• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

1.FC Schwand - TSV 1904 Feucht 1:1 (1:1)

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 223
  • Drucken

Nach dem Überraschungssieg in der Vorwoche gegen den TSV Wolfstein kam die Steuer-Elf beim ebenfalls abstiegsbedrohten FC Schwand nur zu einem Remis.

Mit nahezu dem selben Aufgebot ging der TSV in der 9. Minute mit 1:0 in Front: Nach einer Freistoßhereingabe von Basti Löhr kam sein Bruder Stephan zum Abschluss, aber der Schwander Keeper reagierte glänzend. Der Abpraller landete jedoch bei Luca Bader, der querlegte auf den besser postierten Adrian Kouba, dessen Schuss unter die Latte im Tor einschlug.

Danach war das Spiel beider Teams sehr zerfahren, Feucht lauerte dabei auf Konter und hatte durch Luca Bader, der nach Flanke von Kouba den Ball nur knapp verpasste, sowie Oli White mit einem Schuss aus sieben Metern gute Möglichkeiten, um die Führung auszubauen. Fast aus dem nichts fiel vor dem Seitenwechsel der Ausgleich für Schwand nach einem abgefälschten Fernschuss durch Kevin Biallas, der rechts unten im Kasten der Feuchter einschlug.

In der zweiten Hälfte hatte der TSV mehrmals die Führung auf dem Fuß: Gleich zu Wiederbeginn hatten jedoch die Hausherren eine Schusschance, die von TSV-Keeper Willig vereitelt wurde. In der 65. Minute wurde Stephan Löhr im Strafraum gelegt, den fälligen Elfer konnte sein Bruder Sebastian nicht im Tor der Heimelf unterbringen. Nur drei Minuten später wurde Stephan Löhr von Serdar Özivgen klasse in Szene gesetzt, jedoch stand dieser im Abseits. Beide Teams beendeten das Spiel mit zehn Mann nach Platzverweisen für Basti Löhr auf Seiten der Feuchter sowie Nicolai Knorr von Schwand.

Bericht: Der Bote

               Termine

Mär
31

Freitag 18:00 - 21:00

Jun
24

Samstag

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top