel Fernandes in der 48. Minute in Führung.

Mitte der zweiten Hälfte erhöhte der eingewechselte Sergey Smoliy auf 0:2 für die Gäste (65.), die damit weiterhin unangefochten an der Tabellenspitze thronen.

Aufrufe: 391 Weiterlesen

Knappes Ding – so könnte man das Spiel der beiden zweiten Mannschaften bezeichnen.

Die Zweite der Feuchter bekam Unterstützung von drei A-Jugend-Spielern, die heute spielfrei hatten. Einer von ihnen, Andreas Hoereth, setzte sich in der ersten Hälfte gleich mit einem Weitschuss in Szene, den der Pyrbaumer Torwart gerade noch über die Latte lenken konnte. Auf den Führungstreffer für Pyrbaum in der 63. Spielminute folgte elf Minuten später der Ausgleich durch den jungen Hoereth.

Aufrufe: 439 Weiterlesen

Im Spiel der Kreisklassen-Vertretungen musste sich der TSV mit einem Punkt gegen Schlusslicht Berngau zufrieden geben.

Per Sonntagsschuss von der Mittellinie gelang Daniel Wild die Führung für die Gäste. Feuchts Keeper Fabian Ahrend stand zu weit vor seinem Kasten und konnte nicht mehr klären (68.). Die Heimelf hatte zuvor schon die Führung auf dem Fuß, doch sowohl Tayfun Semerci als auch Martin Sames scheiterten allein vorm Tor. In der 87. Minute markierte Tayfun Semerci aus dem Gewühl heraus den 1:1-Ausgleich.

Aufrufe: 895 Weiterlesen

Die Röthenbacher waren von Anfang an bemüht und wollten gegen die etwas verstärkte Feuchter Reserve nichts anbrennen lassen.

Bereits in der 7. Minute belauschte Rene Ampleews einen Abspielfehler in der Feuchter Defensive und erzielte sicher das 1:0. Zehn Minuten später feuerte Philipp Mangold einen Schuss von der rechten Seite ab, der Feuchter Torhüter Fabian Ahrend konnte am kurzen Ecke gerade noch parieren. Drei Minuten später ein Freistoß von der rechten Seite durch Christoph Stahl, den Abpraller aus dem Gewühl setzt Daniel Späth zum 2:0 genau ins rechte obere Tordreieck.

Aufrufe: 884 Weiterlesen

Die Rascher Reserve verlor im Spiel gegen den TSV Feucht gegenüber dem Tabellenführer zwar etwas an Boden, behauptete aber weiterhin den Relegationsplatz.

Feucht ging in der 20. Minute durch Florian Reber mit 0:1 in Führung, fünfzehn Minuten später dann der Ausgleich durch ein Eigentor. Rasch hatte im weiteren Verlauf gute Möglichkeiten aber ließ durch Nachlässigkeit in der Defensive zu, dass die Gäste in der 40. Minute durch Tayfun Semerci und in der 45. Minute durch Dustin Mohammed zur Pause mit 1:3 in Führung gingen.

Aufrufe: 956 Weiterlesen

               Termine

Jun
23

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top