• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

TSV 1904 Feucht – SC Oberölsbach 2:1 (2:1)

Veröffentlicht von am in 1. Mannschaft Berichte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 666
  • Drucken

Mit einem knappen 2:1-Heimerfolg über die Gäste aus den Berger Ortsteil Oberölsbach festigte der TSV 1904 Feucht den Platz an der Tabellenspitze und hat nun zwei bzw fünf Punkte Vorsprung auf die Verfolger SV Unterferrieden und DJK-SV Berg.

In einem Spiel mit mäßigem Niveau geriet die Völkel-Elf bereits nach drei Minuten in Rückstand: Nach einem weiten Befreiungschlag herrschte Uneinigkeit zwischen der TSV-Defensive und Keeper Chris Willig, SCO-Spielertrainer Sebastian Kerschensteiner ging dazwischen und schob zur Führung ein. Nur zwei Zeigerumdrehungen später kam die prompte Antwort der Hausherren, als Florian Honig nach einer Hereingabe zur Stelle war und den 1:1-Ausgleichstreffer besorgte. Serdar Özivgen brachte seine Farben per direkt verwandeltem Freistoß mit 2:1 in Führung (9.). Danach stellten sich die Feuchter nicht gerade clever an und ließen Einsatzwillen und Laufbereitschaft nahezu gänzlich vermissen. Im Durchgang zwei übte die Heimelf dann mehr und mehr Druck auf das Gehäuse um SCO-Keeper Roman Schuppan aus, doch beste Chancen konnte nicht untergebracht werden. So wurde die Schlussphase unnötig spannend gemacht, auch weil Kapitän Matthias Meinhardt wegen einer Notbremse die Rote Karte sah (76.). Beinahe hätte man noch den 2:2-Ausgleich kassiert, als ein Schuss der Gäste an die Unterkante der Latte ging und von dort wieder aufs Feld zurücksprang.

Bericht: Der Bote

1819_Herren1_Oberoelsbach_h1.jpg

               Termine

Okt
26

Samstag 18:00 - 22:00

Dez
14

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top