• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

SG Altenfurt/Feucht I - TV Dietenhofen 35:34 (16:12)

Veröffentlicht von am in Männer 1 SG A/F
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 697
  • Drucken

SG macht es am Schluss noch einmal spannend.

Am vergangenen Sonntag empfing die SG Altenfurt/Feucht den TV Dietenhofen zum vorentscheidenden Duell um den zehnten Platz in der Bezirksliga. Ziel war es daher mit einem Sieg den direkten Vergleich und einen Punktevorsprung für die beiden abschließenden Spieltage zu sichern. Dementsprechend motiviert ging man zu Werke.

Das Spiel startete ausgeglichen, sodass sich zunächst keine Mannschaft einen Vorteil erspielen konnte. (6:6) Gestützt auf einer soliden 6:0-Abwehr konnte Altenfurt/Feucht langsam die Kontrolle übernehmen. Schnell baute man die Führung auf vier-Tore aus. Leider versäumte man es durch eine mangelnde Chancenverwertung, sich vom Gegner weiter abzusetzen. Somit ging es mit einem 16:12 in die Pause.

Die SG nahm im zweiten Spielabschnitt von Beginn an das Heft des Handelns in die Hand und schaffte es, den Vorsprung weiter auszubauen. (23:17). Dietenhofen änderte nun die Taktik im Angriff und setzte den in der Bezirksklasse seltenen siebten Feldspieler ein. Immer häufiger fanden sie die Lücke auf der rechten Deckungsseite der SG. Besonders Andreas Huber konnte so acht seiner zwölf Tore in der Schlussviertelstunde erzielen. Altenfurt/Feucht konnte allerdings im Gegenzug die immer offensiver agierende 3:2:1-Deckung des Gegners weiter ausspielen, sodass man diesen zunächst auf Distanz halten konnte. Jedoch gelang es Dietenhofen durch schnelle Angriffe, weitere Nadelstiche zu setzen und den Abstand zu verringern. 82 Sekunden vor Schluss war es abermals Huber der den 34:34 - Ausgleich erzielte. Im folgenden SG Angriff verletzte sich zunächst Toptorschütze Hedwig am Rücken. Anschließend konnte der eingewechselte Schneider den Führungstreffer für die SG erzielen. Dem TV Dietenhofen blieben nur noch 15 Sekunden, um zumindest den Ausgleichen zu erzielen. Nach einer Auszeit konnten sie sich auf Rechtsaußen eine Chance erspielen, die Zicha jedoch um den Torpfosten lenkte, sodass die SG das Spiel letzen Endes mit  35:34 für sich entscheiden konnte.

Mit Glück aber doch verdient konnte die SG Altenfurt/Feucht somit ihren vierten Sieg der Saison erzielen. Damit scheint der zehnte Platz in der Bezirksliga gesichert, der unter Umständen für den Klassenerhalt ausreichend sein könnte. Nächsten Samstag tritt man um 16:00 die letzte Auswärtreise zum Tabellen zweiten HG Ansbach II an. Am 13.4.2019 um 17:00 empfängt man dann in Altenfurt den TV Gunzenhausen zum Saisonabschluss.

Für die SG spielten: Simon, Zicha - Hedwig (10/2), Schellkopf (5), Schneider (5), Schlötterer (4), Gradl (3), Großmann (3), Kühnl (2), Biehler (2), Schrage (1), Burckhardt, Körber

               Termine

Dez
14

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top