Corona-Ampel im Landkreis auf ROT - Einstellung des kompletten Hallen-Sportbetriebs ab 26.10.20. 00h

Corona-Ampel im Landkreis auf ROT - Einstellung des kompletten Hallen-Sportbetriebs ab Montag, 26.10.2020, 0:00 Uhr - Sportangebot im Freien ist nicht betroffen und läuft weiter

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.

TSV Mühlhof - TSV 1904 Feucht 0:2 (0:2)

Veröffentlicht von am in U19 Berichte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 3939
  • Drucken

Kaum vorstellbar, dass der heutige Gegner Mühlhof am ersten Spieltag 18 "Stück" eingeschenkt bekommen hat.

Die Feuchter taten sich von Beginn an schwer, gegen die körperlich äußerst robusten Gastgeber. Vor allem die Stürmer bissen sich gegen die schnellen Verteidiger immer wieder die Zähne aus. Trotz allem ging der TSV nach einem Eckball bereits in der Anfangsphase in Führung. Der TSV Mühlhof half hier mit einem Eigentor kräftig mit (4.).

Anstatt das Spiel nun kontrolliert aufzubauen, ließen sich die 04'er von der etwas unorthodoxen Spielweise der Mühlhofer anstecken und so entwickelten sich ein hektisches und wenig ansehnliches Spiel. Der Feuchter Keeper konnte gerade noch den Ausgleich verhindern, als er einen Schuss der Gastgeber mit den Fingerspitzen an die Latte lenkte. Nach einer weiteren Ecke bauten dann die 04'er ihre Führung auf 2:0 (42.) aus. Der Ball fiel vor die Füße eines Feuchters und dieser verwandeltet unhaltbar ins lange Eck.

Nach der Pause versuchten die Gastgeber weiter zum Anschlusstreffer zu kommen. Die vermeintliche Vorentscheidung pfiff der gut leitende Unparteiische fälschlicherweise zurück, da er den Torschützen im Abseits wähnte. Auf Feuchter Seite gab es noch einen Aluminiumtreffer, während die Gastgeber den ein oder anderen Schuss abgaben, dabei aber das Gehäuse nicht trafen oder am Feuchter Keeper scheiterten. Am Ende ein knapper aber verdienter Sieg des TSV.

1718_u19_muehlhof_a6.JPG

Zur Freude der Feuchter der Ball auf dem Weg zum 2:0 ins Tor.

1718_u19_muehlhof_a8.JPG

1718_u19_muehlhof_a5.JPG

1718_u19_muehlhof_a4.JPG

1718_u19_muehlhof_a3.JPG

1718_u19_muehlhof_a1.JPG

Go to top