Corona-Ampel im Landkreis auf ROT - Einstellung des kompletten Hallen-Sportbetriebs ab 26.10.20. 00h

Corona-Ampel im Landkreis auf ROT - Einstellung des kompletten Hallen-Sportbetriebs ab Montag, 26.10.2020, 0:00 Uhr - Sportangebot im Freien ist nicht betroffen und läuft weiter

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

TSV 1904 Feucht – DJK Göggelsbuch 3:1 (1:0)

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 426
  • Drucken

Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel.

In der 17. Minute bot sich den Hausherren in einer Doppelchance die Möglichkeit zur Führung: Erst schlug Gäste-Torhüter Marco Muschaweck über einen harmlosen Ball, das Leder kullerte am Pfosten vorbei. Dann zielte Serdar Özivgen nach einer Ecke knapp am Pfosten vorbei. Die erlösende 1:0-Führung für die Hausherren dann in der 36 Minute: Eine Flanke von Feuchts Dennis Andörfer köpfte Luca Bader zum 1:0 ein. Weil Andörfer kurz vor dem Pausenpfiff am langen Pfosten einen Schritt zu spät kam, blieb es beim 1:0 zur Pause.

In der 60. Minute dann die 2:0-Führung für den TSV: Einen Eckball vollstreckte Serdar Özivgen per Kopf. Feucht hatte den Tabellendritten im Griff und kam in der 75. Minute zum 3:0: Nach einer starken Balleroberung von Qendrim Veliqi behielt Luca Bader die Nerven und stellte auf 3:0.

Vier Minuten später dann der Anschlusstreffer für die Gäste aus rund 16 Metern. Doch der TSV Feucht verteidigte in der Folge kompakt und brachte den vierten Sieg in Folge verdientermaßen über die Zeit.

Bericht: Der Bote

Luca Bader köpft zum 1:0 ein

Serdar Özivgen mit dem 2:0

2021_Herren1_Ggglsbuch_h3.JPG

Bader mit seinem zweiten Treffer zur Vorentscheidung

               Termine

Keine Termine gefunden
FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top