!!! Wegen Corona Virus:  Einstellung des kompletten Sportbetriebs des TSV ab SOFORT !!!

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

Kleine Schleife um den Aufstieg gemacht

Veröffentlicht von am in Volleyball
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 462
  • Drucken

FEUCHT – Die Volleyball-Mädels des TSV Feucht haben am vergangenen Wochenende um ihren Aufstieg noch eine kleine Schleife gemacht. Dank zweier ungefährdeter Siege gegen den TV Thalmässing und im Derby gegen den TSV Ochenbruck II beendeten die „TSV-Mini-Winners“ ihre erste Frauensaison sogar ungeschlagen.

Nach dem vorletzten Spieltag stand bereits fest, dass die Kreisklassenmädels in ihrer ersten Erwachsenensaison gleich den Aufstieg geschafft hatten. Beim abschließenden Auftritt in Thalmässing steckte sich die Truppe dann noch ein weiteres Ziel – sie wollten ungeschlagen bleiben.

Allerdings war kein großer, volleyballerischer Leckerbissen zu erwarten, aufgrund der kleinen Halle war die Zielsetzung einfach gut aufschlagen und wenige Eigenfehler machen.

Das gelang dem Team des TSV Feucht und am Ende standen zwei ungefährdete Siege. Gegen die Gastgeberinnen ging ein Satz verloren, der Versuch ohne brauchbare Aufschlagquote ging dabei schief (25:16; 19:25; 25:17; 25:18). Im Derby machten die Ochis ihre Sache beim klaren 3:0 der Feuchter Mädels (25:19; 25:15; 25:5) zumindest zwei Sätze lang recht gut.

Trainer Armin Hoefer: „Meine Mädels haben bis dato eine klasse Saison gespielt. Dass sie sich so konstant und schnell an den Erwachsenenbereich heranspielen, war nicht wirklich zu erwarten. Jetzt haben sie sich zum Abschluss noch in der U16 die Bayerischen Meisterschaften verdient und Einige sind ja auch noch bei der Bayerischen der U14 am Start.“

               Termine

Jun
27

Samstag 18:00 - 23:00

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top