• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

TSV 1904 Feucht II – FC Trautmannshofen 9er II 3:0 (2:0)

Veröffentlicht von am in 2. Mannschaft Berichte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 237
  • Drucken

Dass aus dem erwarteten Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten und dem Spitzenreiter keines wurde, lag in erster Linie an den glänzend aufgelegten Hausherren.

Feucht setzte die Gäste durch frühes Pressing immer wieder unter Druck und ging bereits nach 15 Minuten durch Andreas Höreth in Führung. Eine Flanke von rechts von John Siebert verwandelte Feuchts Offensivspieler per Kopf zum 1:0.

Die Hausherren blieben am Drücker und stellten die Gäste, die phasenweise nicht aus der eigenen Hälfte heraus kamen, weiterhin vor große Probleme. Die Erlösung folgte kurz vor der Pause, als Kevin Breitenfelder die Nerven behielt und den Ball über Trautmannshofens Torhüter Jan Winter zur 2:0-Pausenführung lupfte (40.). Ein Ergebnis, das dem Tabellenführer schmeichelte. Einzig die mangelnde Chancenauswertung der Hausherren verhinderte eine noch höhere Führung zur Halbzeit.

In Durchgang zwei verflachte die Partie: der FC Trautmannshofen konnte nicht, Feucht wollte und musste nicht mehr. Die Vorentscheidung fiel schließlich in 70. Minute. Der eingewechselte Florien Honig lief alleine auf das Tor zu, umkurvte gekonnt Schlussmann Winter und schob das Leder aus kurzer Distanz zum 3:0-Endstand ins leere Tor. Ein hoch verdienter Heimsieg für den TSV, der in der Tabelle an den enttäuschenden Gästen aus Trautmannshofen vorbeizieht und die B-Klasse Ost nun anführt.

Bericht: Der Bote

               Termine

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top