• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Runde 2 der Landesliga-Qualifikation in Feucht

Veröffentlicht von am in mC-Jugend
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 764
  • Drucken

Nachdem die erste Mannschaft der männlichen C-Jugend des TSV 04 Feucht - Handball die erste Runde der übergreifenden Bezirksoberliga Qualifikation erfolgreich abgeschlossen hatte, sind sie in der zweiten Runde in die Landesliga Qualifikation hochgerutscht!

Der TSV konnte in dieser ersten Runde alle vier Spiele deutlich für sich entscheiden und wurde somit verdienter Turniersieger am Ende des langen Turniertages!

In der 2. Runde der höheren Landesliga-Qualifikation startete man zunächst mit großem Respekt in das Turnier, galt das ursprüngliche Ziel ja dem Aufstieg in die übergreifende Bezirksoberliga. Zum zweiten Mal durften die Jungs vom TSV 04 Feucht die Gastmannschaften in der Zeidlerhalle Feucht begrüßen. Am Samstag, den 14.5, spielten der TSV 04 Feucht, der TSV Gunzenhausen, SG Amberg/ Sulzbach und SG DJK Rimpar 2 gegeneinander.

Das erste Spiel gegen die SG Amberg/ Sulzbach war sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe, der TSV 04 Feucht konnte sich immer wieder mit  zwei bis drei Toren absetzen. In der Endphase der zweiten Halbzeit wurde das Spiel nochmals spannend, als die SG Amberg/ Sulzbach dem TSV nochmal gefährlich nahe kam. Nun galt es die Nerven zu behalten und sich nicht aus der Ruhe zu bringen. Durch ein sauberes Angriffsspiel mit gut genutzten Torchancen und einer starken Abwehr, die sich voll und ganz auf ihren Torwart Nik L. verlassen konnte, entschieden die Jungs vom TSV zum Ende das Spiel mit 17:14 Toren für sich.

Das zweite Spiel des Turnier sollte zugleich auch das spannenste Spiel des Tages werden. Beide Mannschaften spielten auf gleichem Niveau. Der TSV präsentierte eine starke Abwehr, die den Spielfluss des Gegners, SG/ DJK Rimpar 2, immer wieder unterbrechen konnte. Dennoch schaffte es das gegnerische Team nach mehrmaligen gegebenen Freiwürfen und nicht konsequenten Anzeigen eines Zeitspiels auf Seiten der Gegner, immer wieder den Anschluss beizubehalten. Auch die sensationellen Paraden des Torwarts Nik L. brachten die Gegner des Öfteren zur Verzweiflung. Am Ende der Partie verspielten sich die Jungs vom TSV 04 Feucht den Sieg knapp durch ein zu hektisches Spiel im Angriff und nicht genutzte Torchancen.

Im dritten und letzten Spiel gegen den TSV Gunzenhausen mobilisierten die Spieler vom TSV nochmal alle Kräfte und bewiesen auch hier wieder ihre Durchsetzungsfähigkeit im Angriff und ihre starke Abwehrleistung als Team. Am Ende konnten sie das Spiel mit 25:18 Toren für sich entscheiden!

Diese 2. Runde des Landesliga-Qualifikation zeigt, dass die männliche C-Jugend des TSV 04 Feucht durchaus das Zeug dazu hat in der Landesliga in der Saison 2017/18 mitzuhalten und wir sind schon jetzt auf die 3. Runde des Landesliga-Qualifikation am 27./28. Mai gespannt!

Doch schon jetzt ist das ursprüngliche Ziel, nämlich der Aufstieg in die übergreifende Bezirksoberliga, vorzeitig erreicht und man darf schon jetzt gespannt sein, wie die 3. Runde ausgehen wird!

Für den TSV spielten: Nik L. (TW), Lorenz S. (2), Felix B., Vinzent B. (18), Erik S. (5), Tim U. (13), Luca P. (5), Ansgar H. (10), Erik K. (1), Chris S. (1)

AS7_3018.jpg

AS7_2999.jpg

 

               Termine

Nov
26

Sonntag 14:00 - 17:00

Dez
9

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top