• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Heimspielpremiere der SG-Mädels

Veröffentlicht von am in Volleyball
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 807
  • Drucken

Die U16-Volleyballerinnen der SG Feucht / Schwaig präsentieren sich am Sonntag ab 10 Uhr bei ihrem Heimspiel (Zeidlerhalle) den eigenen Fans.

Zu Gast haben die Mädels mit dem TV Bad Windsheim und dem TC Höchstadt zwei echte Kaliber. Aber bei der bisher überzeugenden U16-Premierensaison wollen die SGlerinnen natürlich auch diesen Größen wieder mutig auf den Zahn fühlen.

Zunächst dürfen sich die Mädels von Trainer Armin Hoefer gegen den Tabellenfünften TC Höchstadt versuchen. Beim TC wird schon seit einigen Jahren gute Jugendarbeit gemacht, so dass der Verein auch in den älteren Jugenden schon stark vertreten ist. Die SG Feucht / Schwaig hingegen hat mit den Mitgliedern des Jugendneustarts beim TSV Feucht Jule Rieger und Verena Genau sowie Adära Murawksi aus Schwaig gerade einmal drei Mädels in ihren Reihen, die vom Alter her schon U16-Spielerinnen sind. Alle anderen Teammitglieder sind noch in der U14 aktiv.

Doch der SG-Verbund will besonders zuhause zeigen, dass sie auf dem richtigen Weg sind und auch gegen die meist älteren Gegnerinnen schon ordentlich mithalten können.

Die zweite Partie wird dann wohl nochmal ein ganzes Stück schwerer, denn Bad Windsheim ist nicht nur im Jahrgang U14 das Maß aller Dinge in Mittelfranken, der Stützpunkt bringt seit vielen Jahren konstant starke Spielerinnen hervor und belegt damit nicht zufällig aktuell den zweiten Tabellenplatz.

Die SG Feucht / Schwaig bleibt aber als Außenseiter seiner Linie treu, das erste U16-Jahr in der höchsten Liga als Lernjahr zu betrachten. Dabei lässt sich die bisherige Entwicklung gut sehen, die Abstimmung am Feld klappt immer besser, es benötigt kaum noch echte Korrekturen im Läufersystem. Und auch in der Offensive legen die Mädels im Training kräftig zu. Hier und am Aufschlag wird aktuell besonders in den Übungseinheiten geackert.

Nun freut sich die Mannschaft auf den ersten Heimspieltag, auf hoffentlich viele Zuschauer und Unterstützung von den Rängen und möchte zeigen, dass sie schon einen ansehnlichen Volleyball spielen kann.

Im Angriff hat das Team gut zugelegt im Training (Lara Pittroff)

Den ersten Sieg konnte das Team am vergangenen Spieltag einfahren

               Termine

Jun
29

Samstag 18:00 - 23:00

Dez
14

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top