• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Mission Landesliga weiter im Blickfeld

Veröffentlicht von am in mC-Jugend
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 1144
  • Drucken

In der zweiten Runde der BHV-Qualifikation auf der Ebene Landesliga, mussten die männlichen C-Jgd. Handballer des TSV 1904 Feucht nach Ansbach reisen.

Die erste Partie wurde gegen die SG DJK Rimpar II absolviert. Vom Anpfiff weg waren die Jungs voll konzentriert und bestimmten über weite Strecken das Spiel. Aus einer gut gestaffelten Abwehr heraus wurden die Angriffe vorgetragen und im Abschluss sicher verwandelt. Halbzeitstand 6:4.

Auch in der zweiten Halbzeit gaben sich die 04`er keine Blöße, setzten spielerische Glanzpunkte und ließen an Ende beim 15:12 Sieg nichts anbrennen.

Im Spiel zwei, war die JSG Fürther Land gefordert und es stellte sich heraus, dass sie die stärkste Mannschaft an diesem Tag war. Die Jungs fanden vom Anpfiff weg nicht so richtig in das Spiel. In allen Angriffsbemühungen tat man sich gegen die körperlich überlegene JSG sehr schwer und hatte auch gegen die sehr körperbetont agierenden Fürther nur wenig dagegen zu halten. Da der unparteiische diese Spielweise nicht ahndete und auch einige Szenen zum Nachteil für den TSV entschied, gab es mit dem Schlusspfiff eine etwas zu hoch ausgefallene 17:8 Niederlage.

Der Gastgeber HG Ansbach war der dritte Gegner an diesem Tag. Hier waren die Kräfteverhältnisse wieder auf feuchter Seite und das machte sich auch im ganzen Spielverlauf bemerkbar. Die TSV`ler überzeugten wieder durch Spielwitz und schnell vorgetragene Gegenstöße und siegten am Ende klar mit 28:8 Toren.

Das bedeutete nach Tunierende den 2. Platz. Das heißt, die Mannschaft hat den Platz in der ÜBOL sicher, es besteht aber auch noch die Möglichkeit in Runde drei am 01./02.06.2019 die Zugehörigkeit zur Landesliga für die Saison 2019/20 zu erreichen.   

Für den TSV spielten: Moritz B. (2x7m geh.+1 ) Jonas H. (5 ); Maximilian K. (4 ); Paul B.; Konrad M. ( 1); Christoph Sch. (15 ); Linus H. (10 ); Valentin W. (5 ); Anton M. (2 ); Hans A. (2 ); H. (1 ) und Silas W. (5)

mentale Vorbereitung beim Spaziergang vor Turnierbeginn

Die letzten taktischen Anweisungen vor Spielbeginn

Die erfolgreichen Jungs der männlichen C-Jgd.

               Termine

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed

Go to top