• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Kleine Handballer bringen Schwung in die Zeidlerhalle

Veröffentlicht von am in Mini
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 493
  • Drucken

Am Sonntag, den 27.01, bestritten die Handball-Minis des TSV 04 Feucht ihren zweiten Heimspieltag der Saison.

Zu Gast in der Zeidlerhalle waren insgesamt 12 Mannschaften aus den umliegenden Vereinen. Mit ihrem Heimspieltag starteten die Minis aus Feucht gleichzeitig ihre Rückrunde. Besonders erfreulich ist, dass der TSV 04 Feucht eine starke Mini 2 und eine Mini 3 - Mannschaft melden konnte. Für die gesamte Rückrunde spielen die insgesamt 18 Minis der Handballer des TSV 04 Feucht in zwei unterschiedlichen Mannschaften, die je nach Alter und Leistungsstand eingeteilt sind.

Auf diese Weise können die Jüngeren bzw. die Anfänger gegen schwächere Gegner spielen und die Älteren bzw. diejenigen, die schon mit dem Ball geworfen haben ehe sie laufen konnten, gegen stärkere Mannschaften spielen.

Jede der Mannschaften bestritt zwei Spiele, die zweimal zehn Minuten Spielzeit betrugen. Die Handball-Minis des TSV 04 Feucht lieferten bewegungsfreudige und torreiche Spiele ab und auch die Jüngeren bzw. diejenigen, die erst seit ein paar Wochen mit dabei sind, konnten sich auf dem Spielfeld beweisen. Für viele war es eine Premiere, da dies ihr erstes Handballturnier überhaupt war.

Ein großes Dankeschön gitl auch den vielen Funktionären und Trainern, die beim Auf- und Abbau mitgehofen haben, sowie als Schiedsrichter eingesprungen sind. Ebenso geht ein großes Lob an die Eltern der "Kleinen", die uns bei dem Verkauf unterstützt haben. Auf diese Weise wurde auch der Kaffeekonsum für die teilweise weither angereisten Eltern der gegnerischen Spieler/ innen sichergestellt.

Alle Spiele an diesem Tag zeigten, dass auch die Kleinsten im Handballsport ein schönes und faires Spiel zeigen können. In allen Spielen wurden viele Tore geworfen, nämlich 158 in Summe, wie es am Ende bei der Siegerehrung bekannt gegeben wurde.

Zum Abschluss erhielten alle Spieler und Spielerinnen eine Medaille und Süßigkeiten.

Bericht: Nadine Müller

1819_Minis_h1.jpg

1819_Minis_h2.jpg

1819_Minis_h3.jpg

1819_Minis_h4.jpg

               Termine

Jun
29

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top