• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Handball? Was sonst!

Veröffentlicht von am in Handball
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 445
  • Drucken

Unter diesem Motto begrüßte die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht die 25 Kinder des Feuchter Ferienprogramms.
Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung ging es auch gleich los mit einer kurzen Theorie-Einheit.
So haben die Kids gelernt, dass eine gelbe Karte im Handball nicht so dramatisch,
die 3 im Handball eine wichtige Zahl und ein 7 Meter weder ein Riese noch ein Sprungturm ist.
Auch wurde geklärt, dass es beim Handball keine Freistöße, sondern ausschließlich Freiwürfe gibt.

Nachdem die Köpfe warmgelaufen waren, ging es nun daran auch den Körper auf Betriebstemperatur zu bringen.
Zum  Aufwärmen wurde dann erst mal eine Runde Zombie-Ball gespielt.
Hierbei geht es allerdings weit lebhafter zu als der Name verraten mag.
Im Anschluss dann noch eine intensive Einheit im Handball-Squash.
Die Hürde, dass bei beiden Spielen neben der körperlichen Anstrengung auch der
Geist stark gefordert wird, nahmen die Kinder mit Bravour und voller Begeisterung.

An den Koordinationsringen wurde dann im Anschluss die für das Handballspiel so wichtige Hand-Fuß Koordination, die räumliche Orientierung, sowie Motorik und Balance gefördert und gefordert.
Die Einheit diente der direkten Vorbereitung für die nächsten Stationen, bei welchen dann das Ball-Handling vermittelt wurde.
Hierbei das unerlässliche Tippen, Fangen und Werfen eingebettet in verschiedene Bewegungsabläufe, deren Komplexität dann bis hin zum Sprungwurf gesteigert wurde.

Alles Kids zogen voller Enthusiasmus äußerst diszipliniert mit.
So dass am Schluss noch genug Zeit für ausgedehnte Handballspiele war.

Kinder sowie Übungsleiter waren von den Trainingseinheiten gleichermaßen begeistert uns so vergingen die 4 Stunden wie im Flug.

Bei der abschließenden Feedback-Runde gabs dann für alle Gummibärchen und die Kinder brachten hierbei ihre Begeisterung für den Handballsport zu Ausdruck.
Viele bekundeten Interesse mal in ein Training rein zu schnuppern. Dies ist jederzeit möglich.

Die aktuellen Trainingszeiten und Trainer-Kontaktdaten der jeweiligen Jugendmannschaften können Sie der Homepage der Handball-Abteilung entnehmen.

Eine Orientierungshilfe für die altersgemäße Einstufung finden Sie hier:

Mini: Jahrgänge 2011 und jünger, Training: Freitags 15.00-16.00 Zeidlersporthalle
E-Jugend: 2009 & 2010, Training: Mittwochs 17.00-18.30 Wilhelm-Baum Halle und Freitags  16.00-17.30 Zeidlersporthalle
D-Jugend: 2008 & 2007, Training: Dienstag 17.00-18.00 und Freitags 17.30-19.00 Zeidlersporthalle
b2ap3_thumbnail_pic0.jpg

b2ap3_thumbnail_pic1.jpg

               Termine

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top