• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Bayerischer Meister im Griechisch- Römischen Stil im Ringen

Veröffentlicht von am in Ringen
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 1164
  • Drucken

Endlich wieder ein Landes Titel für die Reichswaldringer des TSV 1904 Feucht.

Nach zwei Jahren konnte sich Michael Vogl bei den Bayerischen Meisterschaften in Sulzberg bei Kempten erneut den ersten Platz in der Jugend erkämpfen. Ein halbes Jahr Vorbereitung auf einen Tag im Jahr und eine Schulterverletzung vor zwei Monaten die fast den ganzen Trainingsaufwand zerstörte, weiter an sich arbeiten und dann doch noch belohnt werden für die ganze Mühe, so ging Michael in seinen Finalkampf gegen seinen von Anfang an stark Kämpfenden Hofer Konkurrenten.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten bekam Michael die Attacken seines Gegners immer besser in den Griff und konnte ihn in der Bodenlage mit einer Kontertechnik in knapp 2 Minuten auf beide Schultern legen. Damit war dem jungen Feuchter der Triumph gewiss.

Der zweite Reichswaldringer Leonard Linden letzte Woche noch Bayerischer Vizemeister im freien Stil wollte seinen Erfolg wiederholen oder Verbessern, musste sich aber im Finale von seinen mental und körperlich fitteren Gegnern geschlagen geben.  Am Ende musste er sich mit einem sehr guten vierten Platz zufriedengeben. Vier Turniere in 5 Wochen fordern einfach ihren Tribut. 

Das in Feucht wieder gerungen wird wissen jetzt alle Ringer außerhalb des Reichswaldes. Dafür haben die Jungen Männer des TSV 04 Feucht gesorgt.

Bericht: Andreas Vogl

Leonard Blau

Michael blau

alle B Meister Jugend B und Junioren Griechisch-Römisch

 

               Termine

Okt
26

Samstag 18:00 - 22:00

Dez
14

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top