• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Veröffentlicht von am in Uncategorized

Liebe TSV´ler vor gut einem halben Jahr haben wir im Vereinsrat den Termin für unsere Ehren-Feier erstmals bekannt gegeben. Und jetzt ist es bald soweit. Am 26.10.2019 ab 18:00 Uhr wollen wir zusammen feiern.

Warum feiern wir?

Weil wir Euch etwas Gutes tun wollen. Weil wir die täglichen Leistungen der vielen Ehrenamtlichen würdigen wollen. Wir wollen uns bei den vielen Trainern und Übungsleitern vor allem in Eurem Namen bedanken. Wir wollen Ehrungen durchführen, die wir in der Jahreshauptversammlung 2019 aufgeschoben haben. Wir wollen, dass sehr viele sehen, wer was beim TSV leistet. Wir feiern zusammen auch 115 Jahre TSV und geben die Möglichkeit, sich gesellig mit anderen Abteilungen, mit anderen Übungsleitern, Trainern und Betreuern auszutauschen. Wir geben Euch die Möglichkeit sichtbar zu sein in der großen TSV-Familie.

Wie läuft die Feier ab?

Wir werden eine gute Stunde sehr viele Übungsleiter, Trainer und Funktionäre vorstellen. Die Turnabteilung wird zwei Vorführungen beisteuern. Die ganze Zeit über werden wir musikalisch begleitet und vor allem danach wird mit der Partyband Orange nur noch gefeiert. Ende offen.

Wer kann teilnehmen?

Die Feier kostet keinen Eintritt. Die erstklassige Band ist unser Geschenk an Euch. Willkommen sind alle. Ihr könnt und sollt Eure Partner mitbringen. Die Vereinsmitgliedschaft ist keine Voraussetzung. Wir erwarten Euch und die Mitglieder Eurer Abteilung.

Damit wir genug Stühle stellen, bitten wir um Eure Anmeldungen unter Angabe von Vorname, Nachname, Abteilung und Funktion. Eure Rückmeldung schickt Ihr bitte an Uschi Herbst bis zum 21.10.2019 (per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Post).

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

  

TSV Ehrenabend am 26.10.2019 mit ORANGE

(Mail an:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Ich nehme teil! Ich komme allein                                  O

Ich komme in Begleitung, wir sind insgesamt              .....  Personen.

 

Name                           .......................................................

 

Vorname                      .......................................................

 

Abteilung                     .......................................................

 

Funktion                       .......................................................

Aufrufe: 226 Weiterlesen

Vielen herzlichen Dank an alle Unterstützer und vor allem an ALLE, die so fleißig die Stimmzettel verteilt und eingesammelt haben.

Wir haben mit über 600 Stimmen den zweiten Platz erzielt. Bei der Preisverleihung in Altdorf am 8. Juli 2019 stieg die Spannung stetig an. Die Gewinner wurden von Platz 10 aus, in umgekehrter Reihenfolge präsentiert. Vor uns konnte sich nur die Kirchengemeinde aus Entenberg platzieren.

Mit dem Preisgeld von 2.500 € kommen wir unserem Ziel eines neuen Hallenteppichs ein ganzes Stück näher. Wir arbeiten daran einen strapazierfähigen, langlebigen und einfach verlegbaren Hallenboden auszusuchen, der unser Budget nicht sprengt. Vielleicht, mit etwas Glück, können wir bei einer unserer nächsten Großveranstaltung schon drauf sitzen.

Nochmals besten Dank, Euer Vorstand

Aufrufe: 986 Weiterlesen

2. Spiel am Heimspielsonntag + 2. Herrenmannschaft + 2. Mal gegen den TV Roßtal = 2 Punkte?

Diese kleine Rechenaufgabe galt es für die Männer der SG Altenfurt/Feucht II gegen die dritte Herrenmannschaft des TV Roßtal zu lösen.
Bis auf Timo Reichert, der verletzungsbedingt ausfiel, konnte Trainer Ingo Freisler wieder auf eine voll besetzte Bank zurückgreifen. Nach dem miserablen Start im letzten Spiel gegen den TSV Fischbach, wollte man es dieses Mal deutlich besser machen.

Aufrufe: 3185 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Uncategorized

Feucht spielt Aufbaugegner, hat sich aber wenig vorzuwerfen und muss nach vorne blicken.

Stauf wollte nach drei Niederlagen, die nach eigener Aussage sehr unglücklich zu Stande kamen, im Heimspiel nun endlich ein Erfolgserlebnis feiern. Feucht war nach zwei Siegen jedoch selbstbewusst und unterschätzte die Aufgabe beim Tabellenletzten keineswegs, so dass sich die Gastgeber anfangs sehr schwer taten. Man merkte Stauf die Unsicherheit deutlich an und der TSV hatte klar mehr vom Spiel, jedoch war es diesmal nichts mit einem schnellen Tor.

Aufrufe: 7615 Weiterlesen

               Termine

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed

Go to top