• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Schwieriger Start in die Rückrunde für die Volleyball Damen

Veröffentlicht von am in Volleyball
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 1334
  • Drucken

Am Samstag, den 13. Januar, geht es für die Damen 1 nach Rimpar im bereits zweiten Spiel der Rückrunde. 

Das letzte Spiel in 2017 lief für die Damen des TSV 1904 Feucht alles andere als gut, mit einem 0:3 musste man sich dem Tabellenersten ASV Veitsbronn geschlagen geben. Dennoch konnten die Spielerinnen zeigen, dass sie eigentlich dazu in der Lage sind, mithalten zu können. 

Nach diesem Spieltag verabschiedeten sich die Damen in eine Weihnachtspause und starteten dann vergangene Woche wieder ins Training, krankheitsbedingt recht dünn besetzt. 
Und auch zum nächsten Spieltag gegen den Drittplatzierten wird keine komplette Mannschaft antreten können. 
Während Mittelblockerin und Kapitänin Bettina Hirschmann aus Oxford zurückkehrte, verabschiedete sich Neuzugang Svenja Lachmann für einen verlängerten Urlaub in die USA. 
Ebenfalls zu bedauern ist der Abgang von Kerstin Welker, die aus privaten Gründen die Mannschaft nun nicht mehr als Außenangreiferin unterstützen wird. 
Außerdem werden am kommenden Samstag Libero Claudia Kulessa und verletzungsbedingt auch Anna Bruckmann nicht auf dem Feld stehen können. 
Für die Damen 1 des TSV 1904 Feucht heißt das, es wird zu siebt gegen die SG/DJK Rimpar gekämpft. In aller Not meldete sich jedoch Ramona Offergeld zu Wort und bot ihre Unterstützung an, die die Spielerinnen gerne annehmen.

Trotz des deutlichen Personalmangels bleibt die Mannschaft motiviert und möchte dem Trainerduo Hoefer und Wolfsteiner, seit Neuestem auch bekannt als Eggard und Wolle, zeigen, was in ihr steckt und wofür man bereit zu kämpfen ist. 

Bericht: Anna Bruckmann

               Termine

Dez
15

Samstag 18:00 - 23:00

Jun
22

Samstag 17:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top