• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
Neueste Beiträge

Veröffentlicht von am in Handball

Im letzten Training der Ballspielgruppe der Handballabteilung des TSV 1904 Feucht überraschte das Feuchter Christkind die Kinder. Das Christkind brachte zwei Geschichten und für jedes Kind ein kleines Geschenk mit. Die Überraschung war gelungen und die Kinder freuten sich alle sehr darüber. Als Geschenk gab es dieses Jahr einen blinkenden Schneeball und Schokolade. Nachdem die Halle verdunkelt wurde, durften die Kinder ihren neuen Ball gleich ausprobieren. Die Betreuer der Handballabteilung wünschen allen Kindern und deren Familien frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr. Die Ballspielgruppe startet wieder am Montag, 13.01.2020.

Aufrufe: 1359 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Das vergangene Wochenende rundete das Jahr für das Nachwuchs-Poomsaeteam des TSV 1904 Feucht auf dem BTU-Cup in Wackersdorf erfolgreich ab. Mit 69 Punkten erreichte Feucht den ersten Platz in der Vereinswertung.

Aufrufe: 1658 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in U11 Berichte

Nach der Vize-Meisterschaft in der Herbstrunde, lieferte unsere E1 auch in der ersten Runde der Hallenkreismeisterschaft einen fußballerisch  wie kämpferisch ganz starken Auftritt.

Durch aggressives Pressing wurden die Gegner früh gestört, Bälle erobert und Torchancen herausgespielt. Da auch in der Abwehr konsequent verteidigt wurde, blieb unser Team in den vier Gruppenspielen ohne Gegentor.

Aufrufe: 2250 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Taekwondo

Das vergangene Wochenende läutete für einige Taekwondo-Schüler des TSV 1904 Feucht bereits die Vorfreude auf Weihnachten ein. 61 Sportler durften am Sonntag zeigen, was sie bisher gelernt haben und ob sie weit genug sind, den nächsthöheren Gürtel zu tragen. Prüfer Patrick Lebens beäugte die Leistungen kritisch, war aber am Ende doch zufrieden mit den Darbietungen.

Aufrufe: 1481 Weiterlesen

 

 

Über 100 Sportabzeichen wurden Ende November diesen Jahres bei einer Feierstunde beim TSV 1904 Feucht an kleine und große SportlerInnen verliehen. Der BLSV wurde vertreten durch Norbert Marquardt und Rainer Hofmann und beide führten durch die Veranstaltung. Unterstützt wurden sie durch den 1. Bürgermeister, Konrad Rupprecht, der es sich nicht nehmen ließ, die Urkunden und Medaillen persönlich an die SportlerInnen zu überreichen. Insgesamt 45 Mädchen und 12 Jungen sowie 51 Erwachsene legten in diesem Jahr das Sportabzeichen in Feucht ab. Es wurden 74 Gold, 29 Silber und 5 Bronze erreicht. Ein toller Rekord !

Aufrufe: 1684 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Handball

Am 2. Adventwochenende veranstaltete die Handballabteilung des TSV 1904 Feucht ihre alljährliche Weihnachtsfeier.

Der erste Abteilungsleiter Reinhold Wilken konnte an diesem Abend 110 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der weihnachtlich dekorierten Karl-Schoderer-Sporthalle begrüßen.  Im Anschluss moderierte Reinhold den weiteren Verlauf durch das Programm und Max vom Radiosender Feucht FM umrahmte musikalisch die einzelnen einstudierten Darbietungen, die mit viel Applaus belohnt wurden.

Aufrufe: 1568 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mD1-Jugend

Am vorletzten Spieltag der Hinrunde waren unsere D-Jugend Jungs in Diepersdorf gefordert. Wir reisten als Tabellenführer an und mussten erst gegen den Tabellenletzten DJK Neumarkt antreten bevor es im Spiel gegen den punktgleichen Zweitplatzierten SpVgg Diepersdorf um die Vorentscheidung der Hinrunde ging.

Im ersten Spiel gingen wir schnell mit 1:0 in Führung und konnten durch zahlreiche Gegenstöße auf 14:1 davonziehen und die erste Halbzeit deutlich mit 15:1 für uns entscheiden. In der zweiten Halbzeit arbeitete unsere Mannschaft weiter am Ergebnis und gewann das Spiel unter Berücksichtigung der 6 Torschützen deutlich mit 35:5.

Aufrufe: 1474 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Die Landesligisten aus Feucht mussten sich trotz starker Leistung beim Auswärtsspiel in Schleißheim knapp mit 31:29 geschlagen geben. In einem Spiel auf Augenhöhe konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheiden absetzen.

Den ersten Treffer der Partie erzielten die Hausherren. Angebliche technische Fehler im Feuchter Angriff wurden umgehend bestraft und so konnten die Hausherren durch Strafwurf in der 8. Minute mit 7:3 in Führung gehen.

Aufrufe: 1472 Weiterlesen

Feucht kann 3 Spiele in Folge nicht überzeugen und findet sich nun im Tabellenkeller wieder. Niederlagen gegen den HC Sulzbach Rosenberg in der heimischen Zeidlerhalle und 2 darauffolgende verlorene sicher geglaubte 2-Punkte Spiele in der Fremde gegen Forchheim und Nabburg/Schwarzenfeld hinterlassen Ernüchterung, glaubte man doch zu Beginn der Saison unter den ersten 3 Mannschaften mitspielen zu können. Eine Chronik der letzten 3 Spiele:

Aufrufe: 1524 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Ringen

Am vergangenen Samstag fand in eigener Halle das Bezirksturnier der Schülermannschaften statt. Mit diesem endet eine durchwachsene Saison für die WKG Neumarkt/Feucht. In diesem Jahr musste das starke Team um Andreas Vogl im Ligabetrieb einige Punkte abgeben, da drei Gewichtsklassen nicht besetzt werden konnten. So auch in besagter Rückrunde des Bezirksturniers. Man startet dadurch bei jedem Kampf mit zwölf Punkten Minus. Umso beachtlicher werden dadurch die gewonnenen Kämpfe gegen die WKG Bamberg-Laubendorf und dem TSV Burgebrach. Nur gegen den späteren Erst- und den Zweitplatzierten mussten sich die jungen Ringer geschlagen geben.

Michael Vogl machte seinem Ruf als Punkte-Garant wieder alle Ehre. Er ging aus allen Kämpfen als Sieger hervor. Andre Kirsch und Felix Stuflesser haben ein bemerkenswertes Talent, welches auch am heutigen Tag der Mannschaft viele Punkte bescherte. Leonard Linden wird durch seine schlanke Statur meist unterschätzt, denn dieses Kraftpaket konnte in zwei von drei Kämpfen die Punkte holen. Durch ihre bedachte Ruhe konnten auch die Gebrüder Nosdrenko, Robert und Dominik, Siege einfahren. Aber auch Joss Avellar, Alexander Kirsch und Wadim Herget haben einen guten Job abgeliefert. Die jungen Sportler brauchen lediglich noch mehr Erfahrung, um mit Nervenstärke ihre Techniken in einem Wettkampf erfolgreich einsetzen zu können.

Die WKG Neumarkt/Feucht errang in der Hinrunde des Bezirkspokalturniers eigentlich den ersten Platz, doch aufgrunde einer Verkettung unglücklicher Umstände dürfen die Punkte nicht gewertet werden. Gerade deshalb ist der 4. Platz in der Gesamtwertung eine beachtliche Leistung!

Die Ringerjugend des TSV 1904 Feucht e.V. trainiert donnerstags um 17:30 Uhr in der Karl-Schoderer-Halle im Segersweg. Die Mannschaft freut sich über jeden motivierten Sportler!

Aufrufe: 1627 Weiterlesen

Feucht präsentiert sich stark in Gehrden

Das erfolgreiche Jahresende läuteten Dustin Seybold, Patricia Mansour und Patrick Lebens in Gehrden bei Hannover auf der Deutschen Meisterschaft Poomsae ein. Mit insgesamt knapp 300 Mitstreitern zeigten sie in allen drei traditionellen Disziplinen ihr Können.

Aufrufe: 1612 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Fussball Berichte

Neulingslehrgang für Schiedsrichter in Mühlhausen. Bei Interesse, wendet euch bitte an die angegebenen Ansprechpartner. 

Aufrufe: 1996 Weiterlesen

Bei den ambitionierten Gastgebern aus dem Hilpoltsteiner Ortsteil musste sich die Völkel-Truppe zum Abschluss vor der Winterpause mit einer knappen Niederlage begnügen und überwintert damit auf dem Abstiegsrelegationsplatz 12.

Dabei hatte die Zeidlerelf den besseren Start und münzte ihre erste Torchance gleich in Zählbares um. Torschütze war Stephan Löhr, der nach Vorlage von Astrit Veliqi draufhielt und verwandelte (4.). In der elften Minuten hatten die Hausherren dann die Großchance zum Ausgleich, doch Stefan Hamperl brachte die Kugel nicht im Kasten der Feuchter unter.

Aufrufe: 2203 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in Volleyball

FEUCHT – #zwergensturmonfire – die jungen Kreisklasse-Volleyballerinnen des TSV Feucht wollten ausziehen, um den Ersten und den Dritten etwas zu ärgern. Als am Ende des Spieltags dann sensationell zwei Siege standen, fand der Jubel keine Grenzen mehr. Dabei trotzten die TSV-Mädels sogar einem Fehlaufschlag-Festival.

Die jungen Feuchter Mädels hatten erneut das Glück, zunächst im Match Allersberg gegen Schwaig (3:0) die kommenden Gegner beobachten zu können. Dabei überzeugten die Gastgeberinnen mächtig und der Respekt war in den Augen der TSV-Mädels zu erkennen.

Aufrufe: 1735 Weiterlesen

Veröffentlicht von am in mC-Jugend

Die Feuchter erwischten einen guten Start in die Partie und gingen durch den gut aufgelegten Jonas H. nach schönem Zuspiel von Anton M. mit 1:0 in Führung.  Jonas H. war ein ums eine und andere Mal erfolgreich, Linus H. und Christoph S. tankten sich durch und Anton M. war vom 7m Punkt erfolgreich. Da die Regensburger kein Mittel gegen die starke Abwehrleistung fanden, konnten die Gastgeber bis zur 19. Minute sogar mit 11:4 davon ziehen. In Überzahl kämpften sich die Regensburger dann zur Halbzeitpause weider auf 11:7 heran.

Aufrufe: 1688 Weiterlesen

               Termine

Keine Termine gefunden
FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Go to top