• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Veröffentlicht von am in Frauen

Die Handball-Damen der SG Altenfurt/Feucht besiegen in Feucht die HG Ansbach II mit 23:18 und klettern auf den zweiten Tabellenplatz. Damit ist für die Damen zum Ende der Saison mindestens der dritte Tabellenplatz und damit der Aufstieg in die Bezirksoberliga gesichert.

Die Partie gegen die HG Ansbach II startete ausgeglichen, auf beiden Seiten wurden Fähigkeiten und Chancen abgeschätzt. Schnell wurde sichtbar, dass die Abwehr der Gastgeberinnen sicher stand und wenige Gegentore zuließ. Im Abschluss mangelte es in der Anfangsphase bei der Chancenverwertung.

Aufrufe: 99 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mE-Jugend

Zum letzten Turnier der Saison reiste die mE-Jugend des TSV 1904 Feucht mit 8 Spielern und Spielerinnen zum TV 1877 Lauf.

Gegner im ersten Spiel war die 1. Mannschaft der HSG Erlangen/Niederlindach. Zu Beginn der Partie zeigte die Mannschaft eine gute Leistung. Man ging schnell in Führung und konnte diese auch bis zur Halbzeit halten. Die zweite Halbzeit wurde leider komplett verschlafen und so mussten die Feuchter eine weitere Niederlage einstecken.

Aufrufe: 46 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mD2-Jugend

Zum letzten Spieltag der Saison 2016/2017 waren wir am Samstag, den 25.03.2017 zu Gast in Hersbruck.

Das erste Spiel bestritten wir gegen den TV Hilpoltstein. Die Jungs des TSV 1904 Feucht zeigten von Anfang eine pfiffige Abwehr und konnten den Hilpoltsteinern ein ums andere Mal den Ball wegschnappen und einfache Gegenstoßtore erzielen. Aber auch im Positionsspiel haben sie die Lücken erkannt oder sich erfolgreich in 1:1-Situationen behauptet.

Aufrufe: 47 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Die männlichen C1-Jgd. Handballer des TSV 1904 Feucht wurde Meister in der Landesliga Nord und qualifizierten sich damit, neben SpVgg Altenerding , TV Rosstal und SC U`hfn/Germering, für das Final Four am 02.04.2017 in Germering.

Das ist der größte Erfolg die eine männliche C-Jgd. des TSV 1904 Feucht in der Abteilungsgeschichte erzielt hat. Seit dem ersten Spieltag führte das Team um Trainer Reinhold Wilken die Tabelle an und gab sie in 18 Spielen auch nicht mehr ab.

Aufrufe: 240 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mB-Jugend

Zum Saisonabschluss trafen die beiden Tabellennachbarn in der Wilhelm-Baum-Halle aufeinander.

Ehe sich der TSV umsah lag er schon mit 0:3 Toren zurück, lies sich aber dadurch nicht verunsichern, kam durch gut vorgetragene Angriffsaktionen wieder auf 6:7 heran und konnte den Anschluss wiederherstellen. Nun war man im Spiel, zeigte gut vorbereitete Angriffshandlungen, konnte sich gegen die stabile Abwehr der Gäste auch ein ums andere mal durchsetzen und ein 8:10 halten.

Aufrufe: 100 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wB-Jugend

Die weibliche B-Jugend der Handballabteilung des TSV 04 Feucht beendete am letzten Wochenende mit dem Spiel gegen den TSV Wendelstein die Saison 2016 / 2017 in der übergreifenden Bezirksoberliga Nord-West.

Gegen den Tabellenzweiten taten sich die Feuchterinnen von Beginn an schwer. Unglücklich verletzte sich die Torhüterin Nicole S. beim zweiten Gegentor, konnte jedoch zum späteren Zeitpunkt ihre Mannschaft wieder unterstützen. Ersatztorhüterin Caro B. machte ihre Sache gut, wurde leider oft von der Abwehr im Stich gelassen.

Aufrufe: 102 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Handball

Mannschaft des Jahres 2016 ist die männliche C1-Jugend des TSV 1904 Feucht.

Die männliche C1-Jugend der Handballabteilung des TSV 04 Feucht wurde anlässlich der Sportpalette der Marktgemeinde Feucht zur Mannschaft des Jahres 2016 gekürt. Die drei Feuchter Bürgermeister Konrad Rupprecht, Katharina von Kleinsorgen und Gerd Steuer überreichten der Mannschaft die Medaillen, Urkunden und den Siegerpokal.

Aufrufe: 222 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Die Meisterschaft in trockenen Tüchern. Mit einem mühevollen 32:29 Sieg gegen die DJK Neumarkt beendet die mC1-Jgd. des TSV 04 Feucht die Saison und darf sich nun Meister der Landesliga Nord nennen.

Der TSV kam schlecht aus den Startlöchern und ehe man sich versah gingen die hochmotivierten Neumarkter mit 3:0 in Führung. Auch im weiteren Verlauf der Partie zeigte die Heimmannschaft die eine und andere Unkonzentriertheit, was zu Folge hatte, dass es über die Spielständen 4:4; 8:8 immer spannend blieb.

Aufrufe: 270 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in wC-Jugend

Zum letzten Spiel der Saison 2016/17 musste die weibliche C-Jgd, des TSV zum Tabellenführer HC Erlangen reisen.

In einem über weite Strecken des Spieles ausgeglichenen Partie mussten sich die Mädels erst in der Schlussphase der Niederlage beugen. Die Vorzeichen standen nicht gerade günstig, denn auf Feuchter Seite waren es Null auf der vom HCE stolze 7 Spielerinnen die zum Auswechseln auf der Bank saßen. Im ersten Durchgang war aber zuerst kein Leistungsunterschied zu spüren, Feucht war gleichwertig, was der Halbzeitstand von 18:18 auch belegte.

Aufrufe: 88 Weiterlesen

Das erste Spiel bestritten die Jungs und Mädels des TSV 1904 Feucht gegen den TV 1881 Altdorf.

Die ersten vier Minuten zeigten die Spieler ihr Können und gingen auch gleich in Führung. Ab der fünften Minute jedoch gab es praktisch keine Abwehr mehr. Pässe wurden unsauber gespielt und Torabschlüsse gingen reihenweise entweder über oder neben das Tor. Trotz einer deutlichen Ansage von Trainer Roland Palfi in der Halbzeit, änderte sich das Spiel nicht mehr. Vielleicht lag es aber auch daran, dass in der letzten Woche kein Training stattfinden konnte.

Aufrufe: 85 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mD1-Jugend

Am 5. Spieltag waren wir zu Gast bei beim HV Oberviechtach.

Im Gegensatz zum Hinspiel, in dem wir die Weidner zu Beginn der Partie deutlich unterschätzt hatten, wollten wir heute von Beginn konzentriert die Grenzen abstecken. Durch gute Abwehrleistung und den Rückhalt eines gut aufgelegten Torwarts konnte bereits zur Halbzeit ein deutlicher Vorsprung herausgeworfen werden.  Nachlassende Kraft im zweiten Durchgang und fehlende Konzentration ließen die teils schön heraus gespielten Chancen dann ungenutzt, und so hieß es am Ende 19:9 für unsere Jungs.

Aufrufe: 99 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mE-Jugend

Die E-Jugend war heute sehr gut aufgestellt. Insgesamt waren 15 Jungs und Mädels am Start.

Im ersten Spiel gegen den HC Hersbruck zeigten die Spieler und Spielerinnen des TSV 1904 Feucht ihr Können. Durch schöne Pässe und ein schnelles Spiel nach vorne ging man schnell in Führung. Zum Ende der ersten Halbzeit ließ die Konzentration jedoch etwas nach. In der zweiten Hälfte, nachdem alle wieder Kraft getankt hatten, ließen sich die Feuchter den Sieg nicht mehr nehmen.

Aufrufe: 115 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Mini

Am Samstag konnten auch die Kleinsten der Handballer des TSV 04 Feucht sich präsentieren. Gespielt wurde in der neuen Sporthalle in Postbauer Heng, an deren roten Boden, Wände und Decke man sich erst gewöhnen musste.

Die Minis vom TSV 04 Feucht spielten insgesamt zwei Spiele an diesem Handballturnier. Ihr erstes Spiel gegen SV Buckenhofen 2 startete etwas holprig. Die Minis vom TSV mussten sich erstmal in das Spiel einfinden. In der zweiten Halbzeit schafften sie es dann aber wieder aufzuholen und beide Mannschaften lieferten sich zum Schluss ein Kopf an Kopf rennen.

Aufrufe: 122 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Zu neunt begrüßten die Jungs vom TSV 04 Feucht den TSV Wendelstein in der Wilhelm Baum Halle. Hoch motiviert startete die Truppe aus Feucht in das Rückrundenspiel.

In der ersten Halbzeit wurden die Chancen im Angriff gut genutzt und auch die Abwehr der Feuchter Jungs konnte sich sehen lassen. So gelang es dem TSV 04 Feucht konsequent mit drei bis vier Toren Vorsprung im Spiel zu bleiben. Bis zur Halbzeitpause konnte man sogar einen Vorsprung von fünf Toren herausarbeiten.

Aufrufe: 113 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Frauen

Die SG Altenfurt/Feucht besiegt die Damen des Tuspo Nürnberg mit 23:19 und behauptet sich auf dem zweiten Tabellenplatz.

Mit einer offensiven Abwehrvariante beherrschte die SG Altenfurt/Feucht zu Beginn des Spiels die Partie. Nach zehn Minuten hatte sie mit 6:2 bereits einen Vorsprung erarbeitet. In der ersten Spielphase dominierten die Gastgeberinnen auch im Angriff und verwandelten nach flexiblen Spielzügen sicher. Auch durch Tempogegenstöße wurden einige Tore erzielt.

Aufrufe: 197 Weiterlesen

               Termine

Mär
31

Freitag 18:00 - 21:00

Jun
24

Samstag

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top