Corona-Ampel im Landkreis auf ROT - Einstellung des kompletten Hallen-Sportbetriebs ab 26.10.20. 00h

Corona-Ampel im Landkreis auf ROT - Einstellung des kompletten Hallen-Sportbetriebs ab Montag, 26.10.2020, 0:00 Uhr - Sportangebot im Freien ist nicht betroffen und läuft weiter

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

TSV Berching - TSV 1904 Feucht 2:6 (2:4)

Veröffentlicht von am in U19 Berichte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 5314
  • Drucken

Einen gelungenen Start in das neue Jahr feierte die U19 bei frostigen Temperaturen und Flutlicht in Berching.

Nach einer kurzen Abtastphase entwickelte sich ein kurzweiliges Spiel in dem der TSV mehr und mehr die Oberhand bekam. Bereits in der 7. Spielminute gingen die Gäste in Führung und drängte weiter auf das Tor der Berchinger.

Mit einem Doppelschlag kurze Zeit später erhöhte der TSV auf 0:3 (18. / 20.). Danach ließ man allerdings die Gastgeber besser ins Spiel kommen was diese prompt zum 1:3 (34.) nutzten. Fünf Zeigerumdrehungen später setzte der TSV dann wieder den alten Abstand her und erhöhte auf 2:4 (41.) mit dem es auch in die Halbzeit ging.

Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte der TSV durch einen langen Ball, der sich hinter dem Torhüter der Berchinger in die Maschen setzte, zum 2:5 (49.). Danach verlor der TSV allerdings den Faden und die nicht aufgegebenen Berchinger drängten nun auf den Anschlusstreffer. Mit guter Defensivarbeit und etwas Glück überstanden die 04’er diese Phase und die Berchinger versetzen sich mit einem Eigentor zum 2:6 (82.) Endstand selbst den endgültigen KO.

Weiter geht es bereits am Donnerstag mit einem Nachholspiel bei der JFG Rothsee Süd II und am Sonntag daheim gegen den FV Röthebach.

Go to top