• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

TSV 04 Feucht – Henger SV 1:0 (0:0)

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 77
  • Drucken

Den Sieg aus der Vorwoche im Match gegen Rasch bestätigte die Völkel-Elf nun mit dem Dreier gegen den Henger SV.

Von Beginn an waren die Hausherren, die wieder auf Stammkeeper Chris Willig zurückgreifen konnten, gut im Spiel und hatten durch Luca Bader nach Zuspiel von Robert Schmidt die erste Torchance nach sieben Minuten, doch sein Abschluss traf nur die Latte. Stephan Löhr vergab in der 24. Minute nach prima Flanke von Dominik Fränzel die nächste gute Möglichkeit zum Führungstreffer.

Kurz vor dem Seitenwechsel kam auch die Sadikis-Elf gefährlich vor das Tor der Heimelf, doch TSV-Keeper Chris Willig parierte zweimal mit Bravour. In der 45. Minute kam Feucht in Überzahl vor das Tor von HSV-Keeper Franz Pfaller, spielte die Situation aber zu schlecht aus. Es ging also torlos in die Pause.

Der zweite Durchgang war geprägt von Fehlpässen auf beiden Seiten, erst in der Schlussviertelstunde wurde es noch einmal richtig spannend. Zunächst blockte die Innenverteidigung der Gäste zwei Distanzschüsse der Hausherren. In der 80. Minute aber ließ Defensivmann Robert Schmidt seinen Farben jubeln: Eine Ecke, getreten von Dominik Fränzel, verlängerte Luca Bader mit dem Kopf, jener Schmidt stand goldrichtig und drückte die Kugel über die Linie. Fünf Minuten später musste Feucht noch einmal zittern, als ein HSV-Stürmer im Strafraum zum Abschluss kam, sein Schuss aber nur über den Kasten ging. Somit blieb es beim knappen Heimsieg für die 04er, die sich erst einmal Luft verschaffen konnten.

Bericht: Der Bote

               Termine

Okt
26

Samstag 18:00 - 22:00

Dez
14

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top