• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Alle guten Dinge sind DREI

Veröffentlicht von am in Taekwondo
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 652
  • Drucken

Taekwondo TSV-1904 Feucht schließt das Jahr 2017 mit einer weiteren erfolgreicher Dan-Prüfung ab.

Am vergangenen Samstag rundeten drei junge Taekwondo-Sportlerinnen des TSV 1904 Feucht ein erfolgreiches Jahr 2017 erfolgreich mit der bestandenen Schwarzgurtprüfung der Bayerischen Taekwondo Union in Erlangen ab.

Patricia Mansour, Tamara Monat und Sarah Herrmann zeigten im ersten Prüfungsfach des Tages Poomsae (vorgeschriebene Bewegungsabläufe in bestimmte Richtungen ausgeführt), dass sie zu Recht im Poomsae-Team der Abteilung waren.
Mit kraftvollen Techniken und selbstbewusster Präsentation zeigten sie drei ordentliche Formen.
Im Ilbo-Taeryon (Einschrittkampf mit Partner) präsentierten sie die einstudierten Techniken präzise, kraftvoll und mit minimalem Abstand zum Gegner.
Auch in der Disziplin Wettkampf konnten sie die Prüfer überzeugen durch ihre dynamischen Kicks auf die Schutzausrüstung des Partners. Hierbei musste zuerst eine gestellte Aufgabe gemeistert werden, bei der Angriff und Trefferhöhe vorgegeben waren. Anschließend ging es für eine Minute in den Freikampf.
Als letzte Disziplin für Tamara und Patricia wurde die Selbstverteidigung geprüft. Begonnen wurde mit einem Fuß- sowie Faustangriff. Dann ging es zum Nahkampf mit Würgen, Packen und Klammern über. Da Sarah bereits den 1. Dan anstrebte, musste sie sich zusätzlich gegen Stock- und Messerangriffe verteidigen. Deutlich war die Routine zu sehen und auch sie meisterte dieses Prüfungsfach mit Bravour.
Als zusätzliches Prüfungsfach für Sarah stand der Bruchtest auf Bretter auf dem Programm. Mit der nötigen Präzision in den Arm- und Fußtechniken gaben die Bretter schließlich nach.

Stolz wie Oskar nahmen Tamara Monat und Patricia Mansour die Urkunde zum 1. Poom (Schwarzgurt für unter 15 jährige) entgegen. Sarah strahlte ebenfalls über das ganze Gesicht, als ihr der 1. Dan (Schwarzgurt für über 15 jährige) verliehen wurde.
Auch die Trainer Patrick Lebens, Alexander Bergen und Tilman Gothner waren stolz auf ihre Schülerinnen und auf den gelungenen Jahresabschluss.

b2ap3_thumbnail_Taekwondo_211217.jpg

               Termine

Mai
6

Sonntag 14:00 - 16:30

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top