• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

U13-„Erste“ hat Derbyzeit - „Zweite“ in Schwabach am Start

Veröffentlicht von am in Volleyball
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 103
  • Drucken

Am Sonntag treten die U13-Teams der Feuchter Volleyballer auswärts an. Die „Erste“ hat in Altdorf (Mittelschule, Schulstraße 6)  „Derbyzeit“ gegen den gastgebenden TV. Zweiter Gegner ist der SB Uffenheim. Die „Zweite Riege“ kreuzt in Schwabach jeweils im Rückspiel mit der DJK Allersberg 2 und dem SV Rednitzhembach die Klingen. (Spielbeginn jeweils 10 Uhr)

Im Duell des TSV Feucht gegen die Mädels des TV Altdorf kommt es zu einem Verfolgerduell vom ungeschlagenen SV Bad Windsheim. Beide Teams haben bisher jeweils ein Match verloren und das eben gegen den Ligaprimus.

Die Fans dürfen sich auf ein packendes Duell freuen auf höchstem Niveau, in dem alle Mädels eine riesen Freude haben werden, ihr ganzes Können in die Waagschale werfen zu dürfen. Das Duell gegen den SB Uffenheim sollte von den Feuchter Mädels im Anschluss aber nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Zwar hat der SB noch keinen Satz gewonnen, aber gegen den TSV Ansbach in zwei Sätzen jeweils richtig gut mitgehalten.

Die „Zweite Riege“ der U13-Mini-Winners des TSV Feucht reist nach Schwabach (Goldschlägerhalle, Paul-Goppelt-Str. 4). Auf dem Plan stehen die Rückspiele gegen die Allersberger Reserve und den SV Rednitzhembach.

Gerade in der Partie gegen die DJK-Reserve möchte die Truppe ihre positive Entwicklung über die vergangenen Wochen bestätigen.  Die verletzungsbedingte Tiebreak-Niederlage aus dem Hinspiel ist verdaut und Helena Bosch, Talia Doetschel, Julia Schrödel und Sophie Venus sind heiß darauf weiter Zählbares auf dem eigenen Konto zu verbuchen.

Keine minderschwere Aufgabe wartet mit dem SV Rednitzhembach auf die Mannschaft. Zwar konnte das Hinspiel vor heimischer Kulisse klar mit 2:0 gewonnen werden, die SV'lerinnen machten den Feuchter Mädels aber über weite Strecken das Leben schwer. Der Sonntag verspricht also sehr spannend zu werden. 

               Termine

Keine Termine gefunden
FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top